2. Mannschaft – Kreisliga A1 Vorbericht 6. Spieltag: TSV Pfedelbach II – SGM Bretzfeld/Öhringen II

Am Samstag, den 3. Oktober 2020 spielen wir mit unserer 2. Mannschaft zu Hause bereits um 12.00 Uhr gegen die SGM Bretzfeld/Öhringen II.
Ein Vorbericht, das Sportplatzblättle, Infos zum Gegner und die Spielpaarungen zum 6. Spieltag sind bereits online.

Allgemeine Information für die Zuschauer der Partie:

Hier könnt ihr euch unsere Hygieneregeln herunterladen.
Die Regeln sind auf jeden Fall einzuhalten! Bitte denkt daran eure Maske mitzubringen.

Hier könnt ihr euch den Registrierzettel herunterladen.
Um unnötige Wartezeiten beim Einlass zu vermeiden, empfehlen wir, das notwendige Datenblatt zur Erhebung der Zuschauer-Daten schon ausgefüllt zum Heimspiel am Samstag mitzubringen.

Nach dem Spiel müsst ihr das Sportgelände umgehend verlassen, bzw. das Sportgelände wird durch unsere Ordner geräumt, da um 15.30 Uhr die Landesligapartie der 1. Mannschaft stattfindet und dort nur 300 Zuschauer zugelassen sind.

Vorbericht des Abteilungsleiters:

Liebe Fans des TSV,
sehr verehrte Gäste,

ich freue mich Sie an diesem Wochenende zu den Spielen gegen die SG Sindringen / Ernsbach sowie die SGM Bretzfeld / Öhringen II in Pfedelbach begrüßen zu dürfen.
Ein besonderer Gruß gilt wie immer unseren Sponsoren. 

Mit den beiden Siegen zunächst im Derby gegen Öhringen dann zuhause gegen den FV Löchgau konnte der Abwärtstrend gestoppt werden. Es ist noch ein langer Weg bis zum Klassenerhalt, wir sind jedoch in der richtigen Richtung. Und dies trotz der immer noch belastenden Verletztenmisere. Mit der SG Sindringen / Ernsbach reist heute ein Team nach Pfedelbach, das sehr gut in die neue Saison startete. Natürlich wollen wir das Spiel gewinnen. Hierzu gilt es, die starke Offensive der Gäste in Schach zu halten und mit Leidenschaft und vollem Einsatz zu Werke zu gehen.

Unsere zweite Mannschaft konnte sich durch die Siege gegen Eutendorf und Hessental weiter festigen und Abstand zu den Abstiegsplätzen aufbauen, am vergangenen Wochenende folgte eine herbe 0:5 Schlappe in Gailenkirchen. Es gilt jetzt die Nieder-lage abzuhaken und schnell wieder zu alter Stärke zurückzufinden. 

Ich wünsche unseren Teams viel Glück und hoffe fest auf Pfedelbacher Siege! 

Das Schiedsrichtergespann um Janik Baumann (VfR Sersheim) sowie an den Linien Florian Wessely (TSV Kleinsachsenheim) und Roger Willem (TSV Wiernsheim) darf ich herzlich in Pfedelbach begrüßen. Zu Redaktionsschluss stand leider der Schiedsrichter aus dem Kreis Buchen für das Spiel unserer 2. Mannschaft noch nicht fest.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und einen fairen Spielverlauf.

Alexander Frank
Abteilungsleiter

  Schiedsrichter: Arno Trautwein (FC TEUTONIA HIRSCHLANDEN E.V)
  Spielbeginn: 12.00 Uhr

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel (Samstag, 03.10.2020 ab 12.00 Uhr)

Coaching-Zone, das Wort des Trainers:

Liebe Fans,
sehr geehrte Zuschauer,

unser letztes Heimspiel gegen Hessental konnten wir quasi mit dem Schlusspfiff noch für uns entscheiden. Durch ein frühes Tor von Theo Lederer hatten wir einen guten Start in das Spiel. Leider hatten wir dann einen Durchhänger und ließen Hessental unnötig ins Spiel kommen. Durch unsere bekannte Schwäche im Torabschluss, haben wir es versäumt, das 2:0 nachzulegen. Stattdessen konnte Hessental ausgleichen. Trotz des Gegentreffers, war die Mannschaft entschlossen, dieses Spiel zu gewinnen. Es dauerte bis in die Nachspielzeit bis wir endlich das langersehnte 2:1 setzen konnten. Dieses Spiel konnten wir nur durch Moral, Einsatzbereitschaft und als gestandenes Team für uns entscheiden.

Letzen Sonntag kamen wir in Gailenkirchen-Gottwollshausen unter die Räder. Die ersten 20 Minuten kontrollierten wir das Spiel nach Belieben. Durch ein schnelles Aufbauspiel und gute Kombinationen, konnten wir immer wieder gute Ausgangspositionen erspielen. Leider scheitert es meistens am letzten Pass in die Spitze. Gailenkirchen agierte nur über lange Bälle, diese konnten wir auch meistens souverän verteidigen. Die Betonung liegt auf meistens, die ersten zwei Gegentreffer kassierten wir dadurch. Nach den Gegentreffern machten wir hinten auf, leider vergeblich. Schlussendlich muss man dieses Spiel abhaken und nach vorne schauen.

Wir können das heutige Spiel nur dann für uns entscheiden, wenn wir endlich unsere Offensivaktionen konsequent und hoch konzentriert zu Ende spielen. Aktuell steht Bretzfeld mit vier Punkten da, konnten aber letztes Wochenende in Zweiflingen den ersten Sieg erringen. Ich rechne dadurch mit einem hochmotivierten Gegner, welcher absoluten Willen zeigen wird.

Euer
Julian Schweyer

Sportplatzblättle:


Hier
können Sie das Sportplatzblättle zum Spiel lesen.

Fieberkurve:

Die Spielpaarungen des 6. Spieltags der Kreisliga A1 Hohenlohe:

Sa.
 
Pfedelbach II
 
TSV Pfedelbach II
 
Sa. 12:00
 
SGM Bretzfeld/Öhringen II
 
SGM Bretzfeld/Ö…
 
 
So.
 
Künzelsau
 
FV Künzelsau
 
So. 15:00
 
TSV Eutendorf
 
TSV Eutendo.
 
 
 
 
Michelb./Wa.
 
SC Michelbach/Wald
 
So. 15:00
 
TSV Hessental
 
TSV Hessent.
 
 
 
 
VfB Neuhütt.
 
VfB Neuhütten
 
So. 15:00
 
SV Gailenkirchen-Gottwollshausen
 
SV Gailenki.
 
 
 
 
TSV Zweifli.
 
TSV Zweiflingen
 
So. 15:00
 
TSV Braunsbach
 
TSV Braunsb.
 
 
 
 
TSV Gaildorf
 
TSV Gaildorf
 
So. 15:00
 
TSV Bitzfeld
 
TSV Bitzfeld
 
 
 
 
SV Dimbach
 
SV Dimbach
 
So. 15:00
 
SC Steinbach-Comburg
 
SC Stei.-Co.
 
 
 
 
Kupferzell
 
TSV Kupferzell
 
So. 15:00
 
TG Forchtenberg
 
TG Forchtenb
 

Die Tabelle vor dem 6. Spieltag der Kreisliga A1 Hohenlohe:

        S S U N Tore Diff P
1.  
TSV Gaildorf
TSV Gaildorf 5 5 0 0 27 : 2 25 15
2.  
FV Künzelsau
FV Künzelsau 5 4 0 1 15 : 6 9 12
3.  
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen 5 3 1 1 17 : 5 12 10
4.  
SV Gailenkirchen-Gottwollshausen
SV Gailenkirchen-Gottwollshausen 5 3 1 1 14 : 7 7 10
5.  
SC Michelbach/Wald
SC Michelbach/Wald 5 3 0 2 24 : 7 17 9
6.  
SC Steinbach-Comburg
SC Steinbach-Comburg 5 3 0 2 13 : 9 4 9
7.  
SV Dimbach
SV Dimbach 5 3 0 2 8 : 4 4 9
8.  
TSV Pfedelbach II
TSV Pfedelbach II 5 2 1 2 8 : 12 -4 7
9.  
TSV Bitzfeld
TSV Bitzfeld 5 2 1 2 5 : 9 -4 7
10.  
VfB Neuhütten
VfB Neuhütten (Auf) 4 2 0 2 3 : 3 0 6
11.  
TSV Kupferzell
TSV Kupferzell 5 2 0 3 4 : 9 -5 6
12.  
SGM Bretzfeld/Öhringen II
SGM Bretzfeld/Öhringen II 5 1 1 3 4 : 11 -7 4
13.  
TSV Braunsbach
TSV Braunsbach 4 1 0 3 4 : 13 -9 3
   
TSV Hessental
TSV Hessental 4 1 0 3 4 : 13 -9 3
15.  
TG Forchtenberg
TG Forchtenberg (Auf) 5 0 1 4 4 : 15 -11 1
16.  
TSV Eutendorf
TSV Eutendorf 4 0 0 4 1 : 30 -29 0

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein