1. Mannschaft – Landesliga Vorbericht 8. Spieltag: SV Kaisersbach – TSV Pfedelbach

Am Sonntag, den 18. September 2022 um 15.30 Uhr spielt unsere 1. Mannschaft am 8. Spieltag der Landesliga auswärts im Rems-Murr-Kreis beim SV Kaisersbach.
Ein Vorbericht
 und die Spielpaarungen zum 8. Spieltag sind bereits online.

Vorbericht:
Kaisersbach steht in der Tabelle einen Platz und ein Punkt mehr als unser TSV auf Platz 9. In der Vergangenheit konnten wir in Kaisersbach noch nie gewinnen. In der vergangenen Saison gab es sogar eine 1:5 Niederlage. Wir wollen jedoch an die gute Leistung vom Ilshofen-Spiel anknüpfen und den ersten Auswärtssieg einfahren.

Schiedsrichter: Niklas Klüdtke (Spvgg Oedheim)
Schiedsrichterassistent 1: Nico Dolpp (Spvgg Oedheim)
Schiedsrichterassistent 2: Tobias Schön (FSV Friedrichshaller SV 1898)
Spielbeginn: 15.30 Uhr

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel (Sonntag, 18.09.2022 ab 15.00 Uhr)

Vorbericht aus der Hohenloher Zeitung vom 17.09.2022:

Vorbericht des SV Kaisersbach vom 16.09.2022:

Richtungsweisendes Spiel für den SV Kaisersbach

Fußball-Landesligist empfängt den TSV Pfedelbach.
Die Fußballer des SV Kaisersbach empfangen am Sonntag um 15.30 Uhr in der Landesliga den TSV Pfedelbach. Hier ist der Kaisersbacher Vorbericht dazu:

Nach zwei Auswärtsspielen in Folge, steht für den SV Kaisersbach wieder ein Heimspiel an. Am kommenden Sonntag heißt der Gegner TSV Pfedelbach.

Der Gegner aus dem Hohenlohischen blickt auf zuletzt einen deutlichen 4:0 Sieg gegen Ilshofen und einer ebenso deutlichen 0:4 Niederlage beim FV Löchgau zurück. Tabellarisch trennen die Mannschaften zwei Plätze und nur ein mickriges Pünktchen. Dementsprechend Richtungsweisend kann die Partie für beide Teams werden. In der Vergangenheit taten sich die Pfedelbacher bei den grün-weißen aus Kaisersbach aber immer schwer. In vier Spielen gab es drei Remis und einen Sieg für den SVK.

Personell muss Trainer Hakan Keskin etwas umbauen da Timo Walter und Sascha Munz mit Blessuren aus dem letzten Spiel nicht einsatzfähig sind. Weiterhin verzichten muss der SVK auch auf die Mittelstürmer Phillip Kees der noch angeschlagen ausfällt und Aytac Uysal mit Muskelfaserriss im Oberschenkel. Zurück ist hingegen Tom Berger nach seinem Virusinfekt.

Umso wichtiger wird es sein, dass die verfügbaren Spieler die Punkte in Kaisersbach behalten.
„Die Liga ist wie erwartet sehr sehr eng. Jedes Spiel entscheidet quasi in welche Richtung es geht.“ So Trainer Hakan Keskin vor dem Spiel. „Wir müssen auf das Spiel in Neckarsulm aufbauen und im Spiel mit dem Ball zielstrebiger sein, um Pfedelbach gefährlich zu werden.“ Den Gegner sieht Keskin mit ähnlichen Stärken wie seinen SVK: „Ich erwarte eine homogene und disziplinierte Mannschaft die auch kämpferisch gut dagegen halten kann. Es wird darauf ankommen wer den größeren Siegeswillen haben wird.“

Anpfiff ist am Sonntag um 15:30 auf dem Sportplatz in Kaisersbach.

Hier gehts zur Homepage des SV Kaisersbach

Hier gehts zur Facebook-Seite des SV Kaisersbach

Hier gehts zur Instagram-Seite des SV Kaisersbach

 

Die Spielpaarungen des 8. Spieltags der Landesliga Württemberg Staffel 1:

Fr., 16.09.2022

Ilshofen II

19:00

Heimerdingen

Sa., 17.09.2022

Neckarrems

14:00

Oppenweiler

Crailsheim

15:30live

Grön./Satte.

So., 18.09.2022

FV Löchgau

15:00

Oeffingen

VfR Heilbr.

15:00live

NK Bi’heim

Breuningsw.

15:00

Aramäer HN

SV Germania

15:00

Obersontheim

Allmersbach

15:00

Türk N´ulm

Kaisersbach

15:30live

Pfedelbach

Die Tabelle vor dem 8. Spieltag der Landesliga Württemberg Staffel 1:

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
Türkspor Neckarsulm
7 6 1 0 19 : 3 16 19
2.
VfR Heilbronn
7 4 2 1 13 : 10 3 14
3.
TSV Heimerdingen
7 3 4 0 25 : 15 10 13
4.
TSV Crailsheim
7 4 1 2 16 : 16 0 13
5.
FV Löchgau
7 3 1 3 20 : 10 10 10
6.
SG Oppenweiler-Strümpfelbach
6 3 1 2 13 : 13 0 10
7.
TSV Obersontheim
7 3 1 3 13 : 14 -1 10
8.
Aramäer Heilbronn
7 3 1 3 10 : 11 -1 10
9.
SV Kaisersbach
7 3 1 3 12 : 15 -3 10
10.
TSV Pfedelbach
7 2 3 2 10 : 11 -1 9
11.
SV Germania Bietigheim
7 3 0 4 10 : 12 -2 9
11.
VfB Neckarrems-Fußball
7 2 3 2 10 : 12 -2 9
13.
NK Croatia Bietigheim
7 2 2 3 14 : 12 2 8
14.
SV Breuningsweiler
7 2 2 3 16 : 16 0 8
15.
SpVgg Satteldorf
6 1 4 1 11 : 9 2 7
16.
SV Allmersbach
7 1 3 3 10 : 15 -5 6
17.
TV Oeffingen
7 1 2 4 12 : 18 -6 5
18.
TSV Ilshofen II
7 0 0 7 3 : 25 -22 0