1. Mannschaft – 2. Runde wfv-Pokal: TSV Pfedelbach – TSV Schornbach 2:0 (0:0)

Der TSV Pfedelbach gewinnt in der 2. Runde des wfv-Pokals gegen den TSV Schornbach mit 2:0 und darf sich nun auf den TSV Ilshofen oder TSV Heimerdingen in der 3. Runde freuen! Ein Spielbericht, ein Liveticker und die Videos vom Spiel sind online.


vs.

Tore:
1:0 (71.) Michael Blondowski (Handelfmeter)
2:0 (90.+1) Michael Blondowski

Schiedsrichter: Timon Ulrich (SV Sülzbach)
Schiedsrichterassistent 1: Valentino Parys (Spfr. Stockheim)
Schiedsrichterassistent 2: John Geiwiz (TSV Untergruppenbach)

Zuschauer: 100

Spielbericht:

Beide Teams starteten verhalten bei schwül-warmem Wetter. Torraumszenen waren zunächst Mangelware. Pfedelbach zwar leicht überlegen, wirkte jedoch gehemmt und ließ den letzten Einsatzwillen vermissen. In der 23. Spielminute eine gute Möglichkeit. Nach Flanke von links verpasste Michael Blondowski in aussichtsreicher Position den Ball nur knapp. Im Gegenzug fast der Treffer für die Gäste. Ein gegnerischer Spieler hatte sich über links durchgesetzt und flankte flach auf den Elfmeterpunkt. Der freistehende Schornbacher schoss jedoch übers Tor. In der 35. Spielminute eine Riesenchance für Marco Rehklau. Sein Schuss aus 8m konnte der Keeper mit einem Reflex parieren. Praktisch mit dem Pausenpfiff hätte die Führung fallen müssen. Jens Schmidgall hatte sich herrlich gegen seinen Gegenspieler durchgesetzt, stürmte auf den Gästekeeper zu, aber anstatt selbst zu schießen, legte er nochmals quer und die Chance war vertan. Nach der Pause ein ähnliches Bild. In der 65. Spielminute entschied der Unparteiische nach Handspiel auf Elfmeter für Pfedelbach. Michael Blondowski vollendete sicher. Pfedelbach, die Führung im Rücken stand nun sicher und verteidigte geschickt. Schornbach versuchte die drohende Niederlage noch abzuwenden, hatte aber an diesem Nachmittag nicht die Mittel dazu. Das Spiel plätscherte ohne große Höhepunkte vor sich hin.
Kurz vor dem Ende dann sogar noch das 2:0. Im Mittelfeld wurde der Ball erobert und dann ging es ganz schnell. Pass auf den rechten Flügel, von dort ein gekonnter Pass in die Mitte und Michael Blondowski, der die Schornbacher Abwehr überlaufen hatte zog direkt aus 20m ab, unhaltbar für den herausstürmenden Keeper. Am Ende ein toller Sieg, mit einer mittelmäßigen Leistung.

Video vom Spiel:

Hier gibts das Video vom 1:0 durch Michael Blondowski’s verwandelten Handelfmeter

Hier gibts das Video vom 2:0 durch Michael Blondowski nach toller Vorarbeit durch Jens Schmidgall

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 12.08.2019:

Der Torschütze:

(2x)

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker

In der 3. Runde des wfv-Pokals treffen wir auf den Sieger der Partie TSV Heimerdingen (Verbandsliga) gegen TSV Ilshofen (Oberliga).
Ein Vorbericht dazu folgt in den kommenden Tagen.

Die Spiele in der 2. Runde des wfv-Pokals:

… lade FuPa Widget …

WFV-Pokal auf FuPa

Hier gehts zum Vorbereitungsplan der 1. Mannschaft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein