Toller 2. Platz der E-Junioren beim Hallenturnier in Neuenstadt a.K.

Einen Mega Start im neuen Jahr 2020 hatte die E1 beim mit über 20 Mannschaften gut besetzten Hallenturnier in Neuenstadt.

Das 1. Spiel gegen die Eintracht Walldürn 2 wurde mit 5:1 gewonnen. Auch die weiteren Gruppenspiele gegen die SGM Neudenau/Siglingen (5:0), den SC Amorbach 1 (3:0), sowie die SG Sindringen/Ernsbach (2:0) wurden souverän gewonnen.

Im letzten Gruppenspiel trafen die Jungs auf die ebenfalls bis dahin ungeschlagene Mannschaft des Friedrichshaller SV. Mit einem klaren 4:0 Sieg wurde man mit 15 Punkten und 19:1 Toren Gruppensieger und zog in die Finalrunde ein.

Das Achtelfinale gegen die SGM H-U-T-H wurde mit 5:0, sowie das Viertelfinale gegen die, aus der Gruppenphase bereits bekannte Mannschaft des Friedrichshaller SV, wurde klar mit 5:1 gewonnen.

Im Halbfinale traf man dann auf den ebenfalls starken Gegner Eintracht Walldürn 1. In einem sehr spannenden Spiel behielt man mit 2:0 die Oberhand und zog somit ins Finale ein.

Vor vollen Zuschauerrängen hieß der Finalgegner SSV Klingenberg. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr schnelles und an Dramatik kaum zu überbietenden Fußballspiel, in dem es bis zum 3:3 in letzter Sekunde hin und her ging.
Leider verlor man das anschließende 9-Meterschiessen mit 1:2.

Ein weiteres Highlight das Tages war dann bei der Siegerehrung die Nominierung von Simon Seiler zum besten Torschützen / Spieler des Turniers.

Eine Mega Leistung, wenn man bedenkt, dass man das ganze Turnier mit nur 2 Auswechselspieler spielte.

Es spielten:
Simon Seiler (16 Tore), Max Frölich, Moritz Lang (9), Lars Klier (1), Malik Kisalar (3), Jannik Vogt (5) und Milo Lazina (Tor)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein