Neues vom TSV

Liebe Fußballfreunde, liebe TSV-Mitglieder, zu den beiden Oster-Heimspielen gegen den TSV Michelfeld sowie den SV Morsbach darf auch ich Sie recht herzlich in Pfedelbach begrüßen. Einen besonderen Gruß richte ich an unsere Gäste aus Michelfeld bzw. Morsbach und deren Begleitung sowie die Schiedsrichter der beiden Begegnungen.

Der Auftakt für unsere Mannschaft ist mehr als gelungen. 3:2 gegen den TSV Zweiflingen und 3:0 beim TSV Langenbeutingen – mein Glückwunsch geht an das Team von Trainer Michael Schokatz.
Besonders erfreulich ist, dass in diesen beiden Partien sechs Tore erzielt werden konnten, nachdem zuvor in 15 Spielen lediglich 16 Treffer gelangen. Es wäre schön, wenn dieser Trend auch in den Spielen gegen die hinter uns platzierten Mannschaften aus Michelfeld und Morsbach fortgeführt werden könnte.
Ich drücke ganz fest die Daumen.

Während bei den Fußballern die Rückrunde in vollem Gange ist, haben im Handball und Kegeln die ersten Herrenmannschaften des TSV Pfedelbach ihren letzten Saisonspieltag absolviert.
Die Ergebnisse des Saisonabschlusses spiegeln den gesamten Saisonverlauf wieder.
Beide waren mit sehr unterschiedlichem Erfolg in dieser Saison unterwegs.
Unsere Kegler verloren das Heimspiel gegen VfL Stuttgart-Kaltental dieses Mal denkbar knapp. Am Ende verließ das Team um Ressortleiter Norbert Preitauer mit 5455:5458 Holz leider wieder die Bahn als Verlierer.
Endstand in der Oberliga Nordwürttemberg:
1. KC Schrezheim 28: 8 Punkte
2. Sportvg Feuerbach 28: 8 Punkte
3. SV Waldhausen 24:12 Punkte
4. VfL Stuttgart-Kaltental 23:13 Punkte
5. SV Magstadt 20:16 Punkte
6. KC Schwabsberg II 16:20 Punkte
7. SG U’lenningen/Joh. 14:22 Punkte
8. Zrinski Waiblingen 14:22 Punkte
9. TSV Pfedelbach 9:27 Punkte
10. SKG Böbingen 4:32 Punkte

Besser lief es dagegen bei den Handballherren des TSV Pfedelbach.
Das Team von Trainer Thomas Vogt deklassierte im letzten Saisonspiel den TSV Weinsberg 2 in eigener Halle mit 56:23 Toren und musste sich am Ende nur knapp dem TV Mosbach geschlagen geben.
Platz zwei berichtigt jeden zu Aufstiegsspielen in die Landesliga.
Endstand in der Bezirksliga Heilbronn-Franken:
1. TV Mosbach 42: 2 Punkte
2. TSV Pfedelbach 40: 4 Punkte
3. SG Abstatt/Untergruppenbach/Schozach 29:15 Punkte
4. Neckarsulmer Sport-Union 2 25:19 Punkte
5. TSB Horkheim 2 24:20 Punkte
6. HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim 22:22 Punkte
7. HC Staufer Bad Wimpfen 21:23 Punkte
8. TSV Nordheim 14:30 Punkte
9. TSV 1866 Weinsberg 2 14:30 Punkte
10. TSG Öhringen 13:31 Punkte
11. TV 18952 Flein 2 11:33 Punkte
12. TB Richen 9:35 Punkte



Mit sportlichen Grüßen

 

Ihr Dietmar Binder, 1.Vorsitzender


0




Zitat Festakt 100 Jahre TSV

"Was ihr vom TSV auf eurer Homepage bietet, da seid ihr ganz vorne dran in Baden-Württemberg"
STB-Vizepräsident
Markus Frank

...weitere Zitate


Sie benötigen eine Webseite für Ihre Firma,
Ihren Verein oder Ihre Organisation?
Dann sind Sie hier genau richtig.

ID Z: