1. Mannschaft – Landesliga 7. Spieltag: TSV Pfedelbach – TV Pflugfelden 2:2 (1:0)

Der TSV Pfedelbach spielt am 7. Spieltag der Landesliga zu Hause gegen den TV Pflugfelden 2:2 Unentschieden.
Ein Spielbericht, die Ergebnisse, die Bilder und die Videos vom Spiel sind online.

Spielbericht:

TSV Pfedelbach – TV Pflugfelden 2:2 (1:0)

Vom Anstoß an ging Pfedelbach gleich voll drauf und setzte die Gäste unter Druck.
Die erste Chance gab es dann gleich in der 2. Minute aber der Abschluss von Julian Krämer war zu schwach.
In der 10. Minute ein schöner Spielzug des TSV über rechts. Bantel spielte auf Schmidgall und der flankte in die Mitte zu Krämer. Der Torhüter war jedoch mit den Fäusten zuerst am Ball und konnte klären.
Pfedelbach hatte die Partie voll unter Kontrolle, von den Gästen war bis zur 15. Minute nichts zu sehen. Bei einem Angriff der Gäste ging der Ball neben das Tor.
In der 24. Minute war es wieder Krämer, der die Führung hätte erzielen können. Der Ball kam auf den zweiten Pfosten. Krämer köpfte Richtung Tor und im letzten Moment ist noch ein Pflugfelder Spieler am Ball und klärte zur Ecke.
Zwischen der 25. und 30. Minute hatten die Gäste ihre beste Phase in Halbzeit eins. Bei einem Konter ging ein Spieler alleine aufs Tor und Daniel Schmidgall grätschte ihm gerade noch so den Ball überragend vom Fuß.
In der 35. Minute gab es dann einen berechtigten Elfmeter für Pfedelbach nachdem Krämer im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Marco Gebert legte sich den Ball zurecht und verwandelte sicher rechts oben im Tor zur 1:0 Führung für den TSV.
Pfedelbach wollte gleich nachlegen. Nur zwei Minuten später wurde Marco Gebert am zweiten Pfosten bedient und per Dropkick ging der Ball knapp am Tor vorbei.
Danach war Halbzeit und Pfedelbach ging zum ersten Mal in dieser Saison mit einer Führung in die Pause.
In der 51. Minute hätte Marco Gebert das 2:0 nachlegen müssen. Er eroberte den Ball im Mittelfeld und ging aufs Tor. Dann passte er zu Schmidgall und der traf den Ball nicht richtig. Gebert kam erneut an den Ball und schoss ihn frei vor dem Tor drüber.
Jetzt wurde die Partie ruppiger. Die Gäste wussten sich nur noch durch Fouls zu helfen und kassierten innerhalb von 10 Minuten 4 Gelbe Karten. Pfedelbach dominierte jetzt das Spiel.
In der 57. Minute kam dann auch noch das Pech hinzu als der Schiedsrichter einen klaren Elfmeter nach einem Foul an Marco Gebert nicht gab.
Zwei Minuten später gab es einen Eckball für Pfedelbach. Gebert führte aus und der aufgerückte Schilling nahm den Ball volley. Am kurzen Pfosten fälschte ein Spieler den Ball gerade noch so zur nächsten Ecke ab.
Es dauerte bis zur 70. Minute ehe die Gäste bei einem Konter zum ersten Mal vors TSV Tor kamen aber Keeper Arnold war zur Stelle und schnappte sich den Ball vor dem Stürmer.
In der 79. Minute gab es dann eine Ecke für die Gäste und der Spielverlauf wurde jetzt auf den Kopf gestellt. Pfedelbach brachte den Ball nicht weg und die Gäste erzielen aus dem Getümmel den schmeichelhaften 1:1 Ausgleich.
Ab jetzt waren die Gäste auf einmal wachgerüttelt und Pfedelbach hatte in der Abwehr alle Hände voll zu tun.
Es waren noch drei Minuten zu spielen. Die Gäste mit einem Konter. Ein Spieler war durch und die Fahne des Linienrichters blieb unten. Der Spieler umkurvte Keeper Arnold und auf der Linie rettete ein Pfedelbacher. Der Ball sprang wieder zurück und Steigauf erwischte den Gegenspieler am Fuß und somit gab es Elfmeter für die Gäste, den sie zur 2:1 Führung verwandelten.
Pfedelbach setzte jetzt alles auf eine Karte und mit dem letzten Angriff gelang doch noch der mehr als verdiente Ausgleich. Daniel Schmidgall flankte von rechts genau auf den Kopf von Marco Rehklau am zweiten Pfosten und der Ball schlug unhaltbar im Gehäuse der Gäste ein.
Anschließend war die Partie beendet und im Pfedelbacher Lager ärgerte man sich über die verpassten Chancen und musste am Ende noch froh sein einen Punkt geholt zu haben.

Tore:
36. 1:0 Marco Gebert (Foulelfmeter)
79. 1:1 Henry Strahl
89. 1:2 Hannes Obert (Foulelfmeter)
90.+3 2:2 Marco Rehklau

Schiedsrichter: Lukas Graeser-Herbstreuth (Spvgg Stuttgart-Ost)
Schiedsrichterassistent 1:Marko Potitsopoulos (SV Bonlanden)
Schiedsrichterassistent 2: Fabian Gebhardt (Spvgg Stuttgart-Ost)

Zuschauer: 125

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Videos vom Spiel:

Das Foul und Elfmetertor zum 1:0 durch Marco Gebert:

Der 2:2 Ausgleich durch Marco Rehklau:

Hier gibts die Video-Zusammenfassung der Highlights:

https://sport.video/tsv-pfedelbach/landesliga-202122/tsv-pfedelbach-vs-tv-pflugfelden-904048202

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 06.09.2021:

Bericht aus der Ludwigsburger Kreiszeitung vom 06.09.2021:

Zwiegespalten war man beim TV Pflugfelden nach dem 2:2 beim TSV Pfedelbach. „Eigentlich müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein, denn der Gegner war über 90 Minuten besser. Dem Spielverlauf nach müssen wir hier aber drei Punkte holen“, befand Trainer Daniel Zmpitas. Spät hatte Hannes Obert seine Elf nach Foul an Daniel Ntarok per Elfmeter mit 2:1 in Front gebracht (89.), doch man kassierte noch den Ausgleich.
Auf schwierigem Geläuf fand der TVP zuvor gegen erwartet robuste Pfedelbacher lange nicht in Zweikämpfe und Spiel. Dass es bis in die Schlussphase nur 0:1 hieß, war äußerst schmeichelhaft. Ein Abstauber von Henry Strahl bedeutete dann das überraschende 1:1 (79.), mit man erst aufwachte.

Pflugfelden: Hornek – Potocnik, Dülger, Parlak, Strahl – Chirivi (55. Tepegoez), Knauer (90. Uckan), Delkos – Ntarok, Obert, Scimenes. – Tore: 1:0 Gebert (36., Elfmeter), 1:1 Strahl (79.), 1:2 Obert (89., Elfmeter), 2:2 Rehklau (90.).

Die Torschützen:

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Hier gehts zum Liveticker vom Spiel

Hier gehts zur Homepage des TV Pflugfelden

Hier gehts zur Facebook-Seite des TV Pflugfelden

Die Ergebnisse vom 7. Spieltag der Landesliga:

Sa., 04.09.2021

Pfedelbach

2:2

Pflugfelden

Obersontheim

3:3

Schornbach

SG Sindr/Er.

1:1

Grön./Satte.

So., 05.09.2021

Oeffingen

15:00live

FV Löchgau

SV Germania

15:00

Öhringen

Leingarten

15:00live

Breunigswei.

SVS Kornwest

15:00

Schwaikheim

Türk N´ulm

15:00

Kaisersbach

Allmersbach

16:00live

Spf. S.-Hall

Die Tabelle nach dem 7. Spieltag der Landesliga:

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
Türkspor Neckarsulm
6 6 0 0 22 : 8 14 18
2.
Spfr Schwäbisch Hall
5 5 0 0 17 : 5 12 15
3.
TSV Obersontheim
6 4 1 1 16 : 10 6 13
4.
SpVgg Satteldorf
7 4 1 2 9 : 8 1 13
5.
FV Löchgau
5 4 0 1 18 : 6 12 12
6.
SV Germania Bietigheim
6 4 0 2 13 : 8 5 12
7.
SV Leonberg/​Eltingen
6 3 1 2 11 : 8 3 10
8.
SV Kaisersbach
6 3 1 2 11 : 13 -2 10
9.
TSV Pfedelbach
7 3 1 3 9 : 11 -2 10
10.
SV Breuningsweiler
6 2 2 2 16 : 10 6 8
11.
SV Salamander Kornwestheim
5 2 1 2 9 : 18 -9 7
12.
TV Pflugfelden
6 1 2 3 12 : 13 -1 5
13.
SV Allmersbach
4 1 1 2 14 : 12 2 4
14.
SV Leingarten
6 1 1 4 8 : 11 -3 4
15.
SG Sindringen/​Ernsbach
6 1 1 4 8 : 12 -4 4
16.
TSV Schwaikheim
4 1 1 2 4 : 11 -7 4
17.
TSV Schornbach
7 0 2 5 9 : 21 -12 2
18.
TV Oeffingen
2 0 0 2 2 : 4 -2 0
19.
TSG Öhringen
6 0 0 6 8 : 27 -19 0

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 12.09.2021 um 15.30 Uhr spielen wir auswärts beim SV Kaisersbach.