2. Mannschaft – Kreisliga A1 14. Spieltag: SC Michelbach/Wald – TSV Pfedelbach II 1:2 (1:1)

Die 2. Mannschaft gewinnt das Derby beim SC Michelbach/Wald durch zwei Tore von Marcel Hofmann mit 2:1.
Ein Spielbericht, Bilder und Videos vom Spiel, die Ergebnisse und die Tabelle sind online.

Spielbericht:

SC Michelbach/Wald – TSV Pfedelbach II 1:2 (1:1)

Die erste Chance im Spiel hatten die Grünen vom Walde. Colasuonnos Kopfball ging aber am Tor vorbei.
Drei Minuten später spielte Lebherz einen langen Freistoß auf Oettinger. Der Torhüter kam raus und konnte den Ball gerade noch vor Oettinger entschärfen.
In der 8. Minute gab es einen Einwurf für Pfedelbach. Der Ball hüpfte ca. 35 Meter vor dem Tor zwei Mal auf. Marcel Hofmann nahm ihn dann direkt und der Ball schlug von der Unterkante der Latte im Tor ein. Ein Traumtor des Pfedelbacher Kapitäns und das zu einem frühen Zeitpunkt.
Pfedelbach war danach weiter gut im Spiel, nahm die Zweikämpfe an und spielte körperbetont.
In der 19. Minute profitierten die Michelbacher beinahe von einem Fehlpass der Pfedelbacher Hintermannschaft. Der Ball ging aber links am Tor vorbei.
Fünf Minuten später konnte Pfedelbachs Keeper Arnold eine Ecke mit den Fäusten klären.
In der 27. Minute wieder ein Freistoß für Pfedelbach von der Mittellinie. Der Ball kam vors Tor und Steve Ungerer köpfte den Ball über den Torhüter und der Ball ging an die Unterkante der Latte und hüpfte wieder zurück ins Spielfeld. Das war die große Chance die Führung auszubauen.
Pfedelbach in Hälfte eins mit den besseren Torchancen. Kurz vor der Halbzeit wurde das Spiel dann ruppiger. Man merkte, dass hier ein Derby gespielt wurde.
In der 44. Minute wollte der Pfedelbacher Messer, der ein Riesenspiel heute ablieferte, den Ball klären und spielte ihn mit dem Hinterkopf in den Lauf von Colasuonno. Dieser ließ sich die Chance nicht nehmen und schoss den Ball zum 1:1 Ausgleich ins Tor. Das war dann zugleich auch der Halbzeitstand.
In Halbzeit zwei stand dann der Schiedsrichter im Mittelpunkt, der das Spiel durch viel diskutieren mit den Spielern und beiden Trainerbänken oft unterbrach.
In der 54. Minute fast das 2:1 für Pfedelbach. Oettinger flankte von rechts und am langen Pfosten nahm Ungerer den Ball direkt, der dann ganz knapp vorbeiging.
Drei Minuten später legte sich Marcel Hofmann den Ball zum Freistoß zurecht. Er lief aus ca. 25 Metern an und schoss den Ball rechts um die Mauer und unten rechts ins Tor. Pfedelbach führte damit erneut und der Jubel war groß.
In der 68. Minute wieder eine lange Unterbrechung. Ein Michelbacher drückte den Pfedelbacher Sailer in die Barriere. Der Pfedelbacher revanchierte sich und schuckt den SCM’ler zu Boden. Nachdem der Schiedsrichter gefühlt 5 Minuten mit allen Beteiligten diskutierte gab er Gelb für beide Spieler. Diese waren damit gut bedient.
Michelbach versuchte nun den Ausgleich zu erzielen aber entweder taten sie sich schwer oder scheiterten immer wieder an der Pfedelbacher Mannschaft die sehr gut stand und wenig zu ließ.
In der 88. Minute klärte Keeper Arnold einen Schuss mit den Fäusten und rettete damit den Gästen den 2:1 Derbysieg in Michelbach.

Spielbericht des SC Michelbach/Wald:

schwarzer Tag für die Michelbacher
Mit 1:2 verlor die Heimelf das Spiel zu Hause gegen TSV Pfedelbach 2. Das Spiel war noch keine 8 Minuten alt, da erzielte Marcel Hofmann aus 25m mit einem Sonntagsschuß direkt unter die Querlatte die Führung für den Gast aus Pfedelbach. Er ließ dem SCM Keeper keine Abwehrchance. Michelbach war nun bemüht den Ausgleichstreffer zu erzielen, die Aktionen waren oft zu überhastet, oder von ungenauem Passspiel geprägt. So konnte Pfedelbach auch mit ihrer körperlichen Präsenz die knappe Führung ohne große Probleme bis kurz vor der Halbzeit verteidigen. Yanic Colasuonno war es, der dennoch in der 42. Min den Ausgleichstreffer für die Heimelf erzielen konnte . Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. Die Grünen vom Walde kamen zwar angagierter aus der Halbzeitpause , die Spielweise war aber weiterhin zu behäbig Richtung der Pfedelbacher Spielhälfte. Sie konnte die Abwehr der Gäste vor keine großen Probleme stellen. Wiederum war es Pfedelbach , die mit einem Freistoßtor in der 57. Min. durch M. Hofmann den etwas überraschenden Führungstreffer erzielte. Die Heimmannschaft war zwar weiterhin bemüht den Ausgleichstreffer zu erzielen scheiterte aber immer am eigenen komplizierten Spiel oder an der vielbeinigen Pfedelbach Abwehr. Der Sieg von Pfedelbach ging somit absolut in Ordnung.

Tore:
08. 0:1 Marcel Hofmann
42. 1:1 Yanic Colasuonno
57. 1:2 Marcel Hofmann

  Schiedsrichter: Nedzo Halilovic (FSV 08 Bissingen)

Zuschauer: 80

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Das 1:0 durch Marcel Hofmann:

Das 2:1 durch Marcel Hofmann:

Der Kreis und Jubel nach dem Spiel:

Die Zusammenfassung im Video mit allen Highlights und Toren vom Spiel:

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 19.11.2019:

Der Torschütze:

(2x)

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des SC Michelbach/Wald

Hier gehts zur Facebook-Seite des SC Michelbach/Wald

Die Ergebnisse vom 14. Spieltag der Kreisliga A1:

14. Spieltag
SV Dimbach
SV Dimbach
4 : 0
TSV Zweiflingen
TSV Zweifli.
SV Gailenki.
SV Gailenkirchen-Gottwollshausen
1 : 2
SC Steinbach-Comburg
SC Stei.-Co.
SGM Bretzfeld/Ö…
SGM Bretzfeld/Öhringen II
1 : 2
TSV Bitzfeld
TSV Bitzfeld
Ingelfingen
TSV Ingelfingen
3 : 0
TSV Eutendorf
TSV Eutendo.
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf
6 : 0
TSV Braunsbach
TSV Braunsb.
TSV Hessent.
TSV Hessental
2 : 0
FV Künzelsau
Künzelsau
SG SSV Schw.-Ha
SG SSV Schw.-Ha / Spf. S.-Hall
6 : 0
TSV Kupferzell
Kupferzell
Michelb./Wa.
SC Michelbach/Wald
1 : 2
TSV Pfedelbach
Pfedelbach II

Die Tabelle nach dem 14. Spieltag:

1.
SG SSV Schw.-Ha / Spf. S.-Hall
SG SSV Schw.-Ha / Spf. S.-Hall 14 12 0 2 55 : 16 39 36
2.
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf 14 10 1 3 43 : 13 30 31
3.
SV Dimbach
SV Dimbach 14 9 2 3 36 : 21 15 29
4.
SC Michelbach/Wald
SC Michelbach/Wald 14 8 2 4 34 : 20 14 26
5.
FV Künzelsau
FV Künzelsau 14 8 2 4 30 : 21 9 26
6.
SC Steinbach-Comburg
SC Steinbach-Comburg 14 7 4 3 35 : 17 18 25
7.
TSV Kupferzell
TSV Kupferzell 14 7 1 6 18 : 22 -4 22
8.
SV Gailenkirchen-Gottwollshausen
SV Gailenkirchen-Gottwollshausen (Auf) 14 7 0 7 35 : 31 4 21
9.
TSV Ingelfingen
TSV Ingelfingen 14 6 3 5 28 : 28 0 21
10.
TSV Pfedelbach
TSV Pfedelbach II 14 6 3 5 29 : 32 -3 21
11.
TSV Bitzfeld
TSV Bitzfeld (Auf) 14 5 4 5 22 : 25 -3 19
12.
TSV Hessental
TSV Hessental (Ab) 14 4 3 7 20 : 25 -5 15
13.
SGM Bretzfeld/Öhringen II
SGM Bretzfeld/Öhringen II 14 4 3 7 25 : 47 -22 15
14.
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen 14 2 1 11 26 : 46 -20 7
15.
TSV Eutendorf
TSV Eutendorf 14 1 3 10 19 : 40 -21 6
16.
TSV Braunsbach
TSV Braunsbach (Ab) 14 0 0 14 11 : 62 -51 0
Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 23.11.2019 spielen wir zu Hause gegen den SSV /Spfr. 2 Schwäbisch Hall.
Spielbeginn: 12.30 Uhr.
Ein Vorbericht folgt im Lauf der Woche.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein