Fußball Aktiv - 1. Mannschaft - Landesliga Vorbericht 1. Spieltag: Aramäer Heilbronn - TSV Pfedelbach

Am Sonntag, den 19. August 2018 beginnt unsere zweite Landesligasaison auswärts im Unterland beim Aufsteiger Aramäer Heilbronn.
Ein Vorbericht zum Spiel und die Spielpaarungen des 1. Spieltags der Landesliga sind online.

Vorbericht:

-

 

Am kommenden Sonntag, den 19.08.2018 spielen wir auswärts im Heilbronner Frankenstadion.
Die Vorbereitung ist nun vorbei. Es geht endlich wieder um Punkte.
Zum ersten Spiel der neuen Saison dürfen wir zum Aufsteiger nach Heilbronn fahren.
Die Heilbronner liessen bereits im Pokal aufhorchen. Durch zwei Siege in Münchingen und in Schornbach sind sie in die 3. wfv Pokalrunde eingezogen.
Für unsere Elf war in der 1. Runde Endstation. Danach verlor man noch ein weiteres Testspiel gegen Bad Wimpfen mit 0:2. Zuvor zeigte man in die Testspielen aber gute Leistungen.
Hoffen wir, dass unsere Elf am Sonntag auf den Punkt fit ist und die drei Punkte aus Heilbronn für einen positivien Saisonauftakt mitnehmen kann.

Vorbericht der Aramäer Heilbronn:

Am Sonntag, den 19.08.2018 geht es endlich wieder los. TSV Pfedelbach ist zu Gast bei uns.
Hallo liebe Sportsfreunde,   
am Sonntag geht es endlich wieder los, wir begrüßen unseren Gast aus dem Hohenlohe, den TSV Pfedelbach, und das Schiedsrichtergespann um Steve Henriß. Wir wünschen unserem Gast und dem Gespann eine gute Anreise.
Die Vorbereitung war kurz und effektiv. Es galt, die sechs neuen Spieler zu integrieren. Leider haben wir mit Konstatin Tolu und Mateusz Dawid Nikolajczyk zwei Verletzte, die etwas länger ausfallen werden. Die Platzverhältnisse waren durch den trockenen Sommer nicht optimal. So musste in der einen oder anderen Trainingseinheit improvisiert werden. Die Spiele haben uns eine gewisse Erkenntnis gebracht, an welchen Schrauben noch gedreht werden muss, um manches noch zu verbessern. Wir werden bis zum dritten Spieltag brauchen, bis wir urlaubsbedingt den kompletten Kader beisammen haben.
Unser Gast aus Pfedelbach geht in seine zweite Landesliga-Saison. Die Hohenloher haben eine beeindruckende Rückrunde gespielt. Nimmt man die Rückentabelle, ist die Mannschaft um Trainer Martin Wöhrle Meister geworden. Am Ende sprang Platz 5 heraus. Die Mannschaft tritt als geschlossene Einheit auf, hinten stehen sie tief und spielen aus einer sicheren Defensive heraus. Für ihr schnelles Umschaltspiel sind sie bekannt.
Schlegel / Hofer sind mit der Vorbereitung im Großen und Ganzen zufrieden. „Wir werden ein paar Spiele brauchen, um das zu leisten, was wir uns vorstellen“, so Schlegel. „Durch die Urlauber und die aktuell fehlenden Spieler braucht es Zeit. Mit diesem Schicksal stehen wir nicht alleine da, so geht es fast der ganzen Liga. Jammern wollen wir nicht. Für uns ist jedes Spiel ein Endspiel“, so Schlegel. „Es gilt die 40 Punkte so schnell wie möglich einzufahren, damit wollen wir am kommenden Sonntag anfangen. Der Gegner am Sonntag bringt eine gewisse Klasse mit, sie haben sehr gute Einzelspieler und treten als Verbund sehr stark auf.“
Man kennt sich über die Jahre, wir haben schon das eine oder andere Vorbereitungsspiel gegeneinander gespielt, das bessere Ende hatte meistens unser Gast. Wir treffen zum ersten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. Beide Mannschaften haben das gleiche Ziel, so schnell wie möglich die 40 Punkte einfahren. In der Regel haben fünf Mannschaften mit dem Abstieg nichts zu tun, der Rest spielt gegen den Abstieg, da es vier Direkt-Absteiger gibt - vorausgesetzt es kommt von oben niemand runter, falls doch, wird der Abstieg nochmal um einen Platz verschärft.

Wir wünschen allen ein spannendes und faires Spiel.
Daniel Maroge,
Sportlicher Leiter

Schiedsrichter: Steve Henriß (SC Geislingen/Steige)
Schiedsrichterassistent 1: Julian Kiefer (SC Geislingen/Steige)
Schiedsrichterassistent 2: Alexander Laichinger (SV Ebersbach/Fils)
  Spielbeginn: 15.00 Uhr
Spielort: Frankenstadion Rasen 1 (Badstr. 100,
74072 Heilbronn)

Vorbericht aus der Hohenloher Zeitung vom 18.08.2018:

Pfedelbach reist zum starken Aufsteiger

Zum Schluss der Vorbereitung ging dem TSV Pfedelbach etwas die Luft aus. Darauf lassen zumindest die Ergebnisse schließen. Zwei Niederlagen gegen den Bezirksligisten TSV Schwieberdingen, eine Niederlage gegen die SG Bad Wimpfen. Doch dies hatte auch personelle Gründe. Bei der Generalprobe gegen Bad Wimpfen fehlte Trainer Martin Wöhrle seine komplette Offensive.
Für Sonntag sieht es wieder besser aus", sagt der Trainer. Dann startet der TSV um 15 Uhr im Heilbronner Frankenstadion gegen die Aramäer in die Saison. "Marco Rehklau und Julian Krämer sind wieder einsatzfähig", sagt Wöhrle. Fraglich ist der Einsatz von Michael Blondowski (Knieverletzung). Ebenso fallen Andreas Cebulla (Urlaub) und Marvin Hilkert (Beruf) aus. "Andere haben mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen", sagt Wöhrle. Eigentlich war er mit der Vorbereitung zufrieden. "Zum Schluss hing die Pokalniederlage gegen Schwieberdingen etwas in den Köpfen", sagt er. Dies brachte seine Mannen um die Zweitrundenpartie gegen die SG Sonnenhof Großaspach. Wöhrle warnt vor dem Gegner: "Das ist zwar ein Aufsteiger, ich traue denen aber zu, dass sie im vorderen Drittel landen. Ich denke, die können sich etablieren. Das sieht man auch an den Vorbereitungsergebnissen."
Die Heilbronner gehen nach dem Wiederaufstieg zuversichtlich in die Runde. Mit einer stark ersatzgeschwächten Elf wurde vergangenen Samstag beim Liga-Rivalen TSV Schornbach 4:1 gewonnen. "Auch zum Saisonstart fehlen sechs Spieler", sagt Abteilungsleiter Daniel Maroge. "Wir wollen aber die Punkte bei uns behalten. Ein Auftaktsieg wäre wichtig, um die nächsten schweren Aufgaben mit dem nötigen Rückenwind angehen zu können."
Ähnliches gilt aber auch für die Pfedelbacher, die nicht wieder einen Fehlstart wie in ihrer Premierensaison in der Landesliga hinlegen wollen. "Gewinnen und punkten will man immer", sagt Wöhrle. "Unterschätzen wird uns diese Saison wohl keiner mehr." Aber noch etwas ist ihm aufgefallen. "Was wir gemerkt haben ist, wenn wir mit etwas weniger Einstellung in ein Spiel reingegangen sind, hatten wir Probleme."
Deshalb erwartet er von seinem Team in Heilbronn 100 Prozent. "Wir sind nicht die Mannschaft, die durch die Technik und ein gutes Aufbauspiel gewinnt. Wichtig ist, dass wir richtig in die Zweikämpfe gehen. Das muss funktionieren, dann ergibt sich auch der Rest."

Vorbericht aus der Heilbronner Stimme vom 18.08.2018 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):

 

Hier gehts zur Homepage der Aramäer Heilbronn.

Hier gehts zur Facebookseite der Aramäer Heilbronn.

 

Die Spielpaarungen des 1. Spieltags der Landesliga Württemberg Staffel 1:

Samstag, 18. August 2018
15:30 Uhr   SCOTSV Schornbach-SVASV Allmersbach-:-
17:00 Uhr   HEITSV Heimerdingen-CRATSV Crailsheim-:-
Sonntag, 19. August 2018
15:00 Uhr   SSVSSV Gaisbach-ÖHRTSG Öhringen-:-
15:00 Uhr   SATSpvgg Gröningen-Satteldorf-SPFSportfreunde Schwäbisch Hall-:-
15:00 Uhr   BIESV Germania Bietigheim-SVFSV Fellbach-:-
15:00 Uhr   ARAAramäer Heilbronn-PFETSV Pfedelbach-:-
15:00 Uhr   TVPTV Pflugfelden-TVOTV Oeffingen-:-
16:00 Uhr   SWATSV Schwaikheim-SVSSV Schluchtern-:-

 

0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

6. Spieltag: Sa, 22. Sep 2018, 15:30 Uhr
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
: TSV Schwaikheim
TSV Schwaikheim
Hier gehts zum Vergleich
Hier gehts zum Fussball

Letztes Spiel 1. Mannschaft

5. Spieltag: Sam, 15. Sep 2018
SV Fellbach
SV Fellbach
3:2 TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
 

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

Letztes Spiel 2. Mannschaft

4. Spieltag: Son, 16. Sep 2018
TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
2:3 TSV Gaildorf
TSV Gaildorf
 

TSV-Webshop 11 Teamsports


q

Spielerkader 2018/19

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2018/19
   SP
Sportfreunde Sportfreunde511
Bietigheim Bietigheim511
Oeffingen Oeffingen510
Schornbach Schornbach59
Crailsheim Crailsheim58
Öhringen Öhringen58
Fellbach Fellbach58
Pflugfelden Pflugfelden57
Satteldorf Satteldorf57
10  Gaisbach Gaisbach57
11  Aramäer Aramäer55
12  Schluchtern Schluchtern55
13  Schwaikheim Schwaikheim55
14  Heimerdingen Heimerdingen54
15  Pfedelbach Pfedelbach53
16  Allmersbach Allmersbach51

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2018/19
   SP
Dimbach Dimbach412
Eutendorf Eutendorf410
Westheim Westheim39
Zweiflingen Zweiflingen48
Steinbach Steinbach47
Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.47
Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall36
Michelbach/Wald Michelbach/Wald35
Gaildorf Gaildorf45
10  Pfedelbach Pfedelbach44
11  Ingelfingen Ingelfingen33
12  Bibersfeld Bibersfeld42
13  Künzelsau Künzelsau40
14  Untersteinbach Untersteinbach40
15  Kupferzell Kupferzell40

Aktion Torcent

Mannschaft 2018/19

pueschel_tobias.jpg

Torcent Teilnehmer

Aufstieg 2013 Bezirksliga

Geburtstage diesen Monat:


4.9.2018: Max-Luca Zenkner (23)
4.9.2018: Markus Schilling (33)
7.9.2018: Julian Krämer (23)
8.9.2018: Marc Hofacker (40)
9.9.2018: Alexander Frank (46)
11.9.2018: Siegmund Wichmann (68)
15.9.2018: Marco Rehklau (24)
18.9.2018: Sergen Uzuner (24)
21.9.2018: Hans-Peter Härpfer (52)
25.9.2018: Michael Hoppe (28)
30.9.2018: Tim Lück (22)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: