2. Mannschaft – Kreisliga A1 1. Spieltag: TSV Hessental – TSV Pfedelbach II 0:2 (0:1)

Die 2. Mannschaft gewinnt zum Saisonauftakt in Hessental durch Tore von Julian Schweyer und Chakrit Lortae mit 2:0!
Ein Spielbericht, das Video mit den Toren vom Spiel, die Ergebnisse und die Tabelle sind online.

Spielbericht des TSV Hessental:

TSV Hessental – TSV Pfedelbach II 0:2 (0:1)

Hessental mit ekla­tanter Ab­schluss­schwäche

In einem schwachen Fuß­ball­spiel schlu­gen sich die Gast­geber mehr oder weni­ger selbst. Die erste Hälfte war arm an Tor­chan­cen auf beiden Seiten. Nach einem Frei­stoß in der 38. Minute stand aber plötz­lich Julian Schweyer völlig frei und köpfte zum 0:1 ein.
Nach der Pause machten die Gast­geber mehr Druck und hatten einige gute Chan­cen. Der Aus­gleich lag regel­recht in der Luft, aber der Ball wollte nicht ins Gäste­tor. Man war ein­fach zu harm­los im Ab­schluss.
Die Gäste zeigten in der 80. Minute wie man auch ohne Tor­schuss ein Tor er­zie­len kann. Bei einer Ab­wehr­reak­tion wurde Chakrit Lortae an­ge­schos­sen und der Ball senkte sich zum 0:2 ins Tor. Die Gast­geber waren zwar weiter be­müht, hätten aber noch ein paar Stun­den kicken können ohne Tor­er­folg.

Tore:
41. 0:1 Julian Schweyer
97. 0:2 Chakrit Lortae

  Schiedsrichter: Jochen Schimmel (Spfr. Widdern)

Zuschauer: k.A.

Video vom Spiel:

alle Chancen, Highlights und Tore vom Spiel:

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 27.08.2019:

folgt…

Bericht aus dem Haller Tagblatt vom 26.08.2019:

Kein schöner Start für den TSV Hessental

So haben sich das die Hessentaler Fans nicht vorgestellt. Der Bezirksligaabsteiger verliert am ersten Spieltag daheim am Einkorn mit 0:2 Toren gegen den TSV Pfedelbach II.
„Wir haben ein schlechtes Spiel abgeliefert“, gibt Marian Föll, Hessentals Spielertrainer zu. Zwar seien die Gäste „extrem harmlos gewesen“, aber seine eigene Mannschaft habe auch nicht besser agiert.
Das 0:1 fällt kurz vor der Halbzeit nach einem Standard. Die Pfedelbacher treten einen Freistoß von der Seite an den kurzen Pfosten, wo Julian Schweyer vollendet. „Wir haben aber vor dem Freistoß den Ball im Aufbau verloren, das war total unnötig“, ärgert sich Föll. Auch das 0:2 sei den Gästen leicht gemacht worden. Nach einem Rückpass zum Torwart geht der Ball an den Linksverteidiger, der von drei Pfedelbachern umzingelt ist. Der Klärungsversuch misslingt und von Chakrit Lortae springt der Ball über den Hessentaler Keeper ins Netz.
„Wir hatten auch ein paar Möglichkeiten, aber keine zwingenden. Alles in allem war das heute zu wenig. Bei uns es schon an Einsatz und Willen gefehlt“, resümiert Föll. Dass seine Mannschaft die Zweite aus Pfedelbach auf die leichte Schulter genommen habe, verneint Föll. „Zweite Mannschaften sind schwer einzuschätzen, weil man nie weiß, mit welchem Kader sie antreten. Deswegen wollten wir erstmal Sicherheit ins Spiel bringen.“ Positiv ist ihm trotz der Niederlage aufgefallen, dass seine Spieler phasenweise das angedeutet haben, was sie im Training einstudieren: Ball klatschen lassen und die Seite verlagern.
Worauf wird es für die Hessentaler ankommen, die nach Jahrzehnten mal wieder in der Kreisliga A spielen? „Wir haben eine extrem junge Truppe, die sich zusammenfinden muss. Da gilt es, alle auf ein Niveau zu bringen. Es dauert, bis zum Beispiel jeder die Laufwege des Anderen kennt.“ Da sich der Verein im Neuaufbau befinde, hat Föll auch keinen konkreten Tabellenplatz als Saisonziel ausgegeben. „das ist nicht unser Hauptaugenmerk. Wir wollen das Ganze wieder in die richtigen Bahnen lenken und dann vielleicht in zwei, drei Jahren angreifen.
Einen großen Unterschied zwischen der Bezirksliga und der Kreisliga sieht er vom Niveau her nicht, allenfalls sei die Qualität mancher Einzelspieler in der Bezirksliga höher. „Wir müssen aber wieder mehr Biss und eine Siegermentalität entwickeln. Viele Erfolge konnten wir in der Abstiegssaison nicht einfahren. Am kommenden Wochenende fahren die Hessentaler nach Zweiflingen. Vielleicht klappt es dort mit der Siegermentalität schon besser.

Die Torschützen:

 

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des TSV Hessental

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 01.09.2019 spielen wir zu Hause gegen den TSV Gaildorf.
Spielbeginn: 15.00 Uhr.
Ein Vorbericht folgt im Lauf der Woche.

Die Ergebnisse vom 1. Spieltag:

1. Spieltag
So.
TSV Bitzfeld
TSV Bitzfeld
1 : 1
TSV Eutendorf
TSV Eutendo.
SV Gailenki.
SV Gailenkirchen-Gottwollshausen
2 : 3
SV Dimbach
SV Dimbach
SGM Bretzfeld/Ö…
SGM Bretzfeld/Öhringen II
5 : 2
TSV Braunsbach
TSV Braunsb.
Ingelfingen
TSV Ingelfingen
2 : 5
FV Künzelsau
Künzelsau
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf II
3 : 0
SGM TSV Kupferzell/SSV Gaisbach  II
Kupferzell
TSV Hessent.
TSV Hessental
0 : 2
TSV Pfedelbach II
Pfedelbach II
SG SSV Schw.-Ha
SG SSV Schw.-Ha / Spf. S.-Hall
5 : 1
TSV Zweiflingen
TSV Zweifli.
Michelb./Wa.
SC Michelbach/Wald II
1 : 1
SG SC Stei.-Co. / SV Gailenki.
SC Stei.-Co.

Die Tabelle:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein