1. Mannschaft – Landesliga Vorbericht 31. Spieltag: TSV Pfedelbach – Sportfreunde Schwäbisch Hall

Am Mittwoch, den 27. April 2022 um 19.00 Uhr spielt unsere Landesliga-Elf zu Hause im Hohenlohe-Derby gegen den Tabellenführer Sportfreunde Schwäbisch Hall.
Ein Vorbericht und die Spielpaarungen zum 31. Spieltag sind bereits online.

Vorbericht:

Die letzte englische Woche in der Landesliga steht an. Bereits am Mittwoch, den 27.04.2022 um 19.00 Uhr empfangen wir den aktuellen Tabellenführer Sportfreunde Schwäbisch Hall.
Nach den guten Leistungen in den letzten Wochen und dem Sprung auf Tabellenplatz 5 soll es nun mit dem ersten Sieg gegen die Sportfreunde in der Landesliga klappen. In den bisherigen Duellen gab es lediglich ein Unentschieden, sonst ging man oft knapp als Verlierer vom Platz. Zu Hause sind wir noch ungeschlagen. Mit unseren Fans im Rücken soll das auch so bleiben.

Schiedsrichter: Bahri Kurz (TSV Wiernsheim)
Schiedsrichterassistent 1: Felix Dorn (TSV Phönix Lomersheim)
Schiedsrichterassistent 2: Jonas Scholl (TSV Kleinsachsenheim)
  Spielbeginn: 19.00 Uhr

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel (Mittwoch, 27.04.2022 ab 18.30 Uhr)

Hier gehts zur Homepage der Sportfreunde Schwäbisch Hall

Hier gehts zur Facebook-Seite der Sportfreunde Schwäbisch Hall

Hier gehts zur Instagram-Seite der Sportfreunde Schwäbisch Hall

Vorbericht aus der Hohenloher Zeitung vom 27.04.2022:

Vorbericht aus dem Haller Tagblatt vom 27.04.2022:

In der Fremde und daheim

Hall muss heute nach Pfedelbach

Der Spielplan ist gnadenlos. Wegen der Pandemie sind die Ligen derzeit stark aufgebläht, deshalb müssen in dieser Landesliga-Runde einige Spiele unter der Woche ausgetragen werden.

Die Sportfreunde Hall haben nach dem Spitzenspiel gegen Türkspor Neckarsulm (1:1) das Nachbarschaftsduell beim TSV Pfedelbach vor der Brust. Im Gegensatz zu den Spitzenreitern waren die Pfedelbacher am Wochenende spielfrei. „Natürlich hat unser Spiel Kraft gekostet, aber wir sollten noch genug Kraft übrig haben“, meint Sportfreunde-Trainer Thorsten Schift. Er musste gegen Neckarsulm kurzfristig auf Azad Toptik verzichten, der einen heftigeren Magen-Darm-Infekt hat und auch heute Abend nicht spielen kann. Zudem fehlt Verteidiger Timo Brenner beruflich bedingt. Selcuk Vural war Anfang der Woche krank. Bei ihm hofft der Trainer darauf, dass er doch noch spielen kann.

Für Thorsten Schift ist die Begegnung in Pfedelbach „das erste Endspiel. Wenn wir das gewinnen, sieht es gut für uns aus. Wenn nicht, rückt mindestens ein Verfolger näher, weil am kommenden Wochenende Neckarsulm und Löchgau gegeneinander spielen.“

In dieser Saison ist der TSV Pfedelbach zu Hause noch ungeschlagen. Zudem lechzt er danach, endlich gegen die Sportfreunde zu gewinnen. In den bisherigen Landesliga-Duellen gab es lediglich ein Unentschieden, alle anderen Spiele entschied Hall für sich.

Pfedelbach ist Fünfter, direkt davor ist der TSV Obersontheim platziert – und möchte das auch gerne bleiben….

FAIR PLAY GEGENÜBER DEN SCHIEDSRICHTERN 

Liebe Spieler, Trainer, Betreuer, Verantwortliche der Vereine und Zuschauer,
aus aktuellem Anlass erinnern wir Sie an faires Spielen und faires Verhalten auf dem Sportgelände. Dies sind unverzichtbare Bestandteile unseres Fußballsports.

Das gilt insbesondere auch im Umgang mit den Schiedsrichtern. Wir sollten bedenken, dass alle Schiedsrichter ihre Freizeit zur Verfügung stellen, damit wir unseren Fußballsport mit Freude und Spaß ausüben können. Entscheidungen der Schiedsrichter haben wir zu akzeptieren – auch wenn sie uns manchmal ungerecht erscheinen. Schiedsrichter müssen ihre Entscheidungen unmittelbar treffen, dadurch kommt es manchmal auch zu Fehlentscheidungen.

Diese sind aber keine Rechtfertigung für verbale Beschimpfungen und Entgleisungen bis hin zu körperlicher Gewalt auf und neben dem Spielfeld.

Hier sind besonders Trainer, Spieler, Betreuer und auch die Verantwortlichen der Vereine gefordert. Zudem habt ihr auch eine Mitverantwortung für die Zuschauer eures Vereins.

Wer meint, sich nicht an diese Spielregeln halten zu müssen ist hier falsch. Wir machen zur Not von unserem Hausrecht Gebrauch, holen die Polizei und erstatten Anzeige.

Die Spielpaarungen des 31. Spieltags der Landesliga Staffel 1: 

Mi., 27.04.2022

Pfedelbach

19:00live

Spf. S.-Hall

Grön./Satte.

19:00live

Kaisersbach

Oeffingen

19:00

Pflugfelden

SV Leo/Elt

19:00

Allmersbach

Leingarten

19:00

SVS Kornwest

Obersontheim

19:30

Breunigswei.

Schornbach

19:30

Öhringen

Die Tabelle vor dem 31. Spieltag:

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
Spfr Schwäbisch Hall
28 21 6 1 72 : 24 48 69
2.
Türkspor Neckarsulm
29 19 5 5 84 : 38 46 62
3.
FV Löchgau
28 19 4 5 75 : 29 46 61
4.
TSV Obersontheim
28 16 3 9 64 : 46 18 51
5.
TSV Pfedelbach
28 14 6 8 54 : 44 10 48
6.
SpVgg Satteldorf
29 14 5 10 50 : 40 10 47
7.
SV Breuningsweiler
29 13 5 11 57 : 49 8 44
8.
TV Oeffingen
28 14 2 12 61 : 55 6 44
9.
SV Allmersbach
28 13 4 11 68 : 47 21 43
10.
SV Kaisersbach
29 12 6 11 48 : 54 -6 42
11.
TV Pflugfelden
28 12 5 11 55 : 47 8 41
12.
TSV Schornbach
29 10 7 12 50 : 61 -11 37
13.
SV Leonberg/​Eltingen
28 11 3 14 40 : 64 -24 36
14.
SV Germania Bietigheim
27 10 4 13 38 : 35 3 34
15.
TSV Schwaikheim
28 9 2 17 36 : 59 -23 29
16.
SV Salamander Kornwestheim
28 9 1 18 43 : 82 -39 28
17.
SV Leingarten
28 7 5 16 43 : 63 -20 26
18.
SG Sindringen/​Ernsbach
28 4 4 20 30 : 65 -35 16
19.
TSG Öhringen
28 0 5 23 23 : 89 -66 5