2. Mannschaft – Kreisliga A1 4. Spieltag: TSV Hessental – TSV Pfedelbach II 2:3 (1:1)

Die 2. Mannschaft holt ihre ersten Punkte beim 3:2 Auswärtssieg in Hessental. Die Reserve gewann ihr Spiel gar mit 7:4.
Die Spielberichte, die Ergebnisse und die Tabelle sind online.

Spielbericht:

TSV Hessental- TSV Pfedelbach II 2:3 (1:1)

Die Gäste starteten hoch motiviert in das Spiel. Die Einstellung und der Kampfeswille stimmten von Anfang an. Mit einer sehr guten kompakten Spielweise konnte das Spiel gestalten werden  und nur wenige Angriffe wurden zugelassen. Hessental agierte gezwungener Maßen mit langen Bällen, welche von der Pfedelbacher Defensive souverän geklärt werden konnten.
In der 15. Minute konnte Benjamin Ramic nach einem Abpraller zum 1:0 einschieben.
Nach dem Führungstreffer nahm sich der TSV, auch geschuldet durch das Wetter, ein wenig zurück. Somit ließ man Hessental wieder ins Spiel kommen. Der Gastgeber wurde zunehmend besser und konnte nach einer Hereingabe in der 24. Minute zum 1:1 einköpfen. Der Vorlagegeber wurde Sechzehner nicht gestört und somit ging der Gegentreffer auch in Ordnung.

Nach dem Seitenwechsel ein anderes Bild. Hessental kam nach der Halbzeit besser ins Spiel und konnte sich mehrere Torchancen herausspielen, welche aber leichtfertig vergeben wurden. Zu diesem Zeitpunkt hatte Hessental mehr vom Spiel. Der TSV ließ sich aber nicht lumpen und spielte weiter nach taktischer Vorgabe. Durch einen Konter konnte Adrian Reck das umjubelte 2:1 markieren. Hessental war sichtlich angeschlagen, ließ aber nicht locker. Beidseitig gab es dann weitere Chancen die aber alle nicht den Weg ins Tor fanden. Man merkte bei dem ein oder anderen die Hitze an und somit häuften sich auch die Fehlpässe. Hessental konnte im eigenen Spielaufbau den rechten Flügel gut bedienen, von da kam dann auch eine Flanke und ein Befus köpfte erneut in der 80. Min. zum 2:2 Ausgleich ein.
Der TSV war jetzt in schockstarre. Das merkte man von außen und die komplette Pfedelbacher Bank motivierte die Jungs auf dem Platz und peitschte die Spieler voran. Marcel Hofmann schnappte sich den Ball und dribbelte ins Zentrum wo er nur noch per Foul 25 Meter vor dem Tor gestoppt werden konnte. Den fälligen Freistoß verwandelte der eingewechselte Julian Schweyer satt ins untere Torwarteck zum 2:3 für den TSV.
Hessental drückte in den Schlussminuten auf den erneuten Ausgleich, konnte aber den Ball nicht mehr im Gehäuse unterbringen.
Der Schiedsrichter pfiff das Spiel ab und somit konnten die Gäste den viel umjubelten ersten Dreier einfahren.

Tore:
15. 0:1 Benjamin Ramic
23. 1:1 Denis Funk
62. 1:2 Adrain Reck
80. 2:2 Alexander Befus
84. 2:3 Julian Schweyer

Schiedsrichter: Recep Kirli (TSGV Waldstetten)

Zuschauer: k.A.

Bericht aus der Hohenloher Zeitung vom 07.09.2021:

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Spielbericht Reserve:

TSV Hessental Reserve (flex) – TSV Pfedelbach II Reserve 4:7 (1:3)

Pfedelbacher Reserve gewinnt Schützenfest in Hessental mit 4:7!

Nach dem unnötigen Punktverlust vor zwei Wochen gegen die Reserve aus Zweiflingen, gelang unserem Team am vergangenen Wochenende ein verdienter 4:7 Auswärtserfolg beim TSV Hessental. Bei extrem sommerlichen Temperaturen fand das Spiel 9 gegen 9 auf dem großem Platz in Hessental zu unserer Verwunderung ohne Verkürzung des Spielfeldes statt. (Zur Erklärung: Der TSV Hessental hat vor der Saison „Flex“ angemeldet, was der Mannschaft die Chance auf den „Reserve-Meistertitel“ nimmt, aber bis 48 Stunden vor Spielbeginn die Möglichkeit ermöglicht, dass Spiel 9 gegen 9 auszutragen. Diese Möglichkeit nutzte die Heimmannschaft an diesem Wochenende auf Grund verletzter und urlaubsbedingt fehlender Spieler aus).
Auf dem großen Platz taten sich beide Seiten sehr schwer und so entstand ein nicht unbedingt schön anzusehendes Spiel. Dennoch war es immer wieder unsere TSV-Reserve die sich mit schönen Passstafetten und punktgenauen zuspielen Chancen erspielte. Am Ende stand trotz eines zwischenzeitlichen 1:0 Rückstandes, ein auch in der Höhe sehr verdienter Sieg für unsere TSV-Reserve. Bei noch besserer Chancenverwertung und aufmerksamerem Defensivverhalten hätte es auch gut und gerne noch deutlicher ausfallen können. Ein großer Dank geht auch an Mustafa Keklik und Johannes Lohner, die an diesem Wochenende unsere Reserve verstärkt haben.
Am kommenden Wochenende steht für unsere Reserve das nächste Spiel im Derby gegen den TSV Bitzfeld auf dem Programm.
Für unseren TSV spielten:
Lukas Nehls (TW), Daniel Zenth ©, Marius Scheuerle, Mustafa Keklik (2 Tore – davon 1 verwandelter Foulelfmeter), Gottfried Messer, Johannes Lohner, Pascal Fleisch, Jochen Benner (1 Tor), Saad Almohammad (1 Tor), Florian Dietle (2 Tore), Pietro Massa (1 Tor), Daniel Dietle (TW)

Hier gehts zu der Aufstellung und zum Spielverlauf

Die Ergebnisse vom 4. Spieltag der Kreisliga A1:

TSV Zweiflingen

1:3

Künzelsau

Ingelfingen

2:4

SV Gailenki.

Kupferzell

1:3

Michelb./Wa.

SC Stei.-Co.

2:0

TG Forchtenb

TSV Bitzfeld

0:2

VfB Neuhütt.

TSV Hessent.

2:3

Pfedelbach II

Die Tabelle nach dem 4. Spieltag:

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
SC Michelbach/​Wald
4 4 0 0 17 : 3 14 12
2.
TSV Gaildorf
3 3 0 0 8 : 2 6 9
3.
VfB Neuhütten
3 3 0 0 7 : 2 5 9
4.
SV Gailenkirchen-Gottwollsh.
4 3 0 1 12 : 8 4 9
5.
SC Steinbach-Comburg
4 3 0 1 6 : 6 0 9
6.
FV Künzelsau
4 2 0 2 8 : 5 3 6
7.
TSV Hessental
3 1 0 2 6 : 7 -1 3
8.
TSV Zweiflingen
4 1 0 3 7 : 9 -2 3
9.
TSV Pfedelbach 2
3 1 0 2 5 : 8 -3 3
10.
TSV Kupferzell
4 1 0 3 7 : 11 -4 3
11.
TSV Ingelfingen
4 1 0 3 5 : 12 -7 3
12.
TG Forchtenberg
3 0 1 2 2 : 5 -3 1
13.
SGM SV Dimbach/​ TSG Bretzfeld-Rappach
3 0 1 2 0 : 8 -8 1
14.
TSV Bitzfeld
2 0 0 2 1 : 5 -4 0

Die Tabelle der Reserve nach dem 4. Spieltag:

Platz Mannschaft Spiele G U V Torverhältnis Tordifferenz Punkte
1.
VfB Neuhütten
3 3 0 0 9 : 1 8 9
2.
TSV Pfedelbach
3 2 0 1 12 : 7 5 6
3.
SV Gailenkirchen-Gottwollsh.
1 1 0 0 4 : 1 3 3
4.
TSV Zweiflingen
2 1 0 1 4 : 4 0 3
5.
TG Forchtenberg
0 0 0 0 0 : 0 0 0
6.
TSV Bitzfeld (Flex)
1 0 0 1 0 : 4 -4 0
7.
TSV Hessental (flex)
2 0 0 2 4 : 10 -6 0
8.
TSV Ingelfingen (Flex)
2 0 0 2 1 : 7 -6 0

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 12.09.2021 haben wir den TSV Bitzfeld zu Gast.
Spielbeginn 2. Mannschaft: 15.00 Uhr.
Spielbeginn Reserve: 13.00 Uhr.