2. Mannschaft – Kreisliga A1 5. Spieltag: TSV Pfedelbach 2 – TSV Zweiflingen 4:4 (2:2)

Die Pfedelbacher Zweite spielt zu Hause in der Kreisliga A1 am 5. Spieltag 4:4 Unentschieden gegen den TSV Zweiflingen. Die Reserve verlor ihr Spiel mit 1:9.
Ein Spielbericht, die Bilder, die Video-Highlights vom Spiel, die Ergebnisse und Tabelle sind online.

Spielbericht:

TSV Pfedelbach II – TSV Zweiflingen 4:4 (2:2)

Pfedelbach II mit Unentschieden nach 2:0 Führung

Pfedelbach II erwischte einen perfekten Start in die Partie. In der 5. Minute scheiterte zunächst Adrian Reck am Torhüter und Tobias Lösch nahm den Ball volley und drosch ihn ins Netz zur frühen 1:0 Führung.
Kaum war der Anstoß durchgeführt klingelte es erneut im Zweiflinger Kasten. Nach einem Spielzug über rechts bekam Adrian Reck im Strafraum den Ball und schoss ihn rechts unten zur 2:0 Führung ein.
Pfedelbach spielte weiter schönen Fußball und hatte die Partie im Griff.
In der 18. Minute flankte Damir Spahic in den Strafraum auf den Kopf von Adrian Reck und der Ball ging nur knapp rechts am Pfosten vorbei.
Fünf Minuten später stand dann der Schiedsrichter im Mittelpunkt. Zunächst pfiff er ein Foul der Zweiflinger im Mittelfeld nicht, dann spielte Matthias Rein im Strafraum klar den Ball und traf anschließend den Fuß von Weippert. Der ging zu Boden und zum Entsetzen der Pfedelbacher zeigte der Schiri auf den Elfmeterpunkt. Specht lief an und verwandelte ins linke Eck zum Anschlusstreffer.
Die Gäste bekamen dadurch Oberwasser und glichen in der 30. Minute aus. Am Mittelkreis will Schmid den Ball klären, bzw. haut ihn einfach weg und der Ball wird dann zum Torschuss und fällt im hohen Bogen zum schmeichelhaften 2:2 Ausgleich ins Tor.
Anschließend musste dann auch noch Damir Spahic nach einem rüden Foul im Mittelfeld verletzt vom Platz.
Pfedelbach II kam jetzt wieder besser in die Partie rein. In der 38. Minute ging ein Freistoß von Michael Steigauf nur knapp am linken Pfosten vorbei.
In der gleichen Minute landete ein Schuss von Steve Ungerer am linken Pfosten bei Adrian Reck und ging dann an den Pfosten und der Torhüter konnte im Nachfassen zugreifen.
Wiederum nur eine Minute später kam Tobias Lösch frei zum Schuss und der Torhüter, der einen Sahnetag erwischte, klärte gerade noch so zur Ecke.
Nach der Ecke schoss dann auch noch Mario Lebherz den Ball knapp rechts vorbei.
Kurz vor der Halbzeit hätte dann Pfedelbach II endgültig in Führung gehen müssen. Nach einem Pass von rechts ist Steve Ungerer am linken Pfosten völlig blank und erneut hält der Keeper seinen Schuss überragend.
Dann war Halbzeit.
Kaum waren drei Minuten gespielt hatte Pfedelbach II die nächste große Chance und ließ wieder liegen.
In der 55. Minute kamen dann jedoch die Gäste durch einen Konter gefährlich vors Tor. Kai Simon brachte im letzten Moment den Fuß vor den Ball und wehrte den Torschuss ab.
Drei Minuten später bekamen die Gäste ca. 25 Meter vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen. Weippert legte sich den Ball zu Recht und schoss ihn unhaltbar in den linken Giebel zur erneut schmeichelhaften 2:3 Führung.
Pfedelbach II dadurch geschockt. Zweiflingen nur eine Minute später mit einem Pass in die Spitze auf Weippert, der Torhüter Marvin Kahnt umkurvte und sogar zum 2:4 einschoss. Der Spielverlauf war nun komplett auf den Kopf gestellt. Pfedelbach machte seine Chancen nicht rein und die Gäste nutzten nahezu jede Möglichkeit.
In der 71. Minute hatte Hilkert den Anschlusstreffer auf dem Fuß. Nach einem Steigauf-Freistoß kam er an den Ball und schoss ihn an die Latte.
Die Gäste zogen sich nun komplett zurück und hofften auf Konter.
Es dauerte bis zur 87. Minute als Steve Ungerer nach einer Flanke den Ball zum 3:4 über die Linie drückte.
Pfedelbach II warf nun nochmal alles nach vorne und bekam nochmal seine Chance.
In der 90. Minute kam Marvin Hilkert am rechten Pfosten an den Ball, scheiterte zunächst am Keeper und im Nachschuss schoss er ihn ins kurze Eck zum verdienten 4:4 Ausgleich.
Danach war Schluss und man wusste nicht so Recht wie man das 4:4 einordnen sollte.
Anhand der Chancen hätte man die Partie gewinnen müssen, musste dann aber noch froh sein wenigstens einen Punkt geholt zu haben.

Tore:

05. 1:0 Tobias Lösch
06. 1:1 Adrian Reck
22. 2:1 Tim Specht (Foulelfmeter)
30. 2:2 Marcel Schmid
58. 2:3 Nico Weippert
59. 2:4 Nico Weippert
86. 3:4 Steve Ungerer
90. 4:4 Marvin Hilkert

Schiedsrichter: Sebastian Härtig (Adelsheim)

Zuschauer: 100

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel der 2. Mannschaft
Hier gehts zum Liveticker vom Spiel der Reserve

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel der 2. Mannschaft.

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel der Reserve.

Videos vom Spiel:

Tor zum 1:0 durch Tobias Lösch:

Tor zum 2:0 durch Adrian Reck:

Tor zum 3:4 durch Steve Ungerer:

Tor zum 4:4 durch Marvin Hilkert:

alle Tore vom Spiel in der Zusammenfassung:

https://sport.video/tsv-pfedelbach/kreisliga-a1-202223/tsv-pfedelbach-ii-vs-tsv-zweiflingen-904062425

Die Torschützen:
, , ,

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 13.09.2022:

Hier gehts zur Aufstellung und Spielverlauf

Hier gehts zur Aufstellung und Spielverlauf der Reserve

Spielbericht Reserve:

folgt…

Sportplatzblättle zum Spiel:

Hier gibts das Sportplatzblättle zum nachlesen:

Die Ergebnisse des 5. Spieltags der Kreisliga A1 Hohenlohe:

10.09.2022

Pfedelbach II

4:4

TSV Zweifli.

11.09.2022

SC Stei.-Co.

15:00

VfB Neuhütt.

Michelb./Wa.

15:00

TSV Hessent.

SV Westheim

15:00

Kupferzell

Ingelfingen

15:00

SV Gailenki.

SV Tüngental

15:00

Künzelsau

TSG Verrenberg

15:00

SG TSV Bitzfeld

Die vorläufige Tabelle nach dem 5. Spieltag der Kreisliga A1 Hohenlohe:
Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
SV Westheim
4 4 0 0 16 : 3 13 12
2.
TSV Neuenstein
4 3 1 0 17 : 6 11 10
3.
SC Steinbach-Comburg
4 3 0 1 14 : 5 9 9
4.
TSV Pfedelbach 2
4 2 1 1 8 : 12 -4 7
5.
TSV Kupferzell
3 2 0 1 11 : 9 2 6
6.
SV Gailenkirchen-Gottwollsh.
4 2 0 2 8 : 9 -1 6
7.
FV Künzelsau
4 2 0 2 7 : 9 -2 6
8.
SC Michelbach/​Wald
4 2 0 2 4 : 6 -2 6
9.
VfB Neuhütten
4 2 0 2 6 : 13 -7 6
10.
SGM Bitzfeld-Schwabbach
3 1 1 1 5 : 6 -1 4
11.
TSV Zweiflingen
5 1 1 3 11 : 15 -4 4
12.
SV Tüngental
4 1 0 3 10 : 9 1 3
13.
TSG Verrenberg
4 1 0 3 7 : 11 -4 3
14.
TSV Ingelfingen
3 1 0 2 4 : 8 -4 3
15.
TSV Hessental
4 0 0 4 4 : 11 -7 0
Die vorläufige Tabelle der Reserve nach dem 5. Spieltag der Kreisliga A1 Hohenlohe:
Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
SC Steinbach-Comburg (Flex)
4 2 2 0 10 : 5 5 8
2.
TSV Zweiflingen
4 2 1 1 14 : 7 7 7
3.
SV Tüngental
4 2 1 1 13 : 12 1 7
4.
TSG Verrenberg
3 2 0 1 14 : 6 8 6
5.
SGM Bitzfeld-Schwabbach
2 2 0 0 8 : 2 6 6
6.
TSV Kupferzell
2 1 0 1 7 : 5 2 3
7.
SV Gailenkirchen-Gottwollsh.
2 1 0 1 6 : 5 1 3
8.
TSV Ingelfingen (Flex)
3 1 0 2 6 : 10 -4 3
9.
FV Künzelsau (Flex)
1 0 1 0 1 : 1 0 1
10.
TSV Pfedelbach (Flex)
4 0 1 3 8 : 18 -10 1
11.
VfB Neuhütten
1 0 0 1 1 : 3 -2 0
12.
TSV Hessental (Flex)
2 0 0 2 0 : 14 -14 0
Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 18.09.2022 um 15.00 Uhr spielen wir auswärts beim SV Gailenkirchen-Gottwollshausen.
Ein Vorbericht folgt…