Fußball Aktiv - 1. Mannschaft - Landesliga 16. Spieltag: TSV Pfedelbach - Aramäaer Heilbronn 0:2 (0:1)

Der TSV Pfedelbach lässt erneut zu viele Chancen liegen und verliert das letzte Spiel vor der Winterpause mit 0:2 gegen die Aramäaer Heilbronn.
Der Spielbericht, die Ergebnisse, die Tabelle, die Bilder und die Videos vom Spiel sind online.
-

 

Spielbericht:

TSV Pfedelbach - Aramäer Heilbronn 0:2 (0:1)

Pfedelbach scheitert erneut an der Chancenverwertung

Bereits in der zweiten Spielminute hätte Pfedelbach in Führung gehen können. Beim ersten Angriff auf das Tor der Gäste landete der Ball bei Kaan Uzuner zentral vor dem Strafraum. Dieser fackelte nicht lange und schoss aufs Tor. Der Heilbronner Torhüter konnte den Ball gerade noch so mit den Fingerspitzen an die Unterkante der Latte lenken. Von dort prallte der Ball zurück ins Feld und Heilbronn konnte klären.
Vier Minuten später spielte sich Julian Krämer über die linke Seite durch und passte den Ball nach innen vors Tor. Ein Heilbronner Abwehrspieler war schneller am Ball und konnte abermals klären.
Pfedelbach hatte das Spiel in der Hand und startete Angriff um Angriff aufs Heilbronner Tor.
In der 7. Minute schlug Hilkert eine Flanke auf den Kopf von Rehklau. Der Ball ging knapp über das Tor.
Wiederum nur eine Minute später gab es einen Freistoß für Pfedelbach. Hilkert brachte den Ball in den Strafraum zu Krämer, der legte den Ball direkt ab und wieder war ein Heilbronner Bein schneller am Ball.
In der 9. Minute dann die kalte Dusche für die Hausherren. Heilbronn startete einen Konter über links. Pfedelbach in diesem Moment zu zaghaft. Der Pass kam in die Mitte vors Tor und dort stand Robert Grau goldrichtig und spitzelte den Ball ins Pfedelbacher Tor zur 0:1 Führung. Der Spielverlauf war damit komplett auf den Kopf gestellt.
In der 17. Minute schlug Lück einen Ball in den Sechzehner. Es gab mehrere Einschussmöglichkeiten, aber der Ball wollte nicht über die Linie.
Fünf Minuten später gab es einen Freistoß für die Gäste. Der Ball kam an den linken Pfosten. Dort köpfte ihn ein Gästespieler nur knapp am Pfosten vorbei.
In der 30. Minute versuchte es Pfedelbach erneut mit einem schönen Spielzug im Mittelfeld. Der Ball kam zu Rehklau und der legte ab zu Uzuner. Dessen Schuss landete genau in den Händen des Torhüters.
Pfedelbach versuchte es immer wieder mit langen Bällen in den Strafraum, aber oftmals war der Heilbronner Torhüter zur Stelle und konnte klären.
In der 34. Minute kam erneut der Ball zu Uzuner. Wieder fackelte er nicht lange und schoss. Auch dieses Mal konnte ein Bein der Gäste zum Eckball klären.
Nach der Ecke kam der Ball zu Rehklau am Strafraumeck. Dieser schoss den Ball in die lange Ecke. Der Ball prallte an den Innenpfosten des Tores und von dort wieder ins Feld zurück.
In der 38. Minute kamen dann mal wieder die Gäste durch einen Konter vors Tor. Wesley's Schuss konnte ein Pfedelbacher Abwehrspieler zur Ecke klären.
Pfedelbach kam anschließend zu einem Eckball. Der Ball landete bei Rehklau und dieser schoss dem Torhüter den Ball in die Arme. Auch die nächste Ecke landete nicht im Tor. Krämers Kopfball ging kanpp am linken Pfosten vorbei.
Dann war Halbzeit. Pfedelbach machte an sich ein gutes Spiel, belohnte sich jedoch nicht dafür. Die Gäste gingen mit einer schmeichelhaften Führung in die Pause. Wie schon in den Spielen zuvor blieben klarste Torchancen auf Pfedelbacher Seite ungenutzt.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es einen Freistoß an der Strafraumkante für die Gäste.
Der Ball ging jedoch weit über das Tor.
Pfedelbach versuchte auch in Halbzeit zwei Druck zu machen, aber die klaren Torchancen fehlten bislang. Die Gäste standen sehr tief und verteidigten die Führung.
In der 69. Minute verspielte Pfedelbach den Ball und die Gäste schalteten schnell um. Der Ball kam auf der linken Seite zu Wesley. Der ging direkt aufs Tor und ließ Torhüter Petrowski keine Chance und netzte zur 2:0 Führung ein.
Pfedelbach musste den nächsten Nackenschlag hinnehmen, gab aber nicht auf. Lange Bälle kamen anschließend immer wieder in den Heilbronner Strafraum, jedoch scheiterte Pfedelbach an der Chancenverwertung oder Heilbronn's Keeper Lazaridis war zur Stelle.
Kurz vor Ende der Partie gab es dann nochmal Aufregung. Sergen Uzuner wollte einen Freistoß schnell ausführen und wurde dabei vom eingewechselten Leka behaindert. Beide Seiten kochten nun hoch und der Heilbronn schubste Uzuner um, so dass dieser zu Fall kam. Der Heilbronner sah glatt Rot und Uzuner bekam ebenfalls für Schubsen Gelb und für ein weiteres Schubsen Gelb-Rot. Das war der unrühmliche Höhepunkt der Partie, die Schiedsrichrter Bartling in der 94. Minute abpfiff.
Pfedelbach geht damit mit fünf Niederlagen in Folge und 19 Punkten in die Winterpause. Heilbronn konnte mit diesem Dreier bis auf zwei Punkte zu Pfedelbach aufschliessen.

Tore:
09. Min. 0:1 Robert Grau
69. Min. 0:2 Jermaine Wesley

Karten:

1. Rot 89. Min. Tätlichkeit Durim Leka  Aramäer Heilbronn
2. Gelb/Rot 90. Min. Unsportlichkeit Sergen Uzuner  TSV Pfedelbach

Schiedsrichter: Michael Bartling (FC Gerlingen)
Schiedsrichterassistent 1: Eren-Sahin Güleren (TSV Weilimdorf)
Schiedsrichterassistent 2: Tobias Rollnik (FC Gerlingen)

Zuschauer: 150

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel. 

Videos vom Spiel:

Die Zusammenfassung mit allen Highlights und Toren vom Spiel:


 

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 03.12.2018 (zum Vergrößern auf das Bild klicken):


Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage der Aramäer Heilbronn

Hier gehts zur Facebook-Seite der Aramäer Heilbronn

Sportplatzblättle:


Hier
können Sie das Sportplatzblättle zum Spiel nachlesen.


Die Ergebnisse des 16. Spieltags der Landesliga Staffel 1:

Samstag, 01. Dezember 2018
14:00 Uhr   SVSSV Schluchtern-SWATSV Schwaikheimabgesagt
14:00 Uhr   SPFSportfreunde Schwäbisch Hall-SATSpvgg Gröningen-Satteldorf3:2
14:00 Uhr   SVFSV Fellbach-BIESV Germania Bietigheim1:0
14:00 Uhr   PFETSV Pfedelbach-ARAAramäer Heilbronn0:2
Sonntag, 02. Dezember 2018
14:00 Uhr   CRATSV Crailsheim-HEITSV Heimerdingen-:-
14:30 Uhr   SVASV Allmersbach-SCOTSV Schornbach-:-
15:30 Uhr   TVOTV Oeffingen-TVPTV Pflugfelden-:-
Samstag, 23. Februar 2019
14:00 Uhr   ÖHRTSG Öhringen-SSVSSV Gaisbach-:-

Die vorläufige Tabelle nach dem 16. Spieltag der Landesliga Staffel 1:

Platz
Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (2) SPF Sportfreunde Schwäbisch Hall 16  35:21  14  31 
2 (1) HEI TSV Heimerdingen 15  44:26  18  28 
3 (5) SVF SV Fellbach 15  29:21  27 
4 (3) BIE SV Germania Bietigheim 16  23:19  26 
5 (4) TVP TV Pflugfelden 15  35:28  24 
6 (6) TVO TV Oeffingen 15  23:18  24 
7 (7) SWA TSV Schwaikheim 15  30:35  -5  24 
8 (8) CRA TSV Crailsheim 15  37:25  12  22 
9 (9) SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf 16  36:28  22 
10 (10) SSV SSV Gaisbach 15  23:25  -2  22 
11 (11) PFE TSV Pfedelbach 16  29:32  -3  19 
12 (14) ARA Aramäer Heilbronn 16  19:33  -14  17 
13 (12) ÖHR TSG Öhringen 14  17:24  -7  15 
14 (13) SVS SV Schluchtern 15  17:30  -13  15 
15 (15) SCO TSV Schornbach 15  10  16:30  -14  13 
16 (16) SVA SV Allmersbach 15  10  20:38  -18  11 

 

Vorschau:

Die Winterpause ist nun eingeläutet. In der Landesliga geht es am 02.03.2019 mit dem Spiel bei Germania Bietigheim weiter.
Den Vorbereitungsplan zur Rückrunde und alle sonstigen News könnt ihr auf unserer Homepage www.tsv-pfedelbach.de erfahren.

 


0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

Letztes Spiel 1. Mannschaft

16. Spieltag: Sam, 01. Dez 2018
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
0:2 Aramäer Heilbronn
Aramäer Heilbronn
 

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

Letztes Spiel 2. Mannschaft

15. Spieltag: Sam, 24. Nov 2018
TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
2:3 TSV Ingelfingen
TSV Ingelfingen
 

TSV-Webshop 11 Teamsports


q

Spielerkader 2018/19

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2018/19
   SP
Heimerdingen Heimerdingen1631
Sportfreunde Sportfreunde1631
Pflugfelden Pflugfelden1627
Fellbach Fellbach1627
Bietigheim Bietigheim1626
Oeffingen Oeffingen1624
Schwaikheim Schwaikheim1524
Crailsheim Crailsheim1622
Satteldorf Satteldorf1622
10  Gaisbach Gaisbach1522
11  Pfedelbach Pfedelbach1619
12  Öhringen Öhringen1518
13  Aramäer Aramäer1617
14  Schluchtern Schluchtern1515
15  Schornbach Schornbach1614
16  Allmersbach Allmersbach1612

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2018/19
   SP
Westheim Westheim1433
Eutendorf Eutendorf1432
Michelbach/Wald Michelbach/Wald1430
Gaildorf Gaildorf1430
Ingelfingen Ingelfingen1427
Steinbach Steinbach1426
Dimbach Dimbach1423
Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall1420
Zweiflingen Zweiflingen1418
10  Pfedelbach Pfedelbach1413
11  Kupferzell Kupferzell1412
12  Bibersfeld Bibersfeld1411
13  Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.148
14  Untersteinbach Untersteinbach146
15  Künzelsau Künzelsau145

Aktion Torcent

Mannschaft 2018/19

mocanu_marc.jpg

Torcent Teilnehmer

Aufstieg 2013 Bezirksliga

Geburtstage diesen Monat:


8.12.2018: Dominik Plottke (24)
21.12.2018: Muhamed Marwen Ben Chafroud (29)
24.12.2018: Fabian Leng (22)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: