1. Mannschaft – Landesliga 28. Spieltag: TSV Pfedelbach – TV Pflugfelden 1:2 (0:1)

Der TSV Pfedelbach verliert zu Hause gegen den TV Pflugfelden mit 1:2.
Ein spielbericht, die Ergebnisse, die Tabelle, die Bilder und die Videos vom Spiel sind online. 

 

Spielbericht:

TSV Pfedelbach – TV Pflugfelden 1:2 (0:1)

Die Gäste aus Pflugfelden hatten bereits in der dritten Spielminute die Führung auf dem Fuß, aber der Pfedelbacher Torhüter Dennis Petrowski kam aus seinem Tor, verkürzte den Winkel und konnte dann mit einem Reflex den Ball noch klären.
Gleich im Gegenzug die erste Chance für Pfedelbach. Jens Schmidgall flankte von rechts auf den linken Flügel zu Julian Krämer, dieser legte den Ball gleich ab in die Mitte zu Marco Rehklau, doch der kam einen Tick zu spät und konnte den Ball nicht mehr erwischen.
Drei Minuten später versucht es Krämer wieder über links, passte den Ball in die Mitte und dieses Mal war Blondowski einen Schritt zu spät dran.
In der 10. Minute dann die Riesenchance für Pfedelbach in Führung zu gehen. Blondowski spielte den Ball zu Rehklau. Dieser fackelte nicht lange und schoss knapp rechts am Tor vorbei.
Wiederum nur eine Minute später gab es eine super Kombination zwischen Krämer und Schmidgall. Anschliessend kam Gebert an den Ball und schoß den Ball über das Tor.
Im Gegenzug hatte Pflugfelden die Chance mit einem Schuß aus ca. 16 Metern, aber Petrowski tauchte ab und konnte den Ball nach links klären.
In der 13. Minute war es dann aber passiert. Pflugfeldens Kapitän Härter wurde im Strafraum angespielt und hatte zu viel Platz. Aus der Drehung erzielte er mit einem Schuss ins linke Eck die 1:0 Führung für die Gäste.
Pfedelbach war ab jetzt von der Rolle und es spielte nur der Gast, die es auch über das gesamte Spiel gesehen gut machten.
In der 23. Minute wird Krämer nach einem Freistoß wegen Abseits zurückgepfiffen.
Zwei Minuten später versuchte es Kapitän Schilling mit einem Schuß nach einer Ecke, aber Pflugfeldens Keeper klärte den Ball.
In der 27. Minute schoss Pflugfeldens Orak den Ball aus der Drehung an den Querbalken des Pfedelbacher Gehäuses.
In der 32. Minute hatte Pfedelbach den Ausgleich auf dem Fuß. Der schnelle Rehklau erkämpfte sich den Ball von seinem Gegenspieler, lief auf die Grundlinie und passte nach hinten in die Mitte zu Blondowski, doch der schoß den Ball über das Tor.
Zwei Minuten vor der Halbzeit wurde Rehklau im Strafraum umgestoßen, aber der Pfiff desSchiedsrichters blieb aus.
Im Gegenzug kam dann wieder Orak frei zum Schuss und Dennis Petrowski klärte den Ball an die Querlatte. Den anschliessenden Nachschuss von Härter konnte er dann noch zur Ecke klären.
Zur Halbzeit führten die Gäste nicht unverdient mit 1:0. Von Pfedelbach kam bis dato zu wenig.
Kaum war die 2. Halbzeit wieder angepfiffen gab es auch schon die erste Chance für Pfedelbach. Rehklau spielte einen Ball auf Blondowski, und der verpasste ganz knapp den Ball.
Zwei Minuten später zog Gebert aus ca. 20 Metern einfach mal ab und mit einer Glanzparade konnte der Gästekeeper den Ball zur Seite klären.
In der 56. Minute hatten die Gäste ihren dritten Alu-Treffer. Ein Stürmer schlenzte den Ball an den Innenpfosten des Pfedelbacher Gehäuses.
In der 60. Minute spielte Pflugfelden einen langen Pass auf Ceyhan. Der war nun auf und davon und tauchte allein vor Keeper Petrowski auf und schoss dann den Ball ins linke Eck zur 2:0 Führung.
In der 67. Minute gab es einen Konter für Pfedelbach. Schmidgall lief auf rechts durch und schoss dann den Ball über das Tor.
In der 71. Minute startete Pflugfelden dann einen Konter. Petrowski bewahrte die Heimelf mit einem Reflex vo einem höheren Rückstand.
In der 82. Minute spielte Pfedelbach über rechts in Form von Jens Schmidgall. Die Flanke kam in den Strafraum genau auf den Kopf von Blondowski und dieser erzielte mit seinem Kopfball ins linke Eck den 1:2 Anschlusstreffer.
Jetzt ging nochmal ein Ruck durch die Pfedelbacher Elf.
Gleich darauf gab es die nächste Chance für die Heimelf, aber der Torhüter der Gäste war zur Stelle und konnte klären.
In der 86. Minute gab es einen Freistoß für Pfedelbach. Steigauf flankte den Ball in den Strafraum. Markus Schilling erwischte den Ball mit dem Kopf und dieser ging knapp am rechten Pfosten vorbei ins Toraus.
Zwei Minuten vor Ende der Partie wurde Marco Gebert im Strafraum der Gäste gefoult und auch hier blieb der Pfiff des Schiedsrichters aus. Statt Elfmeter zu geben pfiff er die Partie sogar noch vor den 90 Minuten ab und verließ umgehend den Sportplatz.
Die Gäste nahmen so einen nicht unverdienten 2:1 Sieg mit nach Hause. 

Tore:
13. Min. 0:1 Robin Härter
60. Min. 0:2 Mustafa Ceyhan
82. Min. 1:2 Michael Blondowski

Schiedsrichter: Björn Stumpf (VfB Eppingen)
Schiedsrichterassistent 1: Frank Gottmann (TSV Helmstadt)
Schiedsrichterassistent 2:  Maximilian Gottmann (TSV Helmstadt)

Zuschauer: 160

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Tor zum 1:2 durch Michael Blondowski:

Die Zusammenfassung mit allen Highlights und Toren vom Spiel:

 

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 28.05.2018:

Bericht aus der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 28.05.2018:

Bis auf zwei Punkte an den Stadtrivalen Ludwigsburg schob sich der TV Pflugfelden mit einem 2:1 beim bislang besten Rückrundenteam, dem TSV Pfedelbach, heran.
„Wir hatten uns gut auf die langen Bälle des Gegners eingestellt“, lobte TVP-Coach Otto Rossbacher, dessen Elf viermal am Aluminium scheiterte.
Robin Härter (12.) und Mustafa Ceyhan (60.) brachten die Gäste in Führung. Das Anschlusstor kam zu spät (82.).

Der Torschütze:

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des TV Pflugfelden

Hier gehts zur Facebook-Seite des TV Pflugfelden

Sportplatzblättle:


Hier
können Sie das Sportplatzblättle zum Spiel nachlesen.

Die Ergebnisse des 28. Spieltags der Landesliga Staffel 1:

Freitag, 25. Mai 2018
18:30 Uhr   SCO TSV Schornbach

SVF SV Fellbach

1 : 0
Samstag, 26. Mai 2018
15:30 Uhr   SVS SV Schluchtern

SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf

0 : 0
15:30 Uhr   CRA TSV Crailsheim

TVO TV Oeffingen

2 : 0
Sonntag, 27. Mai 2018
15:00 Uhr   SGS SG Stetten/Kleingartach

HEI TSV Heimerdingen

2 : 4
15:00 Uhr   PFE TSV Pfedelbach

TVP TV Pflugfelden

1 : 2
15:00 Uhr   SAL SV Salamander Kornwestheim

FVL FV Löchgau

1 : 1
15:30 Uhr   SVB SV Breuningsweiler

SVL SV Leingarten

2 : 0
16:00 Uhr   SWA TSV Schwaikheim

LUD SpVgg 07 Ludwigsburg

2 : 0

Die Tabelle nach dem 28. Spieltag der Landesliga Staffel 1:

Platz Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (1) SVB SV Breuningsweiler

28  19  74:35  39  61 
2 (2) FVL FV Löchgau

28  15  39:24  15  53 
3 (3) SAT Spvgg Gröningen-Satteldorf

28  15  57:30  27  52 
4 (4) HEI TSV Heimerdingen

28  15  62:43  19  50 
5 (5) PFE TSV Pfedelbach

28  14  11  49:49  45 
6 (7) CRA TSV Crailsheim

28  13  12  46:47  -1  42 
7 (6) SVF SV Fellbach

28  13  14  53:33  20  40 
8 (11) SWA TSV Schwaikheim

28  11  13  50:53  -3  37 
9 (8) TVO TV Oeffingen

28  11  13  40:50  -10  37 
10 (10) SVS SV Schluchtern

28  10  44:45  -1  36 
11 (9) LUD SpVgg 07 Ludwigsburg

28  10  12  32:41  -9  36 
12 (12) SCO TSV Schornbach

28  11  40:48  -8  35 
13 (13) TVP TV Pflugfelden

28  12  58:72  -14  34 
14 (14) SGS SG Stetten/Kleingartach

28  17  43:65  -22  27 
15 (15) SAL SV Salamander Kornwestheim

28  16  37:57  -20  24 
16 (16) SVL SV Leingarten

28  18  38:70  -32  22 

Vorschau:

Am Samstag, den 02.06.2018 spielen wir auswärts beim SV Leingarten.
Spielbeginn: 16.00 Uhr.
Ein Vorbericht folgt im Laufe der Woche.