E-Jugend: TSV Pfedelbach – SG Neuhütten/Wüstenrot 6:4

imagesE2-Jugend:

TSV Pfedelbach – SG Neuhütten/Wüstenrot 6:4

Endlich wieder richtig spannender Fußball im Spiel gegen Neuhütten/Wüstenroth. Durch Krankheit mussten wir auf Luca Schanz und Dominik Ungerer verzichten. Niklas Breuninger und Mario Lebherz von der F-Jugend sprangen kurzfristig ein und machten ihre Aufgabe hervorragend.

Neuhütten begann wie die Feuerwehr und führte schnell mit 2:0, jeder war überrascht wie gut die Mannschaft spielte obwohl man erst zwei Siege verbuchen konnte (erste Mannschaft war spielfrei was man natürlich gleich ausnutzte und einige Spieler einsetzte).
Doch die Jungs merkten dass sie heute Vollgas geben mussten.
Durch Tore von Pascal und Mario konnten wir ausgleichen, Jeremy konnte noch einen neun Meter parieren, und so ging es mit einem 2:2 in die Kabine.
In der zweiten Halbzeit waren wir wieder nicht richtig wach und der Gegner überrannte uns zweimal und führte kurz nach der Halbzeit wieder mit zwei Toren. Die gut spielenden Rene, Niklas und Pascal schossen unsere Manschaft wieder in Führung. Den Abschluss machte wieder Rene mit seinem zweiten Tor zum 6:4.
Die ganze Mannschaft zeigte wieder einmal was in ihr steckt wenn man mit Einsatz und Siegeswillen auch Rückstände wegmachen kann.
Am 18 Mai spielen wir gegen den Tabellenzweiten Neuenstein mit einer Leistung wie heute werden wir auch den nötigen Punkt zum Kreismeistertitel holen.
Danke an die zwei F-Jugend Spieler Niklas und Mario für ihre kurzfristige zusage.

Es spielten:
Jeremy Walter(TW), Simon Mödinger, Lars Krenkler, Niklas Breuninger(1), Rene Ungerer(2), Pascal Steigauf(1), Mario Lebherz, Jakob Gronbach.