Fußball – Vorbericht 6. Spieltag – TSV Pfedelbach – SV Rieden

imagesAm Sonntag, den 25. September 2011 spielen wir zu Hause gegen den SV Rieden.
Die erste Mannschaft spielt um 15.00 Uhr, das Spiel der Reserve findet um 13.15 Uhr statt.

Ein Vorbericht, Infos zum Gegner, das Sportplatzblättle und die Spielpaarungen des 6. Spieltags sind bereits online.

Vorbericht:

Liebe Fans des TSV,
liebe Gäste,

ich darf Sie alle recht herzlich zu unserem Heimspiel gegen den SV Rieden in Pfedelbach begrüßen.
Ein ganz besonderer Gruß gilt unseren Sponsoren.
Gegen den SSV Gaisbach durfte unser Team einen fantastischen 5:0 Erfolg feiern. Nach dem Sieg zuvor gegen den TSV Gaildorf war dies eine weitere Glanzvorstellung unseres Teams.
Leider hielt diese Serie in Bretzfeld nicht an. Unser Team war zwar überlegen, konnte dies jedoch nicht in Zählbares ummünzen. Die mangelhafte Chancenauswertung wurde am Ende bitter bestraft. Es gilt nun, diese Niederlage schnell abzuhaken.
Mit dem SV Rieden ist heute ein Team zu Gast, das keinesfalls unterschätzt werden darf. Ich denke jedoch, dass mit der entsprechenden Einstellung und Einsatzbereitschaft der Sieg unser sein wird.
Unsere Reserve darf nach 2 Wochen Spielpause heute auch wieder antreten. Ich wünsche dem Team um Trainer Volker Neidling viel Erfolg und hoffe, dass zumindest ein Punkt gewonnen werden kann.
Ich wünsche unseren Teams für das Wochenende viel Erfolg und hoffe natürlich auf Pfedelbacher Siege.
Die Schiedsrichter der Begegnungen, Hr. Birke von der Eintracht Beilstein sowie Hr. Schuller von der TSG Bretzfeld, darf ich ebenfalls recht herzlich in Pfedelbach begrüßen und wünsche Ihnen einen fairen Spielverlauf.


Alexander Frank
Abteilungsleiter Fußball Aktiv

 

Infos zum Gegner SV Rieden:

Skepsis weicht der Hoffnung

Spielertrainer Christian Neitzel will mit dem SV Rieden die Klasse halten.
Der SV Rieden belegte letzte Saison als Aufsteiger einen beachtlichen 5. Tabellenplatz mit 44 Punkten. Gegen unseren TSV gab es zwei Siege.
Diese Saison wird jedoch schwieriger für den SVR. Vier Stammspieler haben den Verein verlassen. Zwar konnte man fünf Neuzugänge, vor allem aus der eigenen Jugend, präsentieren.
Die bisherigen Ergebnisse der Riedener zeigen jedoch wohin die Reise diese Saison geht. Aktuell steht der SV Rieden nach 5 Spieltagen auf dem 14. Tabellenplatz mit mageren drei Punkten.

Trainer: Christian Neitzel
Tor: Marvin Pflugfelder, Timo Seeger, Heiko Kircher
Abwehr: Kevin Jahn, Christoph Hartmann, Vincenzo Berardi, Manuel Pflugfelder, Stefan Gazdag, Markus Krauß, Tobias Burk, Daniel Abel, Berkan Celik, Artur Bär, Mario Windmüller, Marcel Steck, Michael Pill, Sebastian Grießmayr, Benjamin Noe, Rico Zincke, Stefan Pott, Timo Rössler
Mittelfeld: Volker Schmiedt, Jens Schwaiger, Turan Yilmaz, Jens Otremba, Nirujan Rajadurai, Christian Leidig, Christian Schlicht, Oktay Yilmaz, Michael Burucker, Dominik Kronmüller, Christopher Kasian, Florian Grießmayr, Tobias Ley, Steffen Schromm
Angriff: Marcel Fuchs, Karim Abu Dia, Christian Neitzel, Daniel Kasian, Patrick Skalecki, AlexanderWeger, Marc Engel, Daniel Schimanek, Nils Bauer

Hier gehts zur Homepage des SV Rieden

 


Hier
können Sie das Sportplatzblättle zum Spiel lesen.

 

Die Spielpaarungen des 6. Spieltags der Kreisliga A1 Hohenlohe:

Sonntag, 25. September 2011
  15:00 Uhr   KÜN FV Künzelsau

Bre TSG Bretzfeld II

:    
  15:00 Uhr   Pfe TSV Pfedelbach

SVR SV Rieden

:    
  15:00 Uhr   Bra TSV Braunsbach

SCI SC Ingelfingen

:    
  15:00 Uhr   TSG TSG Waldenburg

Mif TSV Michelfeld

:    
  15:00 Uhr   Öhr TSG Öhringen II

VfL VfL Mainhardt

:    
  15:00 Uhr   Neu TSV Neuenstein

SHA SSV Schwäbisch Hall

:    
  15:00 Uhr   TUR TURA Untermünkheim II

Gdf TSV Gaildorf

:    
  15:00 Uhr   Ohr TSV Ohrnberg

Gai SSV Gaisbach II

:    
 

Die Tabelle vor dem 6. Spieltag:

Platz   Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (1) Bra TSV Braunsbach

31:5  26  15 
2 (2) Neu TSV Neuenstein

15:6  12 
3 (3) SCI SC Ingelfingen

18:7  11  11 
4 (4) TSG TSG Waldenburg

13:6  11 
5 (5) Öhr TSG Öhringen II

11:7  10 
6 (6) KÜN FV Künzelsau

9:5  10 
7 (7) SHA SSV Schwäbisch Hall

8:10  -2 
8 (8) Bre TSG Bretzfeld II

10:17  -7 
9 (9) Pfe TSV Pfedelbach

13:9 
10 (10) Mif TSV Michelfeld

10:12  -2 
11 (11) Ohr TSV Ohrnberg

12:15  -3 
12 (12) TUR TURA Untermünkheim II

8:11  -3 
13 (13) VfL VfL Mainhardt

5:15  -10 
14 (14) SVR SV Rieden

5:17  -12 
15 (15) Gdf TSV Gaildorf

5:18  -13 
16 (16) Gai SSV Gaisbach II

7:20  -13