E-Junioren der SGM TSV Pfedelbach gewinnen Bezirksmeisterschaft

Am Samstag, den 19.01.2019 fand in der Eberhard-Gienger-Halle Künzelsau die Bezirksendrunde der E-Junioren im diesjährigen Sparkassen JuniorCup statt.

Die besten acht Mannschaften Hohenlohes hatten sich hierfür qualifiziert. Darunter die SGM TSV Pfedelbach, die sich hier die Bezirksmeisterschaft durch einen Finalerfolg gegen die TSG Öhringen sicherte. Herzlichen Glückwunsch!
In ihrem ersten Spiel der Gruppe B trafen die Schützlinge von Trainer Edwin Mayer auf die SGM Spfr DJK Bühlerzell. Und die Jungs waren sofort hellwach und konnten durch einen 3:0-Erfolg den ersten Sieg und die ersten drei Punkte einfahren. Die beiden ersten Tore erzielte der an diesem Tag überragende Nevio Ostheimer, für das 3:0 sorgte Luca Provvido. Als zweiter Gegner wartete der TSV Gaildorf, der durch ein 1:1 gegen die SGM TSV Blaufelden ins Turnier gestartet war. Die Pfedelbacher taten sich in dieser Begegnung sehr schwer und gerieten sogar mit 0:1 in Rückstand. Es drohte die Zeit ohne zählbaren Erfolg davon zu laufen, bevor Nevio Ostheimer kurz vor Schluss zum 1:1-Ausgleich traf und wenigstens einen Punkt für sein Team rettete. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen das bis dahin sieglose Team aus Blaufelden, das Pfedelbach aber nicht ernsthaft in Gefahr bringen konnte. Durch einen Doppelpack von Nevio Ostheimer konnte der zweite Sieg und Platz 1 der Vorrundengruppe B perfekt gemacht werden.
Neben der SGM TSV Pfedelbach schaffte die Mannschaft aus Bühlerzell – nach der Niederlage gegen Pfedelbach gab es zwei 3:0-Erfolge – den Einzug ins Halbfinale. In der Gruppe A setzten sich die TSG Öhringen und die  SGM TSV Weikersheim – nach Neunmeterschießen gegen den TV Niederstetten – durch.
In der Runde der letzten vier gewann zunächst Öhringen mit 3:1 gegen Bühlerzell. Dann mussten die Jungs von Edwin Mayer ran. Und wieder sorgte Nevio Ostheimer mit zwei Treffern für einen ungefährdeten 2:0-Erfolg gegen Weikersheim. Das Finale und die Qualifikation für die Verbandsvorrunde waren erreicht. Doch jetzt wollten unsere Jungs auch den Titel. Gegen den Nachbarn aus Öhringen war unser Team die spielbestimmende Mannschaft und hatte auch ein Chancenplus zu verzeichnen. Matchwinner war erneut Nevio Ostheimer mit seinem Turniertor Nummer acht (!). Der knappe, aber hoch verdiente 1:0-Sieg bedeutete die Bezirksmeisterschaft.

Alle Ergebnisse im Überblick:
SGM TSV Pfedelbach – SGM Spfr DJK Bühlerzell        3:0
SGM TSV Pfedelbach – TSV Gaildorf            1:1
SGM TSV Pfedelbach – SGM TSV Blaufelden        2:0
SGM TSV Pfedelbach – SGM TSV Weikersheim        2:0 (Halbfinale)
SGM TSV Pfedelbach – TSG Öhringen            1:0 (Finale)

Für die SGM TSV Pfedelbach spielten:
Sam Erdmann, Lenny Müller, Lennart Hermann, Finn Weber, Fynn-Luca Dietle, Nevio Ostheimer (8), Luca Provvido (1).


Der frischgebackene Bezirksmeister mit dem Meisterwimpel und Trainer Edwin Mayer

Endstand der Bezirksendrunde Hohenlohe im Sparkassen JuniorCup:
1.    SGM TSV Pfedelbach
2.    TSG Öhringen
3.    SGM Spfr DJK Bühlerzell
4.    SGM TSV Weikersheim
5.    TSV Gaildorf
6.    TV Niederstetten
7.    SGM TSV Blaufelden
8.    SGM SpVgg Satteldorf

Die drei Erstplatzierten der Bezirksendrunde SGM TSV Pfedelbach, TSG Öhringen und SGM Spfr DJK Bühlerzell vertreten die Farben Hohenlohes auf Verbandsebene.
Die Verbandsvorrunde findet am Sonntag, den 03.02.2019 statt. Über den Spielort und die Pfedelbacher Gegner werden wir rechtzeitig informieren.

 


0



Pfedelbacher Fasching 2019



Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: