Fußball – 13. Spieltag

images

Am Sonntag, den 08. November 2009 gewannen wir zu Hause mit 2:1 gegen den TSV Ohrnberg. Ein Spielbericht ist online.

 

Spielbericht:

Unser TSV kann doch noch siegen.
Mit einer sehr guten Leistung siegte unser Team völlig verdient gegen den TSV Ohrnberg und konnte somit seinen zweiten Saisonsieg feiern.
Pfedelbach begann druckvoll und konnte sich schnell eine Feldüberlegenheit erspielen.
In der 15. Spielminute prüfte Amir Ramic zum ersten Mal den Gästekeeper. Dieser konnte seinen Fernschuss mit einer Glanzparade noch parieren.
Pfedelbach machte weiter Druck. Es dauerte jedoch bis zur 36. Spielminute, ehe Florian Dietle nach Flanke von links goldrichtig am rechten Pfosten stand und den Ball unhaltbar zwischen die Maschen spitzelte.
Nach der Pause waren zunächst die Gäste am Drücker, Pfedelbach verteidigte jedoch wacker.
In der 58. Spielminute war es dann soweit. Nach einer Unachtsamkeit im Mittelfeld stürmte der Gästespieler durch unsere Reihen, spielte im Fünf-Meter-Raum quer zu seinem Mitspieler, der zum Unentschieden einschoss.
Die Freude der Gäste währte jedoch nur kurz. Direkt im Gegenzug wurde schnell nach vorne gespielt. Hier stand wiederum Florian Dietle richtig und vollendete zur erneuten Führung.
In der Folgezeit glänzte Pfedelbach durch gefällige Kombinationen und sehenswertem Spiel nach vorne. Leider sprang dabei jedoch nichts Zählbares heraus.
So wurde es zum Ende der Partie nochmals spannend. Die Gäste versuchten alles, um noch den Ausgleich zu erzielen, blieben am Ende jedoch erfolglos.

Fazit: Pfedelbach zeigte den in den vergangenen Wochen vermissten Kampfgeist und Einsatzwille und gefiel durch schnelles Kombinationsspiel.
Am Ende ein hochverdienter Sieg, der wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt brachte.

TSV Pfedelbach – TSV Ohrnberg 2:1 (1:0)

Die erste Halbzeit konnten beide Teams weitgehend ausgeglichen gestalten.
Pfedelbach hatte zwar eine leichte spielerische Überlegenheit, konnte diese jedoch zunächst nicht nutzen.
In der 36. Spielminute ging Pfedelbach in Führung. Nach Flanke von links stand Florian Dietle am langen Pfosten goldrichtig und vollendete zur Pausenführung.

Ohrnberg drängte nach der Pause auf den Ausgleich und konnte diesen auch in der 58. Spielminute durch Hettenbach erzielen.
Die Freude währte jedoch nur kurz, denn im direkten Gegenangriff ging Pfedelbach erneut durch Florian Dietle wieder mit 2:1 in Führung.
Pfedelbach verpaßte es in der Folgezeit seine gut herausgespielten Chancen zu nutzen und den Sack zu zumachen.
So wurde es zum Ende nochmals spannend. Die Heimelf verteidigte jedoch wacker und siegte am Ende verdient mit 2:1 Toren.

Tore: 1:0 Florian Dietle (36.), 1:1 Tobias Hettenbach (58.), 2:1 Florian Dietle (59.)
Karten: Rot: Steffen Spiesmacher (92.) TSV Pfedelbach
Schiedsrichter: Reichel (Neckarsulm)
Zuschauer: 110
Reserve: 0:5