Fußball Aktiv - 1. Mannschaft - Landesliga Vorbericht 12. Spieltag: TSV Pfedelbach - FV Löchgau

Am Sonntag, den 5. November 2017 um 14.30 Uhr spielen wir zu Hause gegen den FV Löchgau.
Ein Vorbericht,
Infos zum Gegner, das Sportplatzblättle und die Spielpaarungen zum 12. Spieltag sind bereits online.

-

 

Vorbericht des Abteilungsleiters:

Liebe Fans des TSV,
sehr verehrte Gäste,

ich darf Sie alle recht herzlich zu unserem Spieltag gegen den FV Löchgau in Pfedelbach begrüßen.
Ein ganz besonderer Gruß gilt wie immer unseren Sponsoren.

Nach viel Lehrgeld in der Landesliga beginnt sich unser Team nun langsam zu festigen und der Erfolg kehrt prompt zurück. Nach einer geschlossenen defensiven Meisterleistung gegen Ludwigsburg sowie in Oeffingen stand am Ende die Null. Die Gegner kamen zu so gut wie keiner nennenswerten Torchance. Das war am Ende der Erfolgsgarant. Dazu kam eine schlagkräftige Offensive, die mittlerweile weniger Chancen liegen lässt und Ihre Effizienz deutlich steigern konnte. Jetzt gilt es, den positiven Trend mitzunehmen und weiter kräftig Punkte zu sammeln.
Mit dem FV Löchgau stellt sich heute der letztjährige Absteiger aus der Verbandsliga in Pfedelbach vor, der zum engsten Favoritenkreis um den Titel gezählt werden darf. Es wird ein hartes Stück Arbeit werden, gegen diesen Hochkaräter bestehen zu können. Trotzdem darf man gespannt sein. Unser Team hat als krasser Außenseiter nichts zu verlieren und kommt, 2 Siege aus den letzten Partien im Rücken, mit viel Selbstvertrauen in die Partie.
Ich drücke unserem Team die Daumen und hoffe fest auf einen Pfedelbacher Sieg.

Die Schiedsrichter der Partie, Herrn David Schmid vom TSV Neuenstadt sowie an den Linien Michael Fährmann vom VfB Stuttgart und Sascha Seliger von den Spfr. Untergriesheim darf ich in Pfedelbach recht herzlich begrüßen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und einen fairen Spielverlauf.


Alexander Frank
Abteilungsleiter

Schiedsrichter: David Schmid (TSV Neuenstadt)
Schiedsrichterassistent 1: Michael Fährmann (VfB Stuttgart)
Schiedsrichterassistent 2: Sascha Seliger (Spfr. Untergriesheim)
  Spielbeginn: 14.30 Uhr

 

Coaching-Zone, das Wort des Trainers:

Liebe TSV-Fans, liebe Zuschauer,

zum heutigen Landesliga-Heimspiel gegen den FV Löchgau möchte ich Sie herzlich in Pfedelbach begrüßen.
Ebenfalls willkommen heißen, möchte ich unsere Gäste aus Löchgau mit ihrem Trainer Thomas Herbst, sowie das Schiedsrichtergespann der heutigen Begegnung.

Das wachsende Selbstvertrauen durch drei Siege in den letzten vier Spielen ist der Mannschaft deutlich anzumerken. Grundlage für die letzten Erfolge war die konsequente Defensivarbeit des Teams. So konnten wir die beiden letzten Spiele ohne Gegentor gewinnen. Im Spiel nach vorne konnten Michael Blondowski und Julian Krämer mit sehenswerten Treffern überzeugen. Mit Marco Rehklau und Kaan Uzuner, die nach ihren Verletzungspausen wieder zur Verfügung stehen, ergeben sich weitere Möglichkeiten für das Offensivspiel.

Heute gilt es für jeden einzelnen Spieler wieder an seine Grenze zu gehen, um gegen eines der Top-Teams der Liga Punkte einzufahren!


Ich wünsche euch ein spannendes Spiel!
Euer Martin Wöhrle
Trainer TSV Pfedelbach

 

Sportplatzblättle:


Hier
können Sie das Sportplatzblättle
zum Spiel lesen.

 

Vorbericht aus der Hohenloher Zeitung vom 04.11.2017 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

 

Bericht aus der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 03.11.2017:

Bei Kellerkind TSV Pfedelbach ist der Tabellendritte FV Löchgau zu Gast.
„Wir haben zwar Respekt, aber auch den Anspruch, dort zu gewinnen“, sagt FVL-Coach Thomas Herbst ganz klar.
Allerdings feierte Pfedelbach zuletzt zwei Siege und gab damit die Rote Laterne ab, was den Löchgauern Warnung genug sein sollte.
Personell dürfte es Umstellungen geben, denn Salvatore Langella fehlt. Mit den Hufen scharren demgegenüber wieder Gianluca Gioia und Giosue Tolomeo, die Startelfkandidaten sind.

 

Nachgefragt beim FV Löchgau (Thomas Herbst, Trainer):

Wie zufrieden seid ihr mit euren bisherigen Spielen der noch jungen Saison 2017/2018?
Wir haben mittlerweile 1/3 der Spiele gespielt und stehen auf dem zweiten Tabellenplatz.
Wir sind mit unserer Platzierung und der Entwicklung der Mannschaft sehr zufrieden.

Seit wann bist Du Trainer beim FV Löchgau?
Ich bin nun meine fünfte Saison Trainer beim FV Löchgau. Von 2013 – 2016 habe ich unsere zweite Mannschaft in der Bezirksliga trainiert.
Seit 2016 bin ich Cheftrainer unser ersten Herren Mannschaft.

Wie würdest du dich selbst als Trainer beschreiben? Worauf legst du besonders wert?
Ich würde mich als sehr ehrgeizig und akribisch bezeichnen. Außerdem lege ich sehr viel Wert auf Disziplin und einen guten Teamgeist.
Als Trainer muss man Entscheidungen treffen und einen Weg vorgeben. Die Arbeit funktioniert aber nur im Team, aus diesem Grund ist es mir sehr wichtig, einen engen Austausch mit den anderen Verantwortlichen und Spielern zu haben.

Welche Chancen rechnet ihr euch für das Spiel in Pfedelbach aus und wie ist dein Tipp?
Jedes Spiel ist eine neue Herausforderung. Wir versuchen uns immer so gut wie möglich vorzubereiten und unsere maximale Leistung abzurufen.
Wenn uns dies gelingt, sind wir schwer zu schlagen. Als Sportler haben wir immer das Ziel zu gewinnen, deshalb werden wir alles dafür tun die drei Punkte mit nach Löchgau zu nehmen.

Wie lautet die Zielsetzung für diese Saison?
Das wichtigste Ziel ist es uns als Mannschaft weiter zu verbessern und konstant gute Leistungen abzurufen.
Im Idealfall holen wir dabei so viele Punkte wie möglich, um auch in der Tabelle bis zum Ende oben dabei sein zu können.

Wen siehst du in der Landesliga als Favorit um den Aufstieg, wer muss um den Klassenerhalt bangen?
Als Favoriten sehe ich weiterhin die Teams aus Breuningsweiler und Crailsheim. Der Klassenerhalt ist schwieriger einzuschätzen, es sind einige Mannschaften betroffen und die Entscheidungen werden erst spät in der Saison fallen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Thomas Herbst vom FV Löchgau, der die Fragen der Sportplatzblättle-Redaktion beantwortet hat.

Infos zum Gegner FV Löchgau:

Das Team um Trainer Thomas Herbst spielt schon 10 Jahre in der Landesliga.
Im vorletzten Jahr schaffte man sogar den Aufstieg in die Verbandsliga, stieg jedoch postwendend wieder ab.
Das Team zählt zum engsten Favoritenkreis und untermauert dies auch durch den aktuell 3. Tabellenplatz.
6 Siege stehen zwei Niederlage (Heimerdingen, Breuningsweiler) gegenüber, 3 mal trennte man sich unentschieden.
Mit nur 5 Gegentreffern stellt man die beste Defensive der Liga. 14 Treffer konnten bisher erzielt werden.
Bester Torjäger ist Tim Schwara mit 5 Treffern.
Das Durchschnittsalter des Teams beträgt 21.98 Jahre (vgl. TSV: 23,62).

 

Hier gehts zur Homepage des FV Löchgau

Hier gehts zur Facebook-Seite des FV Löchgau

 

 

Die Spielpaarungen des 12. Spieltags der Landesliga Württemberg Staffel 1:

Freitag, 03. November 2017
20:00 Uhr   SVFSV Fellbach-HEITSV Heimerdingen-:-
Samstag, 04. November 2017
14:30 Uhr   SVSSV Schluchtern-SGSSG Stetten/Kleingartach-:-
14:30 Uhr   CRATSV Crailsheim-LUDSpVgg 07 Ludwigsburg-:-
Sonntag, 05. November 2017
14:30 Uhr   SCOTSV Schornbach-SVLSV Leingarten-:-
14:30 Uhr   SALSV Salamander Kornwestheim-TVOTV Oeffingen-:-
14:30 Uhr   PFETSV Pfedelbach-FVLFV Löchgau-:-
14:30 Uhr   SVBSV Breuningsweiler-TVPTV Pflugfelden-:-
15:30 Uhr   SWATSV Schwaikheim-SATSpvgg Gröningen-Satteldorf-:-


Die Tabelle vor dem 12. Spieltag der Landesliga Württemberg Staffel 1:

Platz
Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 SVB SV Breuningsweiler 11  31:9  22  28 
2 SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf 11  26:8  18  21 
3 FVL FV Löchgau 11  14:5  21 
4 SWA TSV Schwaikheim 11  22:17  20 
5 CRA TSV Crailsheim 11  21:23  -2  19 
6 SVF SV Fellbach 11  18:11  16 
7 SCO TSV Schornbach 11  17:15  16 
8 TVP TV Pflugfelden 11  21:25  -4  14 
9 TVO TV Oeffingen 11  14:14  13 
10 SGS SG Stetten/Kleingartach 11  17:27  -10  13 
11 HEI TSV Heimerdingen 11  22:25  -3  12 
12 LUD SpVgg 07 Ludwigsburg 11  7:16  -9  12 
13 PFE TSV Pfedelbach 11  15:23  -8  11 
14 SVS SV Schluchtern 11  17:23  -6  10 
15 SAL SV Salamander Kornwestheim 11  15:22  -7  10 
16 SVL SV Leingarten 11  15:29  -14 

 


0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

10. Spieltag: So, 21. Okt 2018, 16:00 Uhr
TV Oeffingen
TV Oeffingen
: TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
Hier gehts zum Vergleich
Hier gehts zum Fussball

Letztes Spiel 1. Mannschaft

9. Spieltag: Sam, 13. Okt 2018
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
3:0 TSG Öhringen
TSG Öhringen
 

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

Letztes Spiel 2. Mannschaft

9. Spieltag: Son, 14. Okt 2018
SV Westheim
SV Westheim
5:0 TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
 

TSV-Webshop 11 Teamsports


q

Spielerkader 2018/19

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2018/19
   SP
Sportfreunde Sportfreunde919
Bietigheim Bietigheim918
Pflugfelden Pflugfelden916
4  Pfedelbach Pfedelbach915
Oeffingen Oeffingen914
Schwaikheim Schwaikheim914
Gaisbach Gaisbach914
Fellbach Fellbach813
Crailsheim Crailsheim912
10  Aramäer Aramäer911
11  Schluchtern Schluchtern911
12  Heimerdingen Heimerdingen910
13  Satteldorf Satteldorf910
14  Öhringen Öhringen89
15  Schornbach Schornbach99
16  Allmersbach Allmersbach92

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2018/19
   SP
Westheim Westheim822
Eutendorf Eutendorf920
Dimbach Dimbach818
Ingelfingen Ingelfingen815
Zweiflingen Zweiflingen915
Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall814
Gaildorf Gaildorf814
Michelbach/Wald Michelbach/Wald814
Steinbach Steinbach812
10  Pfedelbach Pfedelbach910
11  Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.88
12  Bibersfeld Bibersfeld97
13  Kupferzell Kupferzell84
14  Künzelsau Künzelsau91
15  Untersteinbach Untersteinbach91

Aktion Torcent

Mannschaft 2018/19

woelfel_nico.jpg

Torcent Teilnehmer

Aufstieg 2013 Bezirksliga

Geburtstage diesen Monat:


12.10.2018: Martin Wöhrle (42)
22.10.2018: Alexander Block (51)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: