Aktuelles von der A-Jugend

images

2. Pokalrunde
VfB Bad Mergentheim – TSV Pfedelbach 1:3 n. E.
Pokalkrimi der A-Jugend in Bad Mergentheim.

Am Mittwoch, den 30.09.09, war die A-Jugend in der zweiten Runde des Bezirkspokals zu Gast in Bad Mergentheim.
Pfedelbach begann in den ersten zehn Minuten etwas nervös. Die Nervosität legte sich jedoch bald und man begann das Spiel zu kontrollieren.
Nach einer guten viertel Stunde hatte der TSV durch Dennis Schiemer die erste große Torchance.
Es folgten bis zur Pause weitere Chancen, die allesamt vergeben wurden.

Nach der Pause wurde der Druck des TSV immer größer. Der Gastgeber aus Bad Mergentheim stand meistens mit neun Mann um den eigenen 16er. Trotzdem erspielte sich der TSV eine Vielzahl an Chancen. Allein dreimal konnte ein gegnerischer Spieler noch für seinen geschlagenen Torhüter retten.
Das Tor der Bad Mergentheimer war an diesem Tag wie zugenagelt. So endete die Partie nach regulärer Spielzeit 0:0.

Die Entscheidung fiel im 11-m-Schießen.
Hier avancierte der Pfedelbacher Torhüter Jens Nieder zum Held des Tages, obwohl er während der gesamten 90 Minuten keinen einzigen Ball halten musste. Jens konnte zwei Elfmeter parieren.
Die Torfolge im 11-m-Schießen: 0:1 P. Braun, 1:1, Pfedelbach verschießt, Bad Mergentheim verschießt, 1:2 S. Spiesmacher, J. Nieder hält, 1:3 M. Hofmann, J. Nieder hält.

Alles in allem ein hochverdienter Sieg des TSV, den man allerdings schon in der regulären Spielzeit klar machen musste.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:
Jens Nieder (TW), Sergen Uzuner, Steffen Spiesmacher, Thomas Büchle, Michael Ertel, Robin Eberhardt, Patrick Braun, Walter Altergott, Marcel Hofmann, Zakhar Barshentsev, Dennis Schiemer, Pascal Gebert, Frank Draschkowitsch, Johannes Lohner, Denis Sefic.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein