Aktuelles von der C – Jugend

imagesC-Jugend:

C-Jugend zum 2.Mal bei der Ehrung der Sportkreisjugend in der Öhringer Kultura

C1-Jugend gewinnt einziges Vorbereitungsspiel in Michelbach/Wald

Zum Auftakt 0:1 – Niederlage der C1 bei der TSG Öhringen

C2 verliert Auftaktspiel unglücklich gegen die C2 aus Öhringen

C-Jugend zum 2.Mal bei der Ehrung der Sportkreisjugend in der Öhringer Kultura

Nachdem die C-Jugend schon im vergangenen Jahr für die errungene Meisterschaft in der Leitungsklasse bei der Ehrung in der Kultura ausgezeichnet worden ist, schaffte die Mannschaft in der Bezirksklasse den Durchmarsch und sicherte sich so die Meisterschaft in der Saison 2008/09.
In den Aufstiegsspielen zur Landesstaffel musste man sich dann unglücklich geschlagen geben.
Auch in der Halle zeigte man tollen Fußball und kam bis unter die besten 48 Mannschaften in ganz Württemberg.
Dort konnte man sogar die Stuttgarter Kickers bezwingen, doch leider scheiterte man knapp an der Verbandszwischenrunde.
Für diese tollen Leistungen wurde die C-Jugend zum zweiten Mal nacheinander mit einer Urkunde und einem Geschenk ausgezeichnet.


Hintere Reihe stehend: Trainer Sebastian Martin, Marco Rehklau, Daniel Conradt, Pietro Massa, Andreas Cebulla, Moritz Eberhardt, Sergen Uzuner, Kevin Arnold, Marvin Müller, Trainer Roland Berger.
Vordere Reihe stehend: Yannick Steiner, Pascal Fleisch, Julian Krämer, Marvin Hilkert.
Auf dem Bild fehlen: Trainer Hans-Peter Härpfer, Riko Jovanovic, Stefan Abel, Florian Weiland, Simon Boysen, Denis Sefic, Burak Muratdagi, Enes Yikilmaz und Jonas Krieg.

 

C1-Jugend gewinnt einziges Vorbereitungsspiel in Michelbach/Wald

Die C1 konnte das einzige Vorbereitungsspiel beim Nachbarn in Michelbach 5:1 gewinnen.
Es entwickelte sich ein sehr interessantes und vor allem aber faires Spiel auf dem neuen Michelbacher Kunstrasenplatz. Man merkte zwar das beiden noch die Spielpraxis fehlt, aber trotzdem sah man auf beiden Seiten immer wieder gute Spielzüge.
Pfedelbach ging früh durch Andreas Rapp mit 1:0 in Führung, doch Michelbach war immer gefährlich und hatte doch einige sehr gute Chancen den Ausgleich zu erzielen. Pfedelbach hatte auch einige sehr gute Chancen aber es blieb zur Pause beim 1:0 für Pfedelbach.
In der zweiten Halbzeit machte es Pfedelbach dann besser und konnte nach Toren Von Julian Krämer, Kevin Schwarz und wiederrum Julian Krämer das Ergebnis auf 4:0 erhöhen.
Michelbach gab nie auf und wurde mit dem Treffer zum 1:4 belohnt.
Den Schlusspunkt setzte nach sehr guter Vorbereitung von Julian Krämer, Andreas Rapp mit dem 5:1 – Endstand.

Es spielten:
Jonas Krieg ( TW ), Stefan Abel, Alexander Weiß, Tobias Vogg, Tom Ledwon, Max-Luca Zenkner, Kevin Schwarz 1, Florian Weiland, Julian Krämer 2, Andreas Rapp 2, Jannik Dannhäußer, Philipp Seroneit, Mathias Cebulla.

 

Zum Auftakt 0:1 – Niederlage der C1 bei der TSG Öhringen

Einen Fehlstart legte die C1 gegen den Nachbarn Öhringen hin. Die sehr defensiv eingestellten Öhringer machte das Spiel sehr eng und brachten mit langen Bällen die Pfedelbacher immer wieder in Verlegenheit.
Pfedelbach bestimmte zwar das Spiel konnte sich aber wenig gute Torchancen erspielen. Oft versuchte man sich durch Einzelaktionen in Szene zu setzten kam aber durch die dicht gestaffelte Deckung der Gastgeber nicht durch.
Die größte Chance hatte man als Andi Rapp nur die Unterkante der Latte traf.
Öhringen dagegen konnte einer der langen Bälle durch Eine Unaufmerksamkeit in der Hintermannschaft nutzen und ging in der 30.Minute mit 1:0 in Führung.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Öhringen agierte mit langen Bällen und stand sehr tief in der eigenen Hälfte. Pfedelbach fiel nichts ein und versuchte sich immer wieder durch die Mitte. Mathias Cebulla hatte dabei noch die größte Chance alleine vor dem Öhringer Torwart, doch der parierte glänzend.
Letztendlich blieb es bei der enttäuschenden 0:1- Niederlage.

Es spielten:
Jonas Krieg ( TW ), Stefan Abel, Tom Ledwon, Tobias Vogg, Marvin Hilkert, Max-Luca Zenkner, Kevin Schwarz, Florian Weiland, Julian Krämer, Andreas Rapp, Jannik Dannhäußer, Philipp Seroneit, Mathias Cebulla.

 

C2 verliert Auftaktspiel unglücklich gegen die C2 aus Öhringen

Mit einigen Personalproblemen, es mussten drei D-Jugendspieler aushelfen, ging es im Derby gegen Öhringen.
Die Taktik war klar, hinten sicher stehen und mit schnellen Angriffen für Gefahr sorgen. Dies ging in der ersten Halbzeit voll auf. Die Gäste aus Öhringen waren zwar feldüberlegen kamen aber kaum zu Tor- Möglichkeiten. Durch zwei Konter in der 14.Minute und 18.Minute ging man durch Tore von Adriano Faggiano und Pascal Fleisch mit 2:0 in Führung. Fünf Minuten vor der Pause verkürzte Öhringen auf 1:2.
Nach der Pause änderte sich zunächst nichts und Adriano Faggiano erzielte in der 41.Minute das 3:1. Die Gäste verkürzten in der 50.Minute auf 2:3, im Gegenzug stellte Pascal Fleisch durch einen herrlichen Distanzschuss den zwei Tore Vorsprung wieder her.
Die Gäste wurden nun aber stärker und man merkte bei unseren Jungs das Sie das hohe Tempo gegen die körperlich und läuferisch überlegenen Gegner in den letzten Minuten nicht mehr gehen konnten.
Durch einen Doppelschlag in der 58. und 61. Minute glich Öhringen zum 4:4 aus.
Unser Team versuchte alles um zumindest einen Punkt, der hoch verdient gewesen wäre, zu retten doch es kam anders, eine Minute vor Schluss wurde ein Schuss so unglücklich abgefälscht das dieser an unserem bereits fangbereiten und stark haltenden Keeper Dominik Bremer zum 4:5 vorbei ging.
Ein glücklicher Sieg für die Gäste, trotz der Niederlage zeigte unser Team eine gute Leistung und kämpfte bis zur letzten Minute, was leider nicht belohnt wurde.
Dank gilt auch an die drei D-Jugendspieler Kaan Uzuner, Fabian Debernitz und Adriano Faggiano die eine starke Leistung zeigten.

Es spielten: Dominik Bremer ( TW ), Nico Wölfel, Kaan Uzuner, Erik Zander, Fabian Leng, Pascal Fleisch 2, Simon Boysen, David Heffel, Fabian Debernitz und Adriano Faggiano 2.