image image image image
HANDBALL - Bundesliga: 3. Hohenlohe Cup in ÖHRINGEN Donnerstag, 26. Januar 2017 Am 28. Januar 2017 in der Hohenlohehalle.
Bereits zum dritten Mal präsentiert die HSG Hohenlohe veranstaltet vom Förderverein Handball der TSG Öhringen hochkarätigen Bundesliga Handball in Öhringen.
 
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Samstag, 16. April 2016 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Dienstag, 09. Juni 2015 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Sonntag, 01. Juni 2014 Die offizielle Einladung für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe am 24.06.2014.
0


weiterlesen

Handball Herren: Pfedelbach 2 gewinnt klar

Handball Herren: Pfedelbach 2 gewinnt klar

Im ersten Heimspiel der Rückrunde empfingen die Bezirksklasse Handballer des TSV Pfedelbach 2 die Mannschaft der SG Degmarn/Oedheim 2. Das Spiel begann auf Augenhöhe.

Die Pfedelbacher Mannschaft agierte im Angriff zwar entschlossen, stand in der Abwehr jedoch zu passiv und kassierte somit zu einfache Tore, so dass bis zum Spielstand von 9:9 alles ausgeglichen war.
Eine sechsminütige Unterzahl der Gäste nutzten die Pfedelbacher Herren um sich einen Vorsprung heraus zu spielen, vergaben jedoch im, zur Halbzeit hin, etwas hektischer werdenden Spiel einige klare Chancen, so dass sie mit einer fünf Tore Führung beim Stand von 18:13 in die Pause gingen.
Nach der Halbzeit traten die Gastgeber von Beginn an deutlich entschlossener auf als in der ersten Hälfte. Schnell bauten sie ihren Vorsprung auf acht Tore zum Zwischenstand von 24:16 aus und ließen von nun an nichts mehr anbrennen. Zwar war die Abwehr in einigen Situationen immer noch etwas unkoordiniert und einen Schritt zu spät am Gegner, jedoch konnten viele schnelle Tore und ein gegen Ende immer besser parierender  Torhüter die Gäste auf Abstand halten. Diese hatten nichts mehr nachzulegen und gaben gegen Ende die Gegenwehr fast auf. Der TSV Pfedelbach 2 gewann letzten Endes verdient mit deutlichen 43:27 und belegt weiterhin den zweiten Tabellenplatz, punktgleich mit Tabellenführer Willsbach.

Es spielten:
Steffen Weippert, Felix Endreß (beide Tor), Andreas Geist (6), Frank Hanselmann (3), Mladen Petricevic, Christoph Kirsch (4), Sebastian Gutbrod (6/1), Sebastian Wied (3), Nico Stucki (5), Christian Böcker (7/1), Tim Baginsky (3), Michael Fuchs (2), Frieder Kraft (4)

 


0



Schlagzeilen Handball:

  • 1
  • 2

Heute feiert Geburtstag:


Sead Halilovic (30)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: