B-Juniorinnen: Spielberichte der vergangenen Spiele

Eine Zusammenfassung der Spiele unserer B-Juniorinnen.

 

TSV Pfedelbach – Schwäbisch Hall / 30.09.16

Souverän wurde in der ersten Halbzeit auf das gegnerische Tor gespielt, was eine
Schnelle Führung in der 6 Min. durch Chiara erbrachte.
In der 11 Min. gelang Kati durch einen sehenswerten diagonalen Schuss ins lange Eck
die 2:0 Führung.
Vor lauter Euphorie wurde das Anspiel der Gegner gar nicht richtig wahrgenommen sodass SHA im direkten Gegenzug den Anschlusstreffer erzielte 2:1.
Wieder hellwach kam unserseits der direkte Gegenschlag durch Kati zum 3:1.
Ein Freistoßtor durch Lisa Marie erbrachte in der 27 Min. das 4:1.
Kurz darauf erfolgte ein weiterer Treffer von Lisa Marie zum 5:1.
Die Führung konnte leider nicht in die Pause mitgenommen werden, da SHA
Kurz vor der Halbzeit das 5:2 erzielte.
Optimistisch kamen wir aus der Halbzeit auf den Platz zurück und erzielten durch
Kati das 6:2. Siegessicher lies leider die Konzentration nach wodurch SHA immer
besser ins Spiel kam. Die Folge waren nach dem Schlusspfiff ein 6:6 Endstand
und somit 2 verschenkte Punkte.
 
Es spielten:
Judith Maria Certa, Lara Ostermann, Madlen Steinigen, Katrin Zinßer (3), Lisa Marie Kull (2), Chiara Heintz; Lena Wolfarth, Chantal Gassner, Lisa Dengler, Bera Wierhake.

 



Ilshofen – TSV Pfedelbach / 07.10.16

Auswärts tun wir uns am Anfang immer etwas schwer, sodass die Gegner in der
10 Min. schon mit 1:0 in Führung gingen.
Nach und nach kamen wir zu unserem Spiel und erzielten nach einer traumhaften
Passkombination zwischen Grace und Milena(1) den 1:1 Anschlusstreffer.
Durch ein druckstarkes Spiel schon aus der eigenen Spielhälfte heraus setzten wir
den Gegner zunehmend in seiner Spielhälfte fest. Leider konnten wir keinen
Torabschluss erzielen.
Ein schneller Konter brachte zum entsetzen sogar das 3:1 für Ilshofen.
Kurz vor der Halbzeit gelang dann doch durch Grace das 3:2.
Nach der Pause kam es zum gegenseitigen Schlagabtausch.
Zuerst 3:3 Ausgleich durch Grace, dann 4:3 für Ilshofen. Zusehends wurden
unsere Mädels immer stärker was zum Ausgleich durch Kati führte.
Die letzten 5 Min. wurden dann richtig aufregend für Beteiligte und Zuschauer.
Fortuna war in 78 Min. auf  unserer Seite und Mirlinda erzielte durch ein
sehenswertes Solo den 5:4 Führungstreffer der auch gleichzeitig Endstand war.
SUPER, SUPER, SUPER
 
Es spielten:
Judith Maria Certa,  Katrin Zinßer, Grace Dicks (2), Chiara Heintz; Lena Wolfarth, Lisa Dengler, Bera Wierhake , Milena Hack (2), Mirlinda Mehmeti (1)

 

TSV Langenbeutingen – TSV Pfedelbach / 14.10.16

Das Spiel gegen Langenbeutingen war hart umkämpft. Ein richtiger Spielfluss wollte
sich nicht einstellen. Unnötige Ballverluste durch Abspielfehler machten das Spiel
nicht sehenswert. Durch einen harten Zusammenprall musste unsere Grace schon in der
ersten Halbzeit ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Glück nur Prellungen und
Zerrungen; leider 3 Wochen Ausfall. Auf diesem Wege Gute Besserung.
Die letzten Minuten waren entscheidend. Durch eine gute kämpferische Einstellung
der Mannschaft konnte ein 3:4 Auswärtssieg eingefahren werden.

Es spielten:
Katrin Zinßer (1), Grace Dicks, Chiara Heintz; Lena Wolfarth,  Bera Wierhake , Milena Hack (3), Madlen Steinigen, Lisa Marie Kull, Lara Ostermann.

 

SGM Kupferzell/Neuenstein – TSV Pfedelbach / 17.10.16

Fast schon wie bei einer englischen Woche fühlte sich das Nachholspiel für uns gegen die SGM an. Das Spiel gegen Langenbeutingen lag noch in den Knochen und zusätzlich waren einige Stammspielerinnen ausgefallen.
Obwohl unsere Bemühungen den Anschluss nicht zu verlieren enorm waren,
hat es an diesem Tag nicht gereicht.
Das Spiel ging 8:3 verloren.

Es spielten:
Katrin Zinßer (1), Chiara Heintz; Lena Wolfarth, Lisa Dengler, Bera Wierhake, Madlen Steinigen, Mirlinda Mehmeti (1), Lisa Marie Kull (2), Chantal Gassner.

 

TSV Pfedelbach -  TSV Michelfeld / 21.10.16

 

Spvgg Gammesfeld - TSV Pfedelbach  / 07.04.2017

Erstarrt von der langen Anfahrt mussten wir die Mädels erst mal wieder aufwärmen.
Kurze Sprints, Dehnungsübungen und schnelles Kurzpassspiel machten Sie wieder munter. Der Anfang gestaltete sich schwer nach so einer langen Spielpause. Aber nach der Einwechselung von Milena Hack kam der Gegner aus dem Tritt und es entwickelte sich ein gutes Spiel für uns. Milena gelangen 2 Treffer in der 21. und 26. Minute. Wir gingen leider mit einem 2:2 in die Pause. Die zweite Halbzeit begann bei beiden Mannschaften träge. Aber nach ein paar Minuten kamen unsere Mädchen wieder gut ins Spiel zurück und erzielten den verdienten 2:5 Endstand.

Es spielten:
Mirlinda Mehmeti, Katrin Zinßer, Lara Ostermann, Grace Dicks, Lisa Marie Kull,
Milena Hack (4x (21, 26, 56, 72 Min.)).
Vorne: Lisa Dengler,  Sophie Irtenkauf, Lena Wolfarth (1x (64 Min.)), Judith Maria Certa.


TSV Pfedelbach - TSV Michelbach/Pilz / 28.04.17

Endstand nach gutem Start leider 3:5
Gutes Spiel aber leider mit viel Pech im Abschluss.


TSV Pfedelbach – SGM Bühlerzell/Bühlertann / 05.05.17

Aus der Vergangenheit hatten wir bei den Auswärtsspielen gegen diesen Gegner
schlechte Erfahrungen mit Zuschauer, Spielerinnen und Schiedsrichter gemacht.
Deshalb waren wir etwas angespannt vor dem Spiel auf eigenem Boden.
Währendes Spiels wurde der Mannschaft schnell deutlich das hier kein
Angstgegner auf dem Feld stand. Somit wurde unser Spiel immer besser was mit
einem Endstand von 13:1 keinen Zweifel aufkommen lies wer hier die bessere Mannschaft ist.


TSV Fichtenau – TSV Pfedelbach / 13.05.2017

Leider konnten wir nach gutem Start (0:2) das Ergebnis nicht mit in die Pause
(3:3) nehmen. Als wir dann auch noch mehrfachen Ausfall von Stammspielerinnen
hatten kippte das Spiel zu Gunsten des Gastgebers. Endstand leider 9:3.
Da wir hier gegen den Tabellenersten antraten entmutigte uns das Ergebnis nicht,
wir konzentrierten uns auf die nächsten Begegnungen.


TSV Pfedelbach – TSV Langenbeutingen / 19.05.17


Wir konnten in der Anfangsphase mit einem dominanten Spiel ueberzeugen,
sodass wir mit 3:0 verdient in die Halbzeit gingen. Die zweite Halbzeit ging
genauso weiter. Wir hatten sehr viele Chancen welche aber durch eine sehr
gute gegnerische Torhüterin verhindert wurden.
Zum Schluss trennten wir uns mit einem 5:1


TSV Ilshofen – TSV Pfedelbach / 26.05.17

Ausgefallen durch nichtantreten des Gastgebers (0:3)

 

TSV Pfedelbach – TSV Eutendorf / 31.05.17


Unser Saisonabschlussspiel gegen Eutendorf startete super, nach 8 Minuten
stand es schon 3:0. Wir hatten den Gegner technisch und läuferisch fest
im Griff. Leider scheiterten wir oft an der hervorragenden gegnerischen
Torhüterin. Trotz einem Gegentor hat unsere Torhüterin Judith die Angriffe
der Gegnerinnen souverän abgewehrt. (Halbzeitstand 3:1).
Die zweite Halbzeit wurde genauso stark begonnen wie die erste.
Das Spiel fand fast ausschließlich auf das gegnerische Tor statt. Die Tore lagen
Förmlich in der Luft, es fehlte aber der letzte Funken Glück.
Schließlich gelang es uns dann doch noch in der 49 und 58 Minute das Ergebnis auf
5:1 zu erhöhen. Was gleichzeitig der Endstand war und uns den zweiten Tabellenplatz sicherte.

Es spielten:
Hinten von links:
Chantal Gassner, Lara Ostermann, Lisa Marie Kull (2), Grace Dicks (2),
Madlen Steinigen,  Katrin Zinßer, Lisa Dengler,  
Vorne von links:
Lena Wolfarth Judith Maria Certa, Milena Hack (1).


0





Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: