image image image image
HANDBALL - Bundesliga: 3. Hohenlohe Cup in ÖHRINGEN Donnerstag, 26. Januar 2017 Am 28. Januar 2017 in der Hohenlohehalle.
Bereits zum dritten Mal präsentiert die HSG Hohenlohe veranstaltet vom Förderverein Handball der TSG Öhringen hochkarätigen Bundesliga Handball in Öhringen.
 
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Samstag, 16. April 2016 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Dienstag, 09. Juni 2015 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Sonntag, 01. Juni 2014 Die offizielle Einladung für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe am 24.06.2014.
0


weiterlesen

Handball Herren: TSV Pfedelbach 2 erobert sich Platz 1

Handball Herren: TSV Pfedelbach 2 erobert sich Platz 1

Am vergangenen Samstag fand das Spitzenspiel der Bezirksklasse vor gut gefüllten Zuschauerrängen in der Creutzfelder-Halle in Pfedelbach statt.

Die Pfedelbacher Zweite empfing den Tabellenersten TSV Willsbach.
Die Gastgeber kamen schneller ins Spiel und legten drei Tore vor - 4:1 nach knapp 10 Minuten. Die Willsbacher fanden im Anschluss ebenfalls ihren Rhythmus und bei 6:6 war das Spiel wieder ausgeglichen. Eine an diesem Wochenende konsequentere Abwehrleistung der Hausherren ermöglichte bis zur Halbzeit erneut einen kleinen Vorsprung, und dies obwohl die ersten 30 Minuten häufig in Unterzahl bestritten werden mussten. Mit 10:8 gingen die Mannschaften in die Kabinen. Nach der Halbzeit wollte man auf Pfedelbacher Seite weiter schnellere Angriffe spielen und die Willsbacher Offensive durch konsequente Abwehrarbeit stören, um so den Vorsprung auszubauen. Dies gelang und nach 45 Minuten stand es 17:10. Nach einer Auszeit der Gastmannschaft wurden viele Chancen nicht genutzt. Der TSV Willsbach verkürzte auf 20:15.
Doch die Hohenloher zeigten Siegeswillen. Am Ende konnte der TSV Pfedelbach 2 das Spiel mit 23:17 für sich entscheiden. Aufgrund der um ein Tor besseren Tordifferenz im direkten Vergleich gelang es gleichzeitig die Gäste aus Willsbach von Tabellenplatz 1 zu verdrängen.
Am kommenden Wochenende erwartet die Pfedelbacher Zweite zum Pokal-Viertelfinale den Landesligisten TSV Weinsberg 2.

Es spielten:
Felix Endress (TW) Steffen Weippert (TW) Sebastian Gutbrod (4) Christoph Kirsch(2), Andreas Geist (3), Frieder Kraft (3) Frank Hanselmann (1), Sören Richter, Mladen Petricevic (2), Sebastian Wied, Nico Stucki, Michael Fuchs(1), TimBaginsky(7/1)

 

 


0



Schlagzeilen Handball:

  • 1
  • 2

Heute feiert Geburtstag:


Sead Halilovic (30)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: