Fußball Aktiv - 1. Mannschaft - Landesliga 21. Spieltag: TSV Schwaikheim - TSV Pfedelbach 1:3 (1:2)

Die 1. Mannschaft gewinnt ihr fünftes Spiel in Folge am 08.04.2018 auswärts in der Landesliga beim TSV Schwaikheim mit 3:1.
Ein Spielbericht, die Ergebnisse, die Tabelle, die Bilder und diverse Videos sind online.

-

 

Spielbericht:

TSV Schwaikheim - TSV Pfedelbach 1:3 (1:2)

Pfedelbach mit 5. Sieg in Folge
 
Gleich nach drei Minuten bot sich auf dem Schwaikheimer Kunstrasenplatz die erste Chance für die Gäste. Marco Gebert flankte von der linken Seite in die Mitte zu Jens Schmidgall, doch leider traf er den Ball nicht richtig.
Schwaikheim versuchte von Anfang an früh den Spielaufbau der Gäste zu stören. Nach einem Eckball für Pfedelbach gab es einen Konter für Schwaikheim. Auf der linken Seite rutschte Verteidiger Marvin Hilkert weg und der Schwaikheimer Spieler musste nur noch in die Mitte spielen. Dort stand der Stürmer frei und musste nur noch einschieben. Die frühe Führung für die Heimelf. Pfedelbach blieb davon aber unbeeindruckt und spielte weiter nach vorne.
In der 13. Minute gab es einen Freistoß an der rechten Strafraumecke für Pfedelbach. Michael Blondowski lief an und zirkelte den Ball über den kleinsten Mann in der Mauer rechts unten ins Toreck zum 1:1 Ausgleich.
Drei Minuten später hatten die Gäste die Führung auf dem Fuß. auf rechts wurde Rehklau bedient. Er lief in den Strafraum und schloß gleich ab. Seinen Schuß konnte der Torhüter parieren. In der 19. Minute wurde Michael Blondowski böse von den Beinen geholt, konnte aber unter Schmerzen weiterspielen. Schwaikheim führte die Zweikämpfe jetzt zunehmend agressiver.
Pfedelbach versuchte immer wieder den schnellen Rehklau einzubauen um Nadelstiche zu setzen.
In der 39. Minute durften dann wieder die Gäste jubeln. Wieder gab es Freistoß nach einem Foul. Der Ball kam von der linken Seite auf rechts zu Rehklau geflogen. Der fackelte nicht lange und hämmerte den Ball per Volley ins Netz zur 2:1 Führung. Ein Tor des Jahres vom Pfedelbacher Stürmer.
Pfedelbach hatte sich die Führung zum jetzigen Zeitpunkt verdient.
Vor der Pause hatte Schwaikheim noch eine gute Chance. Per Direktabnahme versuchten sie den Pfedelbacher Keeper Petrowski zu überwinden, aber er tauchte ab und konnte den Ball klären.
Anschließend war Halbzeit. Pfedelbach führte mit 2:1 durch zwei sensationelle Tore.
Vier Minuten nach der Halbzeit bot sich für die Heimelf die Riesenchance zum Ausgleich.
Ein Stürmer stand plötzlich frei vor Dennis Petrowski und versuchte es mit einem Heber. Aber Petrowski riss die Hände nach oben und konnte den Ball klären.
In der 54. Minute erkämpfte sich Sergen Uzuner den Ball im Mittelfeld und passte auf Rehklau. Er war nun allein unterwegs aufs Tor, wurde aber wegen Abseits zurückgepfiffen.
Drei Minuten später gab es erneut Eckball für Pfedelbach. Der Ball wurde von der Abwehr in die Mitte geklärt und aus dem Hinterhalt nahm ihn Marco Gebert direkt.
Der Schwaikheimer Keeper Hieber konnte nur mit einer Glanzparade noch klären.
In der 63. Minute flog ein Schwaikheimer wegen wiederholtem Meckerns mit Gelb/Rot vom Platz.
Zwei Minuten später ergab sich erneut die Chance für Pfedelbach. Marco Gebert flankt nach innen zu Marco Rehklau und der verfehlt nur ganz knapp das Tor.
Bis zur 87. Minute erarbeiteten sich die Gäste noch ein paar Chancen ohne dabei erfolgreich zu sein. Jens Schmidgall war durchgebrochen und passte den Ball zu dem eingewechselten Samuel Helming, der am zweiten Pfosten völlig frei stand. ER musste den Ball nur noch zur 3:1 Führung einschieben.
Pfedelbach spielte nun die Führung nach Hause und nach 94 Minuten pfiff der Schiedsrichter die Partie ab. Damit holte Pfedelbach aus den letzten 13 Spielen 10 Siege!

Tore:
10. Min. 1:0 Gareth Vogelbruch
13. Min. 1:1 Michael Blondowski
38. Min. 1:2 Marco Rehklau
87. Min. 1:3 Samuel Helming

Gelb-Rot:
71. Min. Dennis Solyom (TSV Schwaikheim)

Schiedsrichter: Yannick Eberhardt (FV Burgberg)
Schiedsrichterassistent 1: Timur Daler (TSG Schnaitheim)
Schiedsrichterassistent 2: Lars Zorn (SV Heldenfingen)
Zuschauer: 200

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Das Freistoßtor zum 1:1 durch Michael Blondowski:

Das sensationelle Volleytor zum 2:1 durch Marco Rehklau:

Das Tor zum 3:1 durch Samuel Helming:

Jubel nach dem Spiel:


alle Chancen, Highlights und Tore vom Spiel:

 

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 09.04.2018 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

Bericht aus der Waiblinger Kreiszeitung vom 10.04.2018 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

 

Die Torschützen:

, ,

 

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des TSV Schwaikheim.
 
Die Ergebnisse des 21. Spieltags der Landesliga Württemberg Staffel 1:
 
Samstag, 07. April 2018
15:30 Uhr   LUDSpVgg 07 Ludwigsburg-SVLSV Leingarten3:1
15:30 Uhr   SGSSG Stetten/Kleingartach-SCOTSV Schornbach3:3
15:30 Uhr   CRATSV Crailsheim-SALSV Salamander Kornwestheim1:2
15:30 Uhr   SVSSV Schluchtern-SVBSV Breuningsweiler2:1
Sonntag, 08. April 2018
15:00 Uhr   TVOTV Oeffingen-TVPTV Pflugfelden2:1
15:00 Uhr   HEITSV Heimerdingen-FVLFV Löchgau0:1
15:30 Uhr   SATSpvgg Gröningen-Satteldorf-SVFSV Fellbach4:0
16:00 Uhr   SWATSV Schwaikheim-PFETSV Pfedelbach1:3

 
Die Tabelle nach dem 21. Spieltag der Landesliga Württemberg Staffel 1:
 
Platz
Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 SVB SV Breuningsweiler 20  14  55:26  29  44 
2 FVL FV Löchgau 21  12  31:16  15  41 
3 SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf 20  11  44:19  25  37 
4 HEI TSV Heimerdingen 21  39:32  32 
5 CRA TSV Crailsheim 20  10  37:37  32 
6 PFE TSV Pfedelbach 20  10  35:40  -5  32 
7 SVF SV Fellbach 21  11  33:26  28 
8 TVO TV Oeffingen 21  32:34  -2  28 
9 LUD SpVgg 07 Ludwigsburg 21  23:32  -9  28 
10 TVP TV Pflugfelden 20  49:49  27 
11 SVS SV Schluchtern 21  36:38  -2  26 
12 SWA TSV Schwaikheim 20  10  37:42  -5  26 
13 SGS SG Stetten/Kleingartach 21  11  36:47  -11  26 
14 SCO TSV Schornbach 20  28:34  -6  25 
15 SVL SV Leingarten 21  13  28:52  -24  18 
16 SAL SV Salamander Kornwestheim 20  13  27:46  -19  15 

 
Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 14.04.2018 spielen wir zu Hause gegen den SV Schluchtern.
Spielbeginn: 15.30 Uhr.
Ein Vorbericht folgt im Lauf der Woche.

 


0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

Samstag, 14.07.2018, 14.00 Uhr
Vorbereitungsspiel
in Gommerdorf
gegen

FV Lauda
(Verbandsliga Nordbaden)
TSV Pfedelbach
(Landesliga Staffel 1)

Letztes Spiel 1. Mannschaft

30. Spieltag: Sam, 09. Jun 2018
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
4:1 SV Fellbach
SV Fellbach
 

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

Letztes Spiel 2. Mannschaft

30. Spieltag: Sam, 09. Jun 2018
TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
6:3 TSV Eutendorf
TSV Eutendorf
 

q

Spielerkader 2017/18

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2017/18
   SP
Breuningsweiler Breuningsweiler3064
Löchgau Löchgau3057
Satteldorf Satteldorf3055
Heimerdingen Heimerdingen3053
5  Pfedelbach Pfedelbach3051
Fellbach Fellbach3043
Crailsheim Crailsheim3043
Schwaikheim Schwaikheim3041
Oeffingen Oeffingen3040
10  Schluchtern Schluchtern3039
11  Schornbach Schornbach3038
12  Pflugfelden Pflugfelden3038
13  Ludwigsburg Ludwigsburg3036
14  Stetten Stetten3030
15  Kornwestheim Kornwestheim3027
16  Leingarten Leingarten3022

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2017/18
   SP
Mainhardt Mainhardt2869
Westheim Westheim2868
Michelbach/Wald Michelbach/Wald2855
SSV Hall SSV Hall2845
Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.2843
Kupferzell Kupferzell2841
Gaildorf Gaildorf2838
Steinbach Steinbach2837
Künzelsau Künzelsau2835
10  Ingelfingen Ingelfingen2833
11  Untersteinbach Untersteinbach2832
12  Eutendorf Eutendorf2829
13  Pfedelbach Pfedelbach2826
14  Dimbach Dimbach2825
15  Untermünkheim Untermünkheim2814

Aktion Torcent

Mannschaft 2017/18

wiedmann_andre.jpg

Torcent Teilnehmer

Geburtstage diesen Monat:


5.6.2018: Philipp Lederer (22)
9.6.2018: Frank Herzog (52)
10.6.2018: Alexander Bitter (20)
13.6.2018: Tobias Püschel (34)
13.6.2018: Tobias Püschel (34)
28.6.2018: Marco Gebert (26)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: