Aktuelles von der B-Jugend

images

6. Spieltag
TSV Pfedelbach – SGM Neuhütten/Wüstenrot 2:0 (1:0)

Beim Heimspiel der B-Jugend gegen die SGM Neuhütten/Wüstenrot zeigte sich der Herbst von seiner trüben Seite.

Dauerregen und windige Verhältnisse sorgten für schwierige Verhältnisse.
Aufgrund von Verletzungen fielen mit Spielführer Denny Ott und Moritz Eberhardt zwei wichtige Stützen der Mannschaft aus.
Das Spiel begann äußerst zerfahren. Der nasse Kunstrasenplatz verzieh keine Ungenauigkeiten im Passspiel und diese waren auf beiden Seiten zuhauf vorhanden.
Es dauerte etwa 20 Minuten bis sich unsere Elf leichte Feldvorteile erspielen konnte und auch die eine oder andere zwingende Aktion aufs gegnerische Tor hatte.
Pietro Massa war in der 31. Minute zur Stelle. Er verwandelte eine Vorarbeit von Marco Rehklau zur 1:0 Führung.
Auch in der zweiten Hälfte wurde das Spiel nicht besser. Zudem mussten mit Stürmer Daniel Conradt und Mittelfeldspieler Marco Rehklau zwei weitere Stammspieler verletzungsbedingt ausgetauscht werden.
Im Spiel nach vorne lief bei unseren Jungs weiterhin nicht viel zusammen. Wenigstens stand man in der Defensive gut, so dass die Gäste im ganzen Spiel keine richtige Torchance hatten.
Zwei Minuten vor dem Ende sorgte Edwin Linger mit seinem Tor zum 2:0 für die endgültige Entscheidung. Er traf nach einer mustergültigen Vorlage von Marvin Müller.
Somit konnte unsere B-Jugend den sechsten Sieg im sechsten Spiel einfahren und bleibt damit Tabellenführer der Qualistaffel5.

Im nächsten Spiel am Freitag, den 13.11. um 18.00 Uhr erwartet man die SGM Untersteinbach/Michelbach/Waldenburg zum Lokalderby in Pfedelbach.

Es spielten: Thomas Dieterle, Marvin Müller, Sergen Uzuner, Dennis Sefic, Sandro Fellmeth, Marco Rehklau, Thomas Büchle, Andreas Cebulla, Oliver Schöne, Edwin Linger(1), Daniel Conradt, Pietro Massa(1), Besfort Isufi, Marcel Kielbasa, Jens Nieder.