1. Mannschaft – Landesliga 13. Spieltag: TSV Pfedelbach – SV Salamander Kornwestheim 1:1 (1:0)

Der TSV Pfedelbach spielt gegen den Aufsteiger SV Kornwestheim zu Hause 1:1 Unentschieden.
Ein
Spielbericht, die Ergebnisse, die Tabelle, die Bilder und die Videos vom Spiel sind online.

Spielbericht:

TSV Pfedelbach – SV Salamander Kornwestheim 1:1 (1:0)

Pfedelbach erneut mit 1:1 Unentschieden

In den ersten 15 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel. Chancen gab es sowohl für die Gäste als auch für den TSV.
Anschließend spielte dann aber nur noch eine Mannschaft und das war der TSV.
In der 21. Minute brachte Andreas Cebulla einen Eckball in die Mitte. Julian Krämer stieg hoch und köpfte nur ganz knapp über das Tor.
Fünf Minuten später die Riesenchance zur 1:0 Führung. Jens Schmidgall passte schön von links in die Mitte zu Marco Gebert. Der war völlig frei und traf den Ball nicht richtig.
In der 34. Minute war es dann soweit. Kornwestheim verlor den Ball in der eigenen Hälfte. Julian Krämer schaltete am schnellsten und steckte durch zu Kaan Uzuner. Dieser ließ dem Torhüter keine Chance und schloss eiskalt zum 1:0 ab.
Pfedelbach jetzt mit Oberwasser und drückte weiter.
In der 37. Minute hatte Jens Schmidgall das 2:0 auf dem Fuß, sein Schuß wurde aber zum Eckball abgefälscht.
In der 41. Minute tauchte erneut Kaan Uzuner vor dem Torhüter auf. Dieses Mal schoss er ins rechte untere Eck und der Torhüter konnte den Ball gerade noch so parieren.
Pfedelbach war bis zur Pause drückend überlegen. Einziges Manko: Die Tore fehlten.
Zur Halbzeit kam mit Marco Rehklau ein weiterer Offensivspieler für Kevin Schmidgall ins Spiel.
Kornwestheim nach der Halbzeit mit einem Freistoß aus ca. 25 Metern, der in die Mauer ging.
Im Gegenzug war Marco Rehklau auf links durch und passte in die Mitte. Leider war dort keiner mitgelaufen.
In der 49. Minute spielten die Gäste einen langen Ball. Jeder dachte es wäre Abseits aber das Spiel lief weiter und die Pfedelbacher Abwehr konnte gerade noch klären.
Sechs Minuten später erkämpfte Uzuner den Ball und spielte weiter auf Krämer. Der sah Rehklau durchlaufen und passte den Ball. Rehklau kam eine Fußspitze zu spät.
In der 56. Minute gab es einen Eckball für die Gäste. Der Ball kam in die Mitte vors Tor. Dort parierte Torhüter Dennis Petrowski einen Kopfball der Gäste. Der Ball sprang jedoch vor die Füße von Schürmann, der nur noch zum schmeichelhaften Ausgleich einschießen musste.
Jetzt kamen die Gäste wieder besser ins Spiel und lauerten auf Konter.
In der 73. Minute flankte Matthias Cebulla von rechts auf den zweiten Pfosten. Dort schoss Michael Blondowski aber es gab nur Eckball.
Im Anschluss an den Eckball köpfte Julian Krämer aufs Tor und der Gästetorhüter konnte mit einer Glanzparade klären.
In der 82. Minute übersah der Schiedsrichter ein klares Handspiel der Gäste. Bitte für den TSV. Es hätte Elfmeter geben müssen.
Fünf Minuten vor Ende der Partie nochmal Freistoß aus ca. 30 Metern für den TSV. Blondowski lief an und der Torhüter tauchte rechts unten ab und hielt den Ball.
Nur eine Minute später hätte der TSV wieder in Führung gehen müssen. Zuerst klärte der Keeper einen Schuss von Andreas Cebulla und auch beim Nachschuss von Rehklau war er wieder zur Stelle.
Es ging jetzt hin und her. Die Gäste kamen zum Schluss auch nochmal vors Tor. Torhüter Petrowski konnte einen flachen Schuss eben noch so zur Ecke klären.
Die letzte Aktion des Spiels war ein Freistoß für die Gäste. Der Ball kam an den langen Pfosten und dort schoss ihn ein Spieler an die Oberkante der Latte.
Danach pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

Tore:
34. 1:0 Kaan Uzuner
57. 1:1 Nico Schürmann

Schiedsrichter: Dominik Barth (1. FC Stern Mögglingen)
Schiedsrichterassistent 1: Christoph Röhrig (Spfr. Lorch)
Schiedsrichterassistent 2: Mathis Wagner (TV Straßdorf)

Zuschauer: 120

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Die Zusammenfassung mit allen Highlights und Toren vom Spiel:

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 11.11.2019:

Der Torschütze:

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des SV Salamander Kornwestheim

Hier gehts zur Facebook-Seite des SV Salamander Kornwestheim


Hier
können Sie das Sportplatzblättle zum Spiel nachlesen.

Die Ergebnisse des 13. Spieltags der Landesliga Staffel 1:

Sa.
Schornbach
TSV Schornbach
0 : 1
SG Sindringen/Ernsbach
SG Sindr/Er.
Spf. S.-Hall
Sportfreunde Schwäbisch Hall
4 : 1
SV Leingarten
Leingarten
Pfedelbach
TSV Pfedelbach
1 : 1
SV Salamander Kornwestheim
SVS Kornwest
Grön./Satte.
SpVgg Gröningen-Satteldorf
4 : 2
SV Kaisersbach
Kaisersbach
So.
Oeffingen
TV Oeffingen
1 : 1
TSG Öhringen
Öhringen
Crailsheim
TSV Crailsheim
1 : 0
SV Breuningsweiler
Breunigswei.
Pflugfelden
TV Pflugfelden
2 : 4
FV Löchgau
FV Löchgau
Schwaikheim
TSV Schwaikheim
4 : 5
SV Germania Bietigheim
SV Germania

Die Tabelle der Landesliga Staffel 1:

Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 16.11.2019 spielen wir auswärts um 14.30 Uhr im Hohenlohe-Derby bei der SG Sindringen/Ernsbach.
Ein Vorbericht folgt im Laufe der Woche.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein