image image image image
HANDBALL - Bundesliga: 3. Hohenlohe Cup in ÖHRINGEN Donnerstag, 26. Januar 2017 Am 28. Januar 2017 in der Hohenlohehalle.
Bereits zum dritten Mal präsentiert die HSG Hohenlohe veranstaltet vom Förderverein Handball der TSG Öhringen hochkarätigen Bundesliga Handball in Öhringen.
 
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Samstag, 16. April 2016 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Einladungen Hauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und HSG Hohenlohe Dienstag, 09. Juni 2015 Anbei die offiziellen Einladungen für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe.
0


weiterlesen
Handball - HSG Hohenlohe: Sonntag, 01. Juni 2014 Die offizielle Einladung für die Jahreshauptversammlung Handball TSV Pfedelbach und der Jahreshauptversammlung HSG Hohenlohe am 24.06.2014.
0


weiterlesen

Handball Herren: TSV Pfedelbach 2 - TSG Öhringen 32:27

Handball Herren: TSV Pfedelbach 2 - TSG Öhringen 32:27

Pfedelbach 2 bleibt an der Spitze
Am vergangenen Samstag wurde in der Creutzfelder-Halle in Pfedelbach das letzte Derby TSV Pfedelbach gegen die TSG Öhringen vor Gründung der HSG Hohenlohe ausgetragen.

Die Vorzeichen schienen dabei klar: Pfedelbach als Tabellenerster und Öhringen als Tabellenletzter - das sollte eine eigentlich eine lösbare Aufgabe sein.
Es kam jedoch zu Beginn anders: Öhringen erwischte den besseren Start und konnte bis zum 5:8 aus Sicht der Heimmannschaft einen drei Tore Vorsprung herausarbeiten. In der Folge gelang es den Gastgerbern sowohl in der Abwehr als auch im Angriff die Fehlerzahl zu minimieren, so dass es über 12:9 bis zur Halbzeit 15:10 für Pfedelbach stand.
Nach der Halbzeit fand Öhringen nicht richtig ins Spiel, was den Pfedelbachern ermöglichte den Vorsprung auf 22:12 aus zu bauen. Nachlassende Konzentration und viele vergebene Chancen, vor allem aufgrund eines hervorragend aufgelegten Gäste-Keepers, brachte Öhringen jedoch wieder zurück ins Spiel. In 8 Minuten gelangen den Gästen 7 Tore, auf Pfedelbacher Seite kein einziges. 22:19 stand es Mitte der zweiten Halbzeit. Nach einer Auszeit besannen die Pfedelbacher wieder und spielten die Schlussphase konzentriert.
Am Ende gewann der TSV das Derby mit 32:27 und bleibt Tabellenführer der Bezirksklasse.

Es spielten:
Felix Endress (TW) Steffen Weippert (TW), Sebastian Gutbrod (10/5), Christoph Kirsch(4), Andreas Geist (3), Frieder Kraft (3), Frank Hanselmann (3), Uli Steck (2), Mladen Petricevic(3), Sebastian Wied, Nico Stucki (1), Michael Fuchs(3)

 

 


0



Schlagzeilen Handball:

  • 1
  • 2


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: