2. Mannschaft – Kreisliga A1 30. Spieltag: TSV Ingelfingen – TSV Pfedelbach II 1:3 (1:2)

Die 2. Mannschaft gewinnt mit 3:1 in Ingelfingen und schafft den Klassenerhalt in der Kreisliga A1!
Ein Spielbericht, die Ergebnisse, die Tabelle, die Bilder und diverse Videos sind online.

Spielbericht:

TSV Ingelfingen – TSV Pfedelbach II 1:3 (1:2)

Pfedelbach II schafft den Klassenerhalt!

Pfedelbach fuhr nach Ingelfingen und wusste im Vorfeld, dass nur ein Sieg den Klassenerhalt bedeuten kann.
Die Gäste legten dann auch gut los und gingen bereits in der 6. Minute durch Julian Schweyer in Führung. Matthias Cebulla legte den Ball auf Julian Schweyer, der damit völlig frei vor dem Tor war und eiskalt zur frühen Führung einnetzte.
Dies gab den Gästen Selbstvertrauen und sie spielten weiter schön nach vorne.
Ingelfingen war durch Stürmer Papakostas auch immer wieder gefährlich vors Tor gekommen.Pfedelbach bekam den Stürmer nicht richtig in den Griff.
In der 23. Minute spielte Max-Luca Zenkner den Ball zu Dennis Bantel. Der ging von rechts aufs Tor zu und schoss den Ball in den rechten Torwinkel zur vielumjubelten 2:0 Führung.
Der Plan schien zu diesem Zeitpunkt aufzugehen.
Zwei Minuten später scheiterte Robin Volkert mit einem Heber. Der Ball ging ganz knapp über die Latte.
Fünf Minuten später schlug der Ingelfinger Torwart einen Ball ab. Der Ball sprang einmal auf und zwei Pfedelbacher Abwehrspieler sprachen sich nicht ab. Der Ball ging über beide Spieler und Papakostas war jetzt auf und davon und liess mit einem Flachschuss ins rechte Toreck Torhüter Patrick Bauer keine Chance.
Plötzlich war nun ein Bruch im Pfedelbacher Spiel. Die Gastgeber waren von nun an bis zur Halbzeit die bessere Mannschaft und hätten durchaus den Ausgleich erzielen können.
Zur Halbzeit kam dann auch die Info, dass Künzelsau im Parallelspiel mit 3:0 führte. Somit half nur ein Sieg.
In Halbzeit zwei bekam Pfedelbach das Spiel wieder in den Griff.
Drei Minuten nach Wiederanpfiff bekam Steve Ungerer den Ball und lief von links alleine aufs Tor. Sein Schuss landete am rechten Tordreieck und von dort sprang der Ball wieder zurück ins Feld.
In der 62. Minute die nächste gute Chance für Pfedelbach. Matthias Cebulla lief von rechts aussen aufs Tor zu und schoss flach. Der Torhüter konnte aber abtauchen und den Ball parieren.
Der eben erst ins Spiel gekommen Marcel Oettinger wurde nur eine Minute später herrlich von Matthias Cebulla angespielt. Er musste nur noch den Ball zum 3:1 einschieben und tat das auch. Der Jubel bei den Gästen war nun riesengroß.
Von Ingelfingen kam jetzt nicht mehr viel Gegenwehr und Pfedelbach hätte die Führung auch noch ausbauen können. Gute Chancen blieben leider ungenutzt.
Als der Schiedsrichter die Partie abpfiff gab es grenzenlosen Jubel und alle freuten sich, dass sie den Klassenerhalt aus eigener Hand geschafft haben. Somit muss Künzelsau in die Relegation, da auch Bretzfeld überraschend in Gaildorf gewann.
Beim Abschlussfest in Pfedelbach wurde der Klassenerhalt noch bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Bericht des TSV Ingelfingen:

Im letzten Spiel der Saison empfingen die Mannen des Trainerduos Papakostas/Kartela die Zweitvertretung des TSV Pfedelbach. Nach nicht einmal fünf gespielten Minuten gingen die Gäste bereits in Führung. Einen Ingelfinger Abwehrfehler nutzte Schwayer zum 0:1. Ingelfingen tat sich gegen aggressiv anlaufende Gäste schwer. Die logische Konsequenz war das 0:2 durch Bantel nach 22 Minuten. Erst jetzt fand Ingelfingen in die Partie und war bis zum Pausenpfiff in dieser Phase die bessere Mannschaft. Man erspielte sich auf einmal Torchancen und setzte seinerseits die Gäste unter Druck. Nach einer halben Stunde gelang Papakostas der verdiente Anschlusstreffer. Bis zum Seitenwechsel hatte Ingelfingen dann mehrere gute Möglichkeiten zum Ausgleich, die aber nicht genutzt wurden. Nach dem Wechsel stand Pfedelbach wieder besser und nutzte in der 62. Minute einen Konter durch Öttinger zum 1:3. Ingelfingen war in der Folge nicht mehr zwingend genug, sodass es beim 1:3 für die Gäste blieb.

Tore:
05. 0:1 Julian Schweyer
22. 0:2 Dennis Bantel
30. 1:2 Joannis Papakostas
62. 1:3 Marcel Oettinger

  Schiedsrichter: Gerhard Kammleiter (FC Creglingen)

Zuschauer: 120

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Tor zum 1:0 durch Julian Schweyer:

Tor zum 2:0 durch Dennis Bantel:

Tor zum 3:1 durch Marcel Oettinger:

Der Kreis nach dem Spiel:

Jubel in der Kabine:

An der Tanke:

alle Chancen, Highlights und Tore vom Spiel:

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 11.06.2019:

Die Torschützen:

, ,

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker

Hier gehts zur Spielerstatistik

Hier gehts zur Homepage des TSV Ingelfingen

Hier gehts zur Facebook-Seite des TSV Ingelfingen

 

Die Ergebnisse des 30. Spieltags der Kreisliga A1:
Samstag, 08. Juni 2019
15:00 Uhr   TSV TSV Ingelfingen

PFE TSV Pfedelbach II

1 : 3
15:00 Uhr SCM SC Michelbach/Wald

EUT TSV Eutendorf

5 : 2
15:00 Uhr SCS SC Steinbach-Comburg

ZWE TSV Zweiflingen

4 : 4
15:00 Uhr KUP TSV Kupferzell

DIM SV Dimbach

3 : 1
15:00 Uhr GDF TSV Gaildorf

BRE SGM Bretzfeld/Verrenberg

0 : 3
15:00 Uhr SCB SC Bibersfeld

WES SV Westheim

0 : 9
15:00 Uhr KÜN FV Künzelsau

SHA SGM SSV/Spfr. Schwäbisch Hall

7 : 0
Spielfrei: UST TSV Untersteinbach
Die Tabelle nach dem 30. Spieltag der Kreisliga A1:
Platz Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (1) WES SV Westheim

28 23 4 1 90:20 70 73
2 (2) GDF TSV Gaildorf

28 19 4 5 76:35 41 61
3 (3) DIM SV Dimbach

28 17 2 9 76:49 27 53
4 (5) SCM SC Michelbach/Wald

28 13 9 6 70:47 23 48
5 (4) EUT TSV Eutendorf

28 13 6 9 72:55 17 45
6 (6) TSV TSV Ingelfingen

28 14 1 13 45:51 -6 43
7 (7) SHA SGM SSV/Spfr. Schwäbisch Hall

28 13 3 12 65:56 9 42
8 (8) SCS SC Steinbach-Comburg

28 11 8 9 57:52 5 41
9 (9) KUP TSV Kupferzell

28 10 6 12 55:66 -11 36
10 (11) BRE SGM Bretzfeld/Verrenberg

28 9 3 16 45:68 -23 30
11 (10) ZWE TSV Zweiflingen

28 7 8 13 45:71 -26 29
12 (12) PFE TSV Pfedelbach II

28  16  50:76  -26  28 
13 (13) KÜN FV Künzelsau

28 7 6 15 44:56 -12 27
14 (14) SCB SC Bibersfeld

28 4 7 17 32:77 -45 19
15 (15) UST TSV Untersteinbach

28 3 7 18 37:80 -43 16
Die Fußballer des TSV Pfedelbach verabschieden sich nun in die Sommerpause.
So läuft die Relegation 2019 im Bezirk Hohenlohe:
Alle Termine und Szenarien in der Übersicht

Donnerstag, 13.06.2019, 18:30 Uhr, Austragungsort: Wachbach

Relegationsteilnehmer (RT) BZL – Zweiter Kreisliga A3

SGM Markelsheim/Elpersheim – SV Edelfingen

Freitag, 14.06.2019, 18:30 Uhr, Austragungsort: Matzenbach

Zweiter Kreisliga A2 – Zweiter Kreisliga A1

FC Langenburg – TSV Gaildorf

Samstag, 15.06.2019, 18:00 Uhr, Austragungsort: Neuenstein

RT Kreisliga A1 – Zweiter Kreisliga B1
FV Künzelsau – TSV Michelbach/Bilz

Mittwoch, 19.06.2019, 18:30 Uhr, Austragungsort: Bieberehren

RT Kreisliga A3 – Zweiter Kreisliga B4

Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern – SV Harthausen

Donnerstag, 20.06.2019, 18:00 Uhr, Austragungsort: Untersteinbach

Sieger Spiel vom 15.06.2019 – Zweiter Kreisliga B2

FV Künzelsau oder TSV Michelbach/Bilz – TSV Schwabbach

Freitag, 21.06.2019, 18:30 Uhr, Austragungsort: Westgartshausen

Sieger Spiel vom 13.06. – Sieger Spiel vom 14.06.

SGM Markelsheim/Elpersheim oder SV Edelfingen – FC Langenburg oder TSV Gaildorf

Relegation Überbezirklich

Mittwoch, 12.06.2019, 18:00 Uhr, Austragungsort: Altenmünster

Zweiter Bezirksliga Hohenlohe – Zweiter Bezirksliga Rems-Murr

TSV Obersontheim – TSV Nellmersbach

Sonntag, 16.06.2019, 15:00 Uhr, Austragungsort: Spfr. Schwäbisch Hall

Sieger Hohenlohe/Rems-Murr – Sieger Unterland/Enz-Murr

TSV Obersontheim oder TSV Nellmersbach – VfL Brackenheim oder NK Croatia Bietigheim

(Erläuterung: Das Spiel findet nur in Schwäbisch Hall statt, wenn der Bezirksliga-Zweite aus Hohenlohe das Spiel am 12.06.2019 gewinnt)

Sonntag, 23.06.2019, 15:00 Uhr, Austragungsort: Winnenden

RT Landesliga Staffel 1 – Qualifikant Bezirksliga

TSV Schornbach – Sieger Spiel 16.06.2019