F-Junioren: ebm-papst Hallenmasters in Mulfingen

Am 29.12.2019 machte sich eine Mannschaft der F-Jugend des TSV Pfedelbach auf nach Mulfingen. Das Besondere an diesem Hallenturnier war, dass auf Kunstrasen mit Rundumbande gespielt wurde. Hoch motiviert, aber mit mangelnder Spielpraxis ging es früh morgens zum ebm-papst Hallenmasters. Fünf Spiele hatten die jungen Kicker gegen gute Mannschaften zu absolvieren. In den ersten drei Spielen machten sich die mangelnde Spielpraxis und die doch frühe Uhrzeit bemerkbar. Weder eine gewisse Grundordnung im Spiel noch Laufbereitschaft waren zu erkennen. Ohne ein einziges Tor geschossen zu haben, gingen die Spiele leider verloren. Einzig unser Torwart zeigte eine tolle Leistung und verhinderte, dass die Mannschaft noch höher verloren hätte. Mit dem vierten Spiel erwachten die Spieler so langsam. Nach einem Wechsel des Spielsystems mit drei Verteidigern und einem Stürmer ging unsere Mannschaft sogar in Führung, konnte diese aber bis zum Ende des Spieles leider nicht verteidigen. Im letzten Spiel an diesem Tag blühte die Mannschaft aber dann doch noch auf. An der Ehre gepackt zeigte man den Willen, sich nicht sieglos vom Turnier zu verabschieden. Laufbereitschaft, gepaart mit Passspiel und der notwendigen Durchsetzungskraft vor dem Tor, bescherte den jungen Fußballern schließlich noch ein versöhnliches Ende des Hallenmasters in Mulfingen.

Hintere Reihe von links: Ben Kübler, Pedro Zeller, Laurin Deininger, Aaron Scheufler.
Vordere Reihe von links: Christian Sinn, Tristan Kreisel, Julian Gassner, Jannes Liesen, Valerio Provvido.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein