image image image image
HANDBALL - Bundesliga: 3. Hohenlohe Cup in ÖHRINGEN Donnerstag, 26. Januar 2017 Am 28. Januar 2017 in der Hohenlohehalle.
Bereits zum dritten Mal präsentiert die HSG Hohenlohe veranstaltet vom Förderverein Handball der TSG Öhringen hochkarätigen Bundesliga Handball in Öhringen.
 
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Samstag, 16. April 2016 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Dienstag, 09. Juni 2015 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Sonntag, 01. Juni 2014 Die offizielle Einladung für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe am 24.06.2014.
0


weiterlesen

Handball Herren: Der TSV Pfedelbach verabschiedet sich aus der Pokalrunde.

Handball Herren: Der TSV Pfedelbach verabschiedet sich aus der Pokalrunde.

Dieses Wochenende stand für die Pfedelbacher Herren kein Ligaspiel an, im Bezirkspokal musste man jedoch gegen den Klassenrivalen Bad Wimpfen antreten.

Nach einem kläglichen 39:30 (21:15) schieden die Gäste aus dem Pokal aus. Durchaus kann nach diesem Auftritt von der schlechtesten Saisonleistung gesprochen werden.
Zu Beginn der Partie konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzten, so stand es nach einer viertel Stunde noch 11:11. Bis zu diesem Zeitpunkt konnten die Pfedelbacher mit ihrem Angriffsspiel noch durchsetzten. Die Abwehr konnte jedoch von Beginn an nicht überzeugen und so kam der Gastgeber mehr und mehr zu Einwurfmöglichkeiten, die sie auch konsequent nutzten. Neben der fehlenden Agressivität in der Abwehr konnten auch die Torhüter nicht an ihr gewohntes Niveau anknüpfen und mussten des Öfteren hinter sich greifen. Dem entsprechend hoch fiel auch der Halbzeitstand aus (21:15). Überflüssigerweise kassierte ein Pfedelbacher Spieler nach dem Halbzeitpfiff eine rote Karte wegen unsportlichen Verhaltens gegenüber den Unparteiischen.
Die zweite Halbzeit lieferte ein ähnliches Bild. In der Abwehr wurde der Gegner weiterhin nicht energisch genug angegangen und auch im Angriff schlichen sich vermehrt Fehler ein. Den Gästen gelang es nicht die aufkommende Nervosität in den Griff zu bekommen und so wurden die Angriffe nicht konsequent zu Ende gespielt. Nach einer indiskutablen Vorstellung muss sich Pfedelbach zu Recht geschlagen geben.
Letztendlich kann die Pfedelbacher Herrenmannschaft alles andere als Zufrieden in die Winterpause gehen. In der Liga steht man schlechter als erhofft und nun mussten sie sich auch noch in der zweiten Runde aus dem Bezirkspokal verabschieden.

TSV Pfedelbach: T. Schwab, M. Gundlach (Tor), L. Nehls (2), F. Krafft (4), U. Schmetzer (4), S. Vogt (5), T. Grün, S. Klenk (2), G. Fleischer (2), L. Gseller (3), M. Funk (8)

 


0



Schlagzeilen Handball:

  • 1
  • 2

Heute feiert Geburtstag:


Sead Halilovic (30)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: