1. Mannschaft – Landesliga 7. Spieltag: TSV Pfedelbach – TSV Ilshofen II 4:0 (3:0)

Der TSV Pfedelbach gewinnt das Hohenlohe-Derby am Bierdorf-Samstag in der Landesliga gegen den Aufsteiger TSV Ilshofen II mit 4:0.
Ein Spielbericht, die Ergebnisse, die Bilder und die Videos vom Spiel sind online.

Spielbericht:

TSV Pfedelbach – TSV Ilshofen II 4:0 (3:0)

Pfedelbach mit klarem Heimsieg im Hohenlohe-Derby

Die Hausherren spielten gleich in der ersten Minute einen Pass in die Spitze zu Jens Schmidgall der leider um einen Tick zu weit war.
Pfedelbach machte von Anfang an das Spiel gegen den Aufsteiger. In der 5. Minute bekam Janik Pfeiffer auf links den Ball, lief noch ein, zwei Schritte und schloss dann ab. Der Ball ging aber rechts am Tor vorbei.
Zwei Minuten später bekamen die Gäste einen Freistoß zugesprochen, den aber Pfedelbachs Torhüter Dennis Petrowski sicher hielt.
In der 17. Minute erklang dann zum ersten Mal die Pfedelbacher Torhymne. Janik Pfeiffer wurde auf links schön angespielt und ließ dem Keeper mit seinem Schuss keine Chance und traf damit gegen seinen Ex-Verein.
Drei Minuten später holte Julian Krämer nach einem Konter eine Ecke heraus. Die Ecke von rechts köpfte Nico Hütter mit einem Aufsetzer unter die Latte zur 2:0 Führung.
In der 28. Minute fiel dann bereits das 3:0. Jens Schmidgall bekam den Ball und zimmerte ihn in die rechte untere Ecke zur beruhigenden 3:0 Führung.
Danach hatten die Gäste ihre beste Chance aber Pfedelbach konnte in letzter Sekunde noch klären.
Danach gab es Chancen im Minutentakt auf beiden Seiten. In der 38. Minute wurde Jens Schmidgall auf die Reise geschickt, brachte den Ball aber nicht mehr Richtung Tor.
Pfedelbach spielte bis zur Halbzeit weiter nach vorne und hielt die Gäste vom eigenen Tor fern. Tore fielen dann aber keine mehr in Halbzeit eins.
Die Gäste kamen nach der Pause besser ins Spiel und nahmen nun auch die Zweikämpfe an. Dennis Petrowski im Tor lenkte einen Schuss in der 52. Minute über die Latte.
Danach mussten die Gäste verletzungsbedingt ihren Torhüter wechseln.
In der 61. Minute wurde eine Bogenlampe zum Torschuss und Dennis Petrowski lenkte den Ball erneut über die Latte.
Im Gegenzug die Pfedelbacher. Mansour Ceesay mit einem Befreiungsschlag und der wurde zur Torchance für Marcel Hofmann. Torhüter und Verteidiger der Gäste waren sich nicht einig wer den Ball klärt und um ein Haar kam Hofmann an den Ball, aber der Keeper schnappte sich den Ball kurz vor ihm.
In der 71. Minute spielte Julian Krämer einen Riesenpass auf Janik Pfeiffer und der tunnelte den Keeper zur vorentscheidenden 4:0 Führung.
Pfedelbach spielte anschließend die Partie locker nach Hause.
In der 81. Minute versuchte es Ilshofen II nochmal mit einem Distanzschuss aber der Ball ging links am Tor vorbei.
Nach 90 Minuten pfiff der souverän leitende Schiedsrichter Schmid die faire Partie ab und Pfedelbach holte sich seinen zweiten Heimsieg in dieser Saison.

Tore:
16. 1:0 Janik Pfeiffer
21. 2:0 Nico Hütter
27. 3:0 Jens Schmidgall
71. 4:0 Janik Pfeiffer

Schiedsrichter: David Schmid (TSV Neuenstadt)
Schiedsrichterassistent 1: Sascha Seliger (Spfr Untergriesheim)
Schiedsrichterassistent 2: Max Augustin (Spvgg Oedheim)

Zuschauer: 200

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Einlaufen der beiden Mannschaften:

Tor zum 1:0 durch Janik Pfeiffer:

Tor zum 2:0 durch Nico Hütter:

Tor zum 3:0 durch Jens Schmidgall:

Tor zum 4:0 durch Janik Pfeiffer:

Der Kreis nach dem Spiel:

Hier gibts die Video-Zusammenfassung der Highlights:

https://sport.video/tsv-pfedelbach/landesliga-202223/tsv-pfedelbach-vs-tsv-ilshofen-ii-904062435

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 12.09.2022:

Bericht des TSV Ilshofen:

Nach einem weiteren couragierten Auftritt in Pfedelbach hängen die Köpfe bei unseren Jungs von der U23.
Die 4:0-Niederlage am 7. Spieltag der Landesliga gegen den TSV Pfedelbach schmerzt. Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider und ist schlussendlich leider viel zu deutlich.
Bitter ist außerdem die Verletzung von Schlussmann Fabian Ziegelbauer. Gute Besserung!
Die U23 bestreitet ihr nächstes Spiel in der Landesliga bereits am Freitagabend. Um 19.00 Uhr empfängt man den Tabellenzweiten vom TSV Heimerdingen.
Lasst die Köpfe nicht hängen, Jungs, wir glauben an euch!

Die Torschützen:

(2x), ,

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel

Hier gehts zur Homepage des TSV Ilshofen

Hier gehts zur Facebook-Seite des TSV Ilshofen

Hier gehts zur Instagram-Seite des TSV Ilshofen

Hier gibts das Stadionheft vom Spiel zum Nachlesen:

Die Ergebnisse vom 7. Spieltag der Landesliga:

Fr., 09.09.2022

Heimerdingen

4:3

FV Löchgau

Sa., 10.09.2022

Obersontheim

3:0

Crailsheim

Pfedelbach

4:0

Ilshofen II

So., 11.09.2022

Türk N´ulm

15:00

Kaisersbach

NK Bi’heim

15:00

Breuningsw.

Oeffingen

15:00live

VfR Heilbr.

Oppenweiler

15:00

Allmersbach

Aramäer HN

15:00

SV Germania

Grön./Satte.

15:30live

Neckarrems

Die vorläufige Tabelle nach dem 7. Spieltag der Landesliga:

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
Türkspor Neckarsulm
6 5 1 0 17 : 3 14 16
2.
TSV Heimerdingen
7 3 4 0 25 : 15 10 13
3.
TSV Crailsheim
7 4 1 2 16 : 16 0 13
4.
VfR Heilbronn
6 3 2 1 11 : 9 2 11
5.
FV Löchgau
7 3 1 3 20 : 10 10 10
6.
TSV Obersontheim
7 3 1 3 13 : 14 -1 10
7.
SV Kaisersbach
6 3 1 2 12 : 13 -1 10
8.
SV Germania Bietigheim
6 3 0 3 10 : 11 -1 9
8.
TSV Pfedelbach
7 2 3 2 10 : 11 -1 9
10.
SV Breuningsweiler
6 2 2 2 15 : 11 4 8
11.
VfB Neckarrems-Fußball
6 2 2 2 9 : 11 -2 8
12.
SG Oppenweiler-Strümpfelbach
5 2 1 2 11 : 12 -1 7
13.
Aramäer Heilbronn
6 2 1 3 9 : 11 -2 7
14.
SpVgg Satteldorf
5 1 3 1 10 : 8 2 6
15.
SV Allmersbach
6 1 3 2 9 : 13 -4 6
16.
NK Croatia Bietigheim
6 1 2 3 9 : 11 -2 5
17.
TV Oeffingen
6 1 2 3 11 : 16 -5 5
18.
TSV Ilshofen II
7 0 0 7 3 : 25 -22 0

 

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 18.09.2022 um 15.30 Uhr spielen wir auswärts beim SV Kaisersbach. Ein Vorbericht folgt.