E-Jugend - Vorrunde der Verbands- Hallenmeisterschaft 2016/2017

Am Sonntag, den 05. Februar 2017 nahm unsere E-Jugend, nach einem erfolgreichen 3. Platz in der Bezirksendrunde an der Verbandsvorrunde in Waldenburg teil.

Gleich im ersten Spiel stand man der SG Eintracht Sirnau gegenüber. Durch eine kleine Unachtsamkeit in der 3 Minute, gerieten wir mit 0:1 in Rückstand. Nach dem Rückstand waren nun alle wach und die Jungs kämpften unermüdlich um den Ausgleich. In der 8. Minute wurden wir dann mit 1:1 Ausgleichstreffer belohnt.

Im zweiten Spiel gegen den FSV Waiblingen erzielten die Jungs bereits in der ersten Spielminute den Führungstreffer. Zwar konnte Waiblingen ausgleichen, doch die Jungs ließen die gegnerischen Spieler gleich im Anschluss durch eine schöne Kombination hinter sich und brachten ihr Team mit einem perfekten Doppelpass wiederum in Führung. Das Spiel endete mit einem 2:1 Sieg.

Die Neckarsulmer Sport-Union hatte bei unseren bisherigen Spielen wohl genau zugeschaut und versuchte, die körperliche Überlegenheit auszunutzen.  Die Sport-Union nutze ganz konsequent die Löcher in unserer Abwehr, und spielte mit Tempo Ihre Angriffe zu ende. Nach 3 Minuten lagen wir mit 0:2 zurück, und konnten uns erst dann auf das Spielsystem des Gegners richtig einstellen. Allerdings ließ unser Gegner nichts mehr anbrennen uns spielte bis zu Ende konzentriert weiter. Das Spiel wurde mit 0:2 verloren.

Nach diesem Spiel waren unsere Jungs sehr geknickt und mussten von Ihren Trainern wieder aufgebaut werden.
Der SV Stuttgarter Kickers erwies sich in den Spielen zuvor als haushoher Favorit, trotzdem hielten unsere Jungs mit einer starken kämpferischen Leistung dagegen. Nach dem 0:1 Rückstand, hatten wir zwar noch ein paar Torchancen, jedoch wurden diese durch ein körperlich, hartes Spiel unserer Gegner unterbunden. Das 0:2 fiel nachdem sämtliche Kraftreserven von den Jungs aufgebraucht waren. Bei dem Versuch den Schuss des Gegners noch vor der Linie zu retten, rutschte der Ball unglücklich über die Torlinie.

Das letzte Spiel gegen den SV Magstadt wurde zum Endspiel um Platz 3, der die Qualifikation zur Verbandszwischenrunde bedeutet hätte. Doch leider konnten wir nach den kräftezehrenden Spielen zuvor den frühen Rückstand nicht vermeiden, und mussten so gegen ein Abwehrbollwerk anlaufen. Nach zahlreichen Versuchen und einigen gefährlichen Konterchancen unserer Gegner gelang uns der 1:1 Ausgleichstreffer. Doch leider blieb uns der für das Weiterkommen so wichtige Siegtreffer dann trotz weiterer Bemühungen verwehrt.

Ein ganz besonderer Dank an unsere zahlreichen Fans, die uns immer wieder lautstark unterstützten.

Es spielten:
Jonas Kress, Jemal Hergüngezer, Colin Steigauf, Patrick Magiera, Devin Kisalar Jonas Stegmeier und Timo Spohn (TW)


0




Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: