Fußball Aktiv - 1. Mannschaft - Landesliga Vorbericht 20. Spieltag: TSV Pfedelbach - SV Fellbach

Am Samstag, den 23. März 2019 um 15.00 Uhr spielt unsere Landesliga-Elf zu Hause gegen den aktuellen Tabellenführer SV Fellbach.
Ein Vorbericht,
Infos zum Gegner, das Sportplatzblättle und die Spielpaarungen zum 20. Spieltag sind bereits online.

-

 

 

Vorbericht des Abteilungsleiters:

Liebe Fans des TSV,
sehr verehrte Gäste,

ich freue mich, Sie zum Heimspiel gegen den SV Fellbach in Pfedelbach begrüßen zu dürfen.
Ein ganz besonderer Gruß gilt wie immer unseren Sponsoren.

Unser Team ist hervorragend ins neue Jahr gestartet. Wer hätte gedacht, dass nach drei Spielen 7 Punkte gewonnen werden können. Eine super Leistung, die aber auch absolut notwendig war, wenn man sich die aktuelle Tabellensituation zu Gemüte führt. Das Feld ist eng zusammen. Es wird noch ein hartes Stück Arbeit, um am Ende die Liga halten zu können. Die Zeichen stehen gut, jetzt gilt es, diese positive Stimmung weiterzutragen und von Woche zu Woche hellwach auf dem Platz zu stehen.
Mit der SV Fellbach haben wir heute einen Gegner zu Gast in Pfedelbach, der sich berechtigte Hoffnung auf den Titel machen darf.  In den letzten sechs Spielen kassierte Fellbach nur zwei Gegentore, was auf eine sehr gute Defensive schließen lässt. Pfedelbach geht als Außenseiter in die Partie, ist aber sicherlich nicht chancenlos. Mit der entsprechenden Einstellung und dem unbedingten Siegeswillen kann ein Überraschungssieg möglich sein.
Ich drücke unserem Team heute die Daumen und hoffe fest auf einen Pfedelbacher Sieg.

Den Schiedsrichter der Partie, Herrn Jan Karel Bohacek vom VfL Sindelfingen darf ich in Pfedelbach recht herzlich begrüßen.
Die Linienrichter aus dem Gebiet Böblingen standen zu Redaktionsschluss leider noch nicht fest.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und einen fairen Spielverlauf.

Alexander Frank
Abteilungsleiter

Schiedsrichter: Jan Karel Bohacek (VfL Sindelfingen)
Schiedsrichterassistent 1: noch nicht bekannt (Gebiet Böblingen)
Schiedsrichterassistent 2: noch nicht bekannt (Gebiet Böblingen)
  Spielbeginn: 15.00 Uhr

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel (Samstag, 09.03.2019 ab 15.00 Uhr)

 

Coaching-Zone, das Wort des Trainers:

Liebe TSV-Fans,
liebe Zuschauer,

zum heutigen Landesligaspiel gegen den SV Fellbach möchte ich Sie herzlich in Pfedelbach begrüßen.
Ebenfalls willkommen heißen, möchte ich unsere Gäste aus Fellbach mit ihrem Trainer Giuseppe Greco, sowie das Schiedsrichtergespann der heutigen Begegnung.

Mit dem SV Fellbach empfangen wir heute den aktuellen Tabellenführer, die Mannschaft der Stunde.
Aber auch unser Team konnte zuletzt überzeugen und aus drei Spielen 7 Punkte holen.
Letzte Woche konnten wir nach einer starken kämpferischen Leistung noch einen Punkt von den Sportfreunden Hall mitnehmen.

Heute gilt es an diese Leistung anzuknüpfen und das errungene Selbstvertrauen mit in die Partie zu nehmen.
Ich erwarte wieder ein umkämpftes Spiel, bei dem unsere Jungs alles geben werden, um die 3 Punkte in Pfedelbach zu behalten.


Euer Martin Wöhrle
Trainer TSV Pfedelbach


 Sportplatzblättle:


Hier
können Sie das Sportplatzblättle
zum Spiel lesen.

 

Vorbericht aus der Hohenloher Zeitung vom 23.03.2019:

Vorbericht aus der Waiblinger Kreiszeitung vom 22.03.2019:

Fellbacher Ziel: Tabellenführung verteidigen


Und drin ist er. Schwaikheim-Keeper Simon Hieber hielt gegen den SV Fellbach zwar stark, musste dennoch viermal hinter sich greifen.
Hier wird er von Jens Strohm überwunden, Jochen Bartholomä (links) kann nicht eingreifen. Fellbach kletterte durch das 4:2 an die Tabellenspitze. Foto: Volker Müller

Der Fußballbezirk Rems-Murr stellt den Spitzenreiter in der Fußball-Landesliga.
Der SV Fellbach muss Platz eins beim TSV Pfedelbach verteidigen.

TSV Pfedelbach (9. Platz, 26 Punkte) – SV Fellbach (1., 36 Punkte; Samstag, 15 Uhr):

Der SV Fellbach marschiert. Mit dem Sieg in Schwaikheim hat er die Tabellenspitze übernommen und angesichts von drei Siegen in drei Spielen 2019 deutet nichts darauf hin, dass er sie in Pfedelbach wieder verlieren könnte.

 

Vorbericht aus den Stuttgarter Nachrichten vom 23.03.2019:

Der Tabellenführer nur auf dem Platz auffällig

Die Landesliga-Mannschaft des SV Fellbach setzt ihre Bemühungen in bewährter Weise fort und will sich auch beim TSV Pfedelbach behaupten. Die Oeffinger möchten gegen die Aramäer Heilbronn Anschluss an die Besseren halten.

Fellbach - Die Situation ist eine besondere, aber Besonderes passiert ist diese Woche im Training gar nicht. Niemand kann über wilde Partys in den Umkleideräumen berichten, auch sonst: keine Auffälligkeiten. Die Fußballer des SV Fellbach haben ihre Bemühungen nach dem Sprung auf den begehrtesten Rang in bewährter Weise fortgesetzt. Sie wollen ja Tabellenführer bleiben. Nicht gefährdet ist fürs Erste der ungewohnte Platz an der Spitze der Landesliga, wenn sie an diesem Samstag, 15 Uhr, auch beim TSV Pfedelbach gewinnen, zum vierten Mal nacheinander in diesem Jahr.
„Was haben wir gelernt? Was haben wir falsch gemacht?“ Giuseppe Greco war Anfang der Woche bei der Ansprache an seine Mannschaft schnell wieder im Analysemodus. „Was wäre gewesen, hätte der TSV Schwaikheim das 2:2 erzielt. Oder das 3:3?“ Am Ende, nach dem Kontertor des eingewechselten Altin Gashi, hat der SV Fellbach die Begegnung mit 4:2 für sich entschieden. „Natürlich hat die Mannschaft Lob verdient“, sagt der Trainer des SVF, die Mannschaft logiert ja jetzt auch auf dem ersten Tabellenplatz: „Aber es gibt immer noch etwas zu verbessern.“ Giuseppe Greco teilt diese Attitüde ganz offenbar mit seinen Akteuren: „Ich sehe keinen Konzentrationsabbruch. Die Spieler halten sich an den Plan.“ Mit hoher und höchster Laufintensivität wollen sie auch bei nächster Gelegenheit, in Pfedelbach, zum Erfolg kommen. Wieder zum Fellbacher Aufgebot gehören dort Nikola Jelic (zuletzt beruflich verhindert) und Samuel Wehaus (zuletzt gesperrt). Giuseppe Greco kann auf „14, 15 Leute von nahezu gleicher Qualität“ zählen. Wer es in die Startelf schafft, bringt seine Qualität besser zügig ein: „Das haben wir mittlerweile gelernt: Wir legen jetzt sofort los.“
SV Fellbach: Gutsche – Paterno, Weiß, Plaste, Njie (Hörterich), Miller, Jelic, Dogan, Strohm, Sönmez, Jaric (Wehaus).

 

 
Nachgefragt beim SV Fellbach (Giuseppe Greco, Trainer):
 
Seit wann bist du Trainer in Fellbach und wen hast du zuvor trainiert?
Ich bin seit Juli 2018 Trainer beim SVF und habe davor 5 Jahre den TSV Schornbach trainiert.
 
Wie zufrieden warst du mit der Hinrunde der Saison 2018/2019?
Wir hatten im Sommer 14 neue Spieler und den Trainer samt „neuer Ideen“ einzubauen ;-) … und das war nicht ganz einfach…
Daher empfinde ich es als  eine „gute Hinrunde“!!!
Natürlich hatten wir auch Schwankungen in unserem Spiel, was für ein so junges Team völlig normal ist.

Wie liefen bei euch die ersten drei Spiele der Rückrunde?
Scheint als hätten WIR die Schwankungen in den Griff bekommen. Konnten somit alle 3 Spiele für uns entscheiden. Nun geht es darum, diese soliden Leistungen zu bestätigen.

Gab es im Winter Neuzugänge, bzw. Abgänge?
Wir haben Jan Ackermann & Felix Bauer zum SV Breuningsweiler ziehen lassen.
Scheint eine Win-Win Situation gewesen zu sein, da Sie in Breuningsweiler, bisher in der Startformation standen ;-). Neuzugänge haben wir keine, da wir unsere A -Jugend Spieler über die Rückrunde in den Aktiven Bereich heranführen wollen.

Wie würdest du dich selbst als Trainer beschreiben? Worauf legst du besonders wert?
Ich lege sehr viel wert auf Ehrlichkeit & bodenständige Arbeit. Wir dürfen die Realität nie aus den Augen verlieren, und immer den Respekt & Anstand gegenüber unserem Gegner und das Umfeld wahren. Erst dann können wir als TEAM unser Ziele erreichen.

Welche Chancen rechnet ihr euch für das Spiel in Pfedelbach aus und wie ist dein Tipp?
Der Ball ist „RUND“ daher schätze ich die Chancen auf 50/50 ein ;-)
 
Wie lautet die Zielsetzung für die restlichen Spiele der Rückrunde?
Weiterhin angriffsfreudigen, selbstbewussten, aber steht´s disziplinierten Fußball zu spielen. Alles andere kommt von allein.

Wen siehst du in der Landesliga als Favorit um den Aufstieg, wer muss um den Klassenerhalt bangen?
Mathematisch beobachtet können bis Platz 7 mit 28 Punkten alle um den Aufstieg spielen. Ebenso müssen ALLE Teams welche erst 30 Punkte auf dem Konto haben um den Abstieg bangen müssen.


Vielen Dank an dieser Stelle an Giuseppe Greco vom SV Fellbach, der die Fragen der Sportplatzblättle-Redaktion beantwortet hat.
 
 

Infos zum Gegner SV Fellbach:

Das Team um Trainer Giuseppe Greco ist einer der diesjährigen Titelfavoriten und reist als Tabellenführer nach Pfedelbach.
10 Siege stehen 3 Niederlagen (Bietigheim, Öhringen, Heimerdingen) gegenüber, sechsmal spielte man unentschieden.
37 Treffer konnten bisher erzielt werden, dem stehen 24  Gegentore gegenüber.
Bester Torschütze ist mit 6 Treffern Jens Strohm.
Das Durchschnittsalter des Teams beträgt 22,95 Jahre (vgl. TSV: 24,65).
Das Hinspiel gewann der SV mit 3:2 Toren.

Hier gehts zur Homepage des SV Fellbach

Hier gehts zur Facebook-Seite des SV Fellbach

 

 

Die Spielpaarungen des 20. Spieltags der Landesliga Württemberg Staffel 1:

Samstag, 23. März 2019
15:00 Uhr   SVSSV Schluchtern-SCOTSV Schornbach-:-
15:00 Uhr   PFETSV Pfedelbach-SVFSV Fellbach-:-
15:00 Uhr   ÖHRTSG Öhringen-BIESV Germania Bietigheim-:-
15:30 Uhr   SATSpvgg Gröningen-Satteldorf-CRATSV Crailsheim-:-
Sonntag, 24. März 2019
15:00 Uhr   SSVSSV Gaisbach-SWATSV Schwaikheim-:-
15:00 Uhr   TVPTV Pflugfelden-HEITSV Heimerdingen-:-
15:00 Uhr   SVASV Allmersbach-SPFSportfreunde Schwäbisch Hall-:-
16:00 Uhr   TVOTV Oeffingen-ARAAramäer Heilbronn-:-

Die Tabelle vor dem 20. Spieltag der Landesliga Württemberg Staffel 1:

Platz   Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (1) SVF SV Fellbach 19  10  37:24  13  36 
2 (2) HEI TSV Heimerdingen 19  11  52:34  18  34 
3 (3) SPF Sportfreunde Schwäbisch Hall 19  39:27  12  33 
4 (4) SWA TSV Schwaikheim 19  40:44  -4  31 
5 (5) TVP TV Pflugfelden 19  44:37  30 
6 (6) TVO TV Oeffingen 19  30:26  30 
7 (7) CRA TSV Crailsheim 19  46:32  14  28 
8 (8) BIE SV Germania Bietigheim 18  23:23  26 
9 (9) PFE TSV Pfedelbach 19  33:34  -1  26 
10 (10) SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf 19  10  41:33  25 
11 (11) ÖHR TSG Öhringen 19  25:28  -3  25 
12 (12) SSV SSV Gaisbach 19  25:33  -8  25 
13 (13) SVS SV Schluchtern 19  10  25:37  -12  21 
14 (14) SCO TSV Schornbach 19  11  26:35  -9  20 
15 (15) ARA Aramäer Heilbronn 19  10  21:39  -18  19 
16 (16) SVA SV Allmersbach 18  11  24:45  -21  13 


0



Nächstes Spiel 1. Mannschaft

24. Spieltag: Sa, 27. Apr 2019, 14:00 Uhr
TSG Öhringen
TSG Öhringen
: TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
Hier gehts zum Vergleich
Hier gehts zum Fussball

Letztes Spiel 1. Mannschaft

23. Spieltag: Sam, 13. Apr 2019
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach
3:5 TSV Crailsheim
TSV Crailsheim
 

Nächstes Spiel 2. Mannschaft

24. Spieltag: So, 28. Apr 2019, 15:00 Uhr
TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
: SV Westheim
SV Westheim
Hier gehts zum Vergleich
Hier gehts zum Fussball

Letztes Spiel 2. Mannschaft

23. Spieltag: Mon, 22. Apr 2019
SGM SSV/Spfr. Schwäbisch Hall
SGM SSV/Spfr. Schwäbisch Hall
1:0 TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II
 

TSV-Webshop 11 Teamsports


q

Spielerkader 2018/19

1. Mannschaft, Landesliga

2. Mannschaft, Kreisliga A1

TSV auf fupa.net

Tabelle Landesliga

Landesliga Saison 2018/19
   SP
Fellbach Fellbach2346
Heimerdingen Heimerdingen2445
Schwaikheim Schwaikheim2341
Sportfreunde Sportfreunde2340
Crailsheim Crailsheim2338
Pflugfelden Pflugfelden2335
Bietigheim Bietigheim2334
Oeffingen Oeffingen2334
Satteldorf Satteldorf2332
10  Öhringen Öhringen2327
11  Pfedelbach Pfedelbach2327
12  Gaisbach Gaisbach2327
13  Schluchtern Schluchtern2324
14  Schornbach Schornbach2323
15  Aramäer Aramäer2423
16  Allmersbach Allmersbach2317

Tabelle Kreisliga A1

Kreisliga A1 Saison 2018/19
   SP
Westheim Westheim2152
Gaildorf Gaildorf2149
Michelbach/Wald Michelbach/Wald2144
Eutendorf Eutendorf2140
Ingelfingen Ingelfingen2137
Dimbach Dimbach2035
Steinbach Steinbach2030
Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall2026
Kupferzell Kupferzell2126
10  Zweiflingen Zweiflingen2223
11  Pfedelbach Pfedelbach2221
12  Bretzfeld/Verr. Bretzfeld/Verr.2118
13  Bibersfeld Bibersfeld2215
14  Künzelsau Künzelsau2214
15  Untersteinbach Untersteinbach2113

Aktion Torcent

Mannschaft 2018/19

pueschel_tobias.jpg

Torcent Teilnehmer

Aufstieg 2013 Bezirksliga

Heute feiert Geburtstag:


Matthias Cebulla (23)

Geburtstage diesen Monat:


6.4.2019: Matthias Rein (24)
12.4.2019: Daniel Dietle (29)
15.4.2019: Samuel Helming (29)
24.4.2019: Matthias Cebulla (23)


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: