Fußball Aktiv - 1. Mannschaft - Landesliga 3. Spieltag: TSV Heimerdingen - TSV Pfedelbach 1:1 (1:0)

Die 1. Mannschaft kam am 03.09.2017 beim TSV Heimerdingen zu ihrem ersten Landesligapunkt. Marvin Hilkert erzielte in der 90. Minute den 1:1 Ausgleich.
Ein Spielbericht, die Ergebnisse, die Tabelle, die Bilder vom Spiel und das Video vom Tor
sind online. Morgen folgen noch Video-Highlights von Pfedzes-TV

-

 

Spielbericht:

TSV Heimerdingen - TSV Pfedelbach 1:1 (1:0)

Marvin Hilkert köpft in der 90. Minute den vielumjubelten Ausgleichstreffer

Heimerdingen hatte in den Anfangsminuten mehr vom Spiel. In der 10. Minute fast die Führung für die Hausherren aber ein Kopfball im Anschluss an eine Ecke ging über das Tor.
Kurz darauf die erste Chance für Pfedelbach. Marcel Hofmann wurde am Elfmeterpunkt bedient, konnte aber den Ball nicht kontrollieren.
Nach einer Viertelstunde wieder die Hausherren, aber ein Kopfball von Norman Röcker geht knapp am Tor vorbei.
In der 25. Minute gab es Freistoß für Pfedelbach. Markus Schilling brachte den Ball scharf in die Mitte aber der Torhüter konnte den Ball entschärfen.
Dann die 36. Minute. Pfedelbach bekommt den Ball in der Abwehr nicht weg und Norman Röcker wird im Strafraum herrlich bedient und kann seelenruhig zum 1:0 für Heimerdingen einschiessen.
Kurz vor der Halbzeit sogar die Riesenchance für Heimerdingen das Ergebnis nach oben zu schrauben, aber Dennis Petrowski im Tor blieb jeweils der Sieger.
Die Führung zur Halbzeit ging für Heimerdingen in Ordnung.
Nach der Halbzeit gleich wieder Heimerdingen. Marvin Hilkert klärt eine scharfe Hereingabe zur Ecke.
In der 52. Minute hätte dann der Ausgleich für die Gäste fallen müssen. Nach einem Freistoß stand Marco Gebert völlig frei am zweiten Pfosten, köpft den Ball aber neben das Tor.
Zehn Minuten später die große Chance für Heimerdingen, aber deren Stürmer schiebt den Ball am Tor vorbei.
In der 70. Minute ein Freistoß für Heimerdingen an der Strafraumgrenze. Der Ball fliegt an das rechte Tordreieck und kann dann geklärt werden.
Ab der 75. Minute tat Pfedelbach nun mehr nach vorne. Chancen gab es jetzt auf beiden Seiten, aber es bleib vorerst beim 1:0 für die Hausherren.
Die Nachspielzeit war angebrochen und es gab nochmal Eckball für Pfedelbach. Der eingewechselte Oliver Schöne zirkelte den Ball auf den zweiten Pfosten und Marvin Hilkert stand goldrichtig und köpfte den Ball zum nicht unverdienten 1:1 in die Maschen. Der Jubel auf Pfedelbacher Seite war groß. Kurz danach beendete Schied
srichter Kapell die Partie und Pfedelbach hatte seinen ersten Landesligapunkt aus Heimerdingen mitgenommen.

Tore:
36. Min. 1:0 Norman Röcker
90. Min. 1:1 Marvin Hilkert

Schiedsrichter: Danny Kapell (Spfr. Tiefenbach)
Schiedsrichterassistent 1: Jan Jakob Keim (TG Böckingen)
Schiedsrichterassistent 2: Joscha Link (TSV Lehrensteinsfeld)
Zuschauer: 200

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Tor zum 1:1 durch Marvin Hilkert:

Video-Highlights von Pfedzes-TV vom Spiel:

folgen...

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 04.09.2017 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Bericht aus der Leonberger Kreiszeitung vom 04.09.2017:

TSV Heimerdingen kassiert späten Ausgleich

Die Heimerdinger Elf muss in der Landesliga weiter auf den ersten Sieg warten. In der 90. Minute trifft Pfedelbach zum 1:1.
Die Gastgeber verpassen in der ersten Hälfte, den Vorsprung auszubauen.

Es ist nicht immer ganz einfach, einem Unentschieden einen Wert beizumessen. Im Falle des 1:1 des TSV Heimerdingen gegen den TSV Pfedelbach ist die Sache jedoch klar. Die Gastgeber haben zwei Punkte liegen gelassen und ihr neuer Trainer Holger Ludwig muss weiter auf den ersten Sieg in einem Pflichtspiel warten. In der 90. Minute kam der Aufsteiger nach einem Eckball glücklich zum Ausgleich. Marvin Hilkert stand am langen Pfosten völlig frei und köpfte ins kurze Eck.
„Im Moment ist das erst einmal enttäuschend“, sagte Ludwig nach dem Abpfiff, „denn das einzige Mittel, das die hatten, waren lange Bälle.“ Bis auf einen Verlegenheitsschuss von der Seitenlinie (45.) und eine weitere Kopfballmöglichkeit durch Marco Gebert (52.) ließ der TSV Heimerdingen nichts zu. Und das, obwohl Sebastian Kniller auf der rechten Seite ein ums andere Mal Probleme im Defensivverhalten bekam.
Gefahr nach Eckbällen
Die Verhältnisse in der ersten Hälfte waren schnell geklärt. Der TSV Heimerdingen machte das Spiel und stellte den Gegner immer dann vor Probleme, wenn direkt kombiniert wurde. Was fehlte, war der letzte Pass. Für Gefahr sorgten zunächst die Ecken von Roberto Ancona. Erst köpfte Denis Schäffler drüber (10.), dann strich der Kopfball von Norman Röcker am langen Eck vorbei (15.).
Als neuer belebender Faktor erwies sich der Einsatz von Pascal Coelho in der Startelf. Studienbedingt kehrte der 25-Jährige zum TSV zurück, nachdem er zwischenzeitlich in der Oberliga Nordost beim VfL Halle und SV Merseburg gespielt hat. Weil er seine Bachelorarbeit in „heimischen Gefilden“ schreibt, schloss er sich seinem ehemaligen Club zumindest bis zur Winterpause wieder an, trainiert dort seit einer Woche mit und bekam am Freitag kurz vor Toresschluss die Freigabe vom Verband.
Das zweite Tor gelingt nicht
Coelho ist ein Garant für mehr Tempo in der Offensive, hätte seinen ersten Einsatz mit einem Tor krönen können, traf aber auf Zuspiel von Kniller den Ball nicht richtig (43.). Nachdem sich Norman Röcker in der 36. Minute ein Herz gefasst und vom Strafraumeck zum 1:0 abgezogen hatte, wäre das der so wichtige zweite Treffer gewesen, der womöglich auch mehr Ruhe ins Spiel gebracht hätte.

Der zweite Durchgang gestaltete sich sehr zerfahren. Vom Heimerdinger Kombinationsfußball war nichts mehr zu sehen. Ein Übriges taten auch die vielen Unterbrechungen des sehr kleinlich pfeifenden Schiedsrichters Danny Kapell. Wirklich gefährlich wurde es nur noch, als Michele Ancona einen Freistoß an das Lattenkreuz zirkelte (69.) und Daniel Geppert erneut nach einer Ecke einen Kopfball aus aussichtsreicher Position zu hoch ansetzte (85.). Die ungenügende Chancenverwertung wurde am Ende bestraft. Während der Aufsteiger Pfedelbach den ersten Punktgewinn in der Landesliga feierte, schlichen die Heimerdinger Spieler enttäuscht vom Platz.

TSV Heimerdingen: Rampp, Pellegrino, Geppert, Schäffler, Kniller, Kraut, Riffert, M. Ancona, R. Ancona (88. Frey), Coelho (77. Riesch), Röcker (86. Öztürk).

 

Der Torschütze:

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des TSV Heimerdingen

 
Die Ergebnisse des 3. Spieltags der Landesliga Württemberg Staffel 1:
 
Samstag, 02. September 2017
15:30 Uhr   SVSSV Schluchtern-SVLSV Leingarten3:3
15:30 Uhr   CRATSV Crailsheim-SCOTSV Schornbach1:1
15:30 Uhr   LUDSpVgg 07 Ludwigsburg-TVOTV Oeffingen0:1
Sonntag, 03. September 2017
15:00 Uhr   SGSSG Stetten/Kleingartach-TVPTV Pflugfelden2:3
15:00 Uhr   HEITSV Heimerdingen-PFETSV Pfedelbach1:1
15:00 Uhr   SALSV Salamander Kornwestheim-SVBSV Breuningsweiler0:4
15:30 Uhr   SATSpvgg Gröningen-Satteldorf-FVLFV Löchgau0:1
16:00 Uhr   SWATSV Schwaikheim-SVFSV Fellbach1:0

 
Die Tabelle nach dem 3. Spieltag der Landesliga Württemberg Staffel 1:
 
Platz   Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (1) SVB SV Breuningsweiler 13:2  11 
2 (4) FVL FV Löchgau 4:1 
3 (3) SCO TSV Schornbach 5:2 
4 (6) TVP TV Pflugfelden 8:6 
5 (2) SVF SV Fellbach 7:1 
6 (5) SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf 4:1 
7 (11) SWA TSV Schwaikheim 4:4 
8 (12) TVO TV Oeffingen 2:2 
9 (8) SVL SV Leingarten 5:6  -1 
10 (9) CRA TSV Crailsheim 4:6  -2 
11 (7) SGS SG Stetten/Kleingartach 5:6  -1 
12 (10) LUD SpVgg 07 Ludwigsburg 2:6  -4 
13 (13) SVS SV Schluchtern 4:6  -2 
14 (14) HEI TSV Heimerdingen 3:6  -3 
15 (16) PFE TSV Pfedelbach 3:10  -7 
16 (15) SAL SV Salamander Kornwestheim 0:8  -8 
 
 
Vorschau:

Bereits am kommenden Samstag, den 09.09.2017 spielen wir zu Hause gegen den SV Salamander Kornwestheim.
Spielbeginn: 15.30 Uhr.

 


0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

10. Spieltag: So, 21. Okt 2018, 16:00 Uhr
TV Oeffingen
TV Oeffingen
: TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
Hier gehts zum Vergleich
Hier gehts zum Fussball

Letztes Spiel 1. Mannschaft

9. Spieltag: Sam, 13. Okt 2018
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
3:0 TSG Öhringen
TSG Öhringen
 

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

Letztes Spiel 2. Mannschaft

9. Spieltag: Son, 14. Okt 2018
SV Westheim
SV Westheim
5:0 TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
 

TSV-Webshop 11 Teamsports


q

Spielerkader 2018/19

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2018/19
   SP
Sportfreunde Sportfreunde919
Bietigheim Bietigheim918
Pflugfelden Pflugfelden916
4  Pfedelbach Pfedelbach915
Oeffingen Oeffingen914
Schwaikheim Schwaikheim914
Gaisbach Gaisbach914
Fellbach Fellbach813
Crailsheim Crailsheim912
10  Aramäer Aramäer911
11  Schluchtern Schluchtern911
12  Heimerdingen Heimerdingen910
13  Satteldorf Satteldorf910
14  Öhringen Öhringen89
15  Schornbach Schornbach99
16  Allmersbach Allmersbach92

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2018/19
   SP
Westheim Westheim822
Eutendorf Eutendorf920
Dimbach Dimbach818
Ingelfingen Ingelfingen815
Zweiflingen Zweiflingen915
Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall814
Gaildorf Gaildorf814
Michelbach/Wald Michelbach/Wald814
Steinbach Steinbach812
10  Pfedelbach Pfedelbach910
11  Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.88
12  Bibersfeld Bibersfeld97
13  Kupferzell Kupferzell84
14  Künzelsau Künzelsau91
15  Untersteinbach Untersteinbach91

Aktion Torcent

Mannschaft 2018/19

leng_fabian.jpg

Torcent Teilnehmer

Aufstieg 2013 Bezirksliga

Geburtstage diesen Monat:


12.10.2018: Martin Wöhrle (42)
22.10.2018: Alexander Block (51)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: