Abschied von Margret Klement nach 40 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit

Am 18.12.2019 musste sich der TSV Pfedelbach von seiner langjährigen und treuen Übungsleiterin der Mutter- Kind-Gruppe Frau Margret Klement verabschieden.

Nach insgesamt 40 Jahren spielen, balancieren, singen, krabbeln und kriechen mit den jüngsten TSV Mitgliedern, übergab Margret Klement nun das Zepter an ihre Nachfolgerinnen Nicole Trojniar, Alexandra Schöneck und Katrin Schluchter. Diese Drei haben sich bereits in den vergangenen 2 Jahren aktiv in die Tätigkeit als Trainerin im Mutter-Kind-Turnen (Gruppe II = jüngstes Einstiegsalter) eingearbeitet und können somit ohne große Umstellung die abwechslungsreichen Aufgaben von Margret Klement übernehmen.

Frau Margret Klement leitete bereits von 01.01.1971 – 31.12.1981 für 10 Jahre die Kinderturngruppe. Nach einer zweifachen Babypause (sie ist Mutter von Zwillingen) trainierte Margret von 01.01.1989 bis 18.12.2019 für weitere 30 Jahre die Mutter-Kind-Gruppe. Viele der jungen Mütter oder Väter, die nun mit ihren Kindern bei Maggi im Turnen sind, waren einst selbst Turnkinder bei ihr und erfreuten sich an den tollen Bewegungslandschaften und an den Geschichten mit dem Kasperle die Margret Klement für sie immer parat hatte.

Der TSV Pfedelbach und die Kinder und Eltern der Mutter-Kind-Gruppe bedanken sich herzlichst für die langjährige Treue bei Margret Klement mit einem Bild, einem Blumenstrauß und einem Geschenkgutschein – ausnahmsweise mal nicht von einem Sportgeschäft.

Wir wünschen Margret Klement für ihre Zukunft alles erdenklich Gute.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein