Aktuelles von der Jugend KW 18/10

images

Berichte von der A-Jugend, B-Jugend,  c-Jugend, D-Jugend und E-Jugend sind online.

A-Junioren

TSV – VfR Gommersdorf 6:0(5:0)

Am Mittwoch, den 28.04.10, hatte die A-Jugend den VfR Gommersdorf zu Gast.
Von Beginn an war klar in welche Richtung das Spiel laufen würde. In der 7. Minute ging der TSV nach einer Eckballserie in Führung, ein Kopfball von Steffen Spiesmacher konnte ein gegnerischer Spieler noch auf der Linie klären, Dennis Schiemer setzte nach und störte einen Gommersdorfer Verteidiger so, dass dieser den Ball ins eigene Tor köpfte. In der Folgezeit hatte der TSV Chancen in Hülle und Fülle. Unter anderem scheiterten Marcel Hofmann, Dennis Schiemer, Michael Ertel und Daniel Conradt aus aussichtsreicher Position am Gästekeeper.
In der 25. Spielminute war dieser jedoch machtlos, nach einer schönen Kombination im Mittelfeld, schloss Marcel Hofmann den Angriff aus 14 Metern zum 2:0 ab. Nur fünf Minuten später spielte Patrick Braun einen schönen Diagonalpass auf Dennis Schiemer, dieser nahm den Ball aus der Luft mit und vollstreckte überlegt aus 11 Metern zum 3:0.
In der 34. Minute war es der sehr spielfreudige Patrick Braun, der einen Eckball von Marcel Hofmann, völlig freistehend am langen Pfosten, aus kürzester Distanz per Kopf über die Linie drückte. Kurz vor der Pause ließ Marcel Hofmann am 16-Meter-Raum zwei Gegenspieler stehen, passte zurück auf Pati Braun, der mit einem platzierten Flachschuss aus 18 Metern dem Torhüter der Gäste keine Chance ließ. Beim Stand von 5:0 wurden die Seiten gewechselt.
Ein sehr schmeichelhaftes Ergebnis für die Gäste, den es hätte gut und gerne schon 10:0 oder höher stehen können.
Nach der Pause gab der TSV weiter Gas. Der eingewechselte Frank Draschkowitsch scheiterte in der 47. Minute mit einem Flachschuss am Gästekeeper. Sergen Uzuner vergab in der 52. Minute völlig freistehend aus 11 Metern die 6:0-Führung.
In der 57. Spielminute war es dann Marcel Hofmann vergönnt den 6:0-Endstand herzustellen. Eine schöne Flanke von Marco Rehklau vollstreckte Marcel mit einem platzierten Kopfball ins lange Eck.
Nun schaltete der TSV zwei Gänge zurück und beschränkte sich auf Ergebnisverwaltung, trotzdem erspielte man sich noch weitere gute Torgelegenheiten, unter anderem vergab Johannes Lohner nach einem energischen Alleingang eine gute Möglichkeit. Auch Innenverteidiger Pascal Gebert vergab bei einem seiner Vorstöße eine sehr gute Torgelegenheit.
Nach einem Doppelpass mit Frank Draschkowitsch setzte Pascal seinen Heber aus knapp 12 Metern etwas zu hoch an. Am Ende sollte es dann beim hochverdienten 6:0-Erfolg für den TSV bleiben.

Es spielten:
Jens Nieder (TW), Sergen Uzuner, Pascal Gebert, Steffen Spiesmacher, Philipp Schiemer, Daniel Conradt, Marco Rehklau, Patrick Braun (2), Michael Ertel, Marcel Hofmann (2), Dennis Schiemer (1), Denis Sefic, Robin Eberhardt, Frank Draschkowitsch, Johannes Lohner.

 

B-Junioren

TSV – SGM Gaisbach/Amrichshausen/Kupferzell/Künzelsau 7:2 (4:1)

Im Spitzenspiel der Leistungsstaffel 2 kam unsere B-Jugend zu einem klaren 7:2 Sieg gegen die SGM Gaisbach/Amrichshausen/Kupferzell/Künzelsau. Das Spiel begann temporeich mit kleinen Vorteilen für die Gäste. Das erste Tor gelang allerdings unserem TSV. Marco Rehklau verwertete ein Zuspiel von Denny Ott zum 1:0 (11.). Daniel Conradt erhöhte in der 22. Minute auf 2:0. Nur zwei Minuten später gelang Denny Ott mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze sogar das 3:0. Dieser Zwischenstand täuschte aber etwas über den Spielverlauf hinweg. Die SGM war durchaus gefährlich und nutzte eine ihrer Chancen zum 3:1-Anschlusstreffer (26.). Vier Minuten vor dem Halbzeitpfiff stellte Sergen Uzuner im Anschluss an einen Eckball mit seinem Tor zum 4:1 den alten Abstand wieder her. Mit einem Doppelschlag nach der Pause durch Edwin Linger (48.) und Pietro Massa (49.) war die Gegenwehr der Gäste gebrochen. Denny Ott konnte sogar noch auf 7:1 erhöhen (56.). Im Gefühl des sicheren Sieges nahm unsere Mannschaft anschließend etwas Fahrt aus dem Spiel und so gelang der SGM noch das 7:2 (61.). Alles in allem zeigten unsere Jungs eine starke Leistung gegen einen guten Gegner und festigten somit die Tabellenführung in der Leistungsstaffel 2.

Es spielten:
Kevin Arnold (TW), Thomas Büchle, Denis Sefic, Moritz Eberhardt, Sandro Fellmeth, Sergen Uzuner (1), Denny Ott (2), Oliver Schöne, Andreas Cebulla, Marco Rehklau (1), Daniel Conradt (1), Pietro Massa (1), Thomas Balko, Edwin Linger (1), Thomas Dieterle (TW)

 

C-Junioren

Erneute Niederlage der C1 gegen den VFR Altenmünster

Die C1 wirkte von Beginn an sehr unsicher und das kam den zweikampfstarken und körperlich starken Gästen entgegen. Sie machten gleich Druck und Pfedelbach hatte alle Hände voll zu tun um nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten. In der 17. Minute war es allerdings soweit und die Gäste gingen mit 1:0 in Führung. Pfedelbach wirkte sehr unsicher konnte das Spiel aber bis zur Halbzeit ausgeglichen halten und so ging man mit 0:1 für Altenmünster in die Pause. Nach der Pause sah man in den ersten Minuten das Pfedelbach gewillt war das Spiel noch umzudrehen. Sie gingen gleich aggressiver in die Zweikämpfe. Doch wenn es nicht läuft dann kommt auch noch Pech dazu. Nach einem Eckball der Gäste lenkte Maxi Zenkner den Ball mit den Kopf unglücklich ins eigene Tor und so stand es 2:0 für die Gäste. Danach ging gar nichts mehr und bereits wenige Minuten später erhöhten die Gäste sogar auf 3:0. Pfedelbach hatte weiterhin alle Hände voll zu tun um nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Doch in der 60.Minute erzielte Altenmünster sogar das 4:0. Danach fing sich Pfedelbach und kämpfte wenigstens noch in den letzten Minuten und konnte sogar noch den 1:4 Ehrentreffer durch Mathias Cebulla erzielen. Trotzdem eine verdiente Niederlage für die C1 bei der im Moment spielerisch und auch läuferisch sehr wenig geht. Mit dieser Leistung wird es beim nächsten Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten SGM Langenburg mit Sicherheit sehr schwer etwas zählbares zu erreichen.

Es spielten:
Jonas Krieg (TW), Stefan Abel, Alexander Weiß, Yannick Steiner, Marvin Hilkert, Tom Ledwon, Kevin Schwarz, Max-Luca Zenkner, Mathias Cebulla (1), Tobias Vogg, Jannik Dannhäußer, Philipp Seroneit, Andreas Rapp, Julian Krämer.

 

Viel umjubelter Sieg der C2 in Tüngental

In Hälfte eins entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Chancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften hatten mit den schlechten Platzverhältnissen sehr zu kämpfen und so kam kein richtiger Spielfluss auf. In der 14. Minute ging Pfedelbach nach einem Eckball durch Mark Soltys in Führung. Die Gastgeber konnten in der 22. Minute ausgleichen, was auch der Pausenstand war. In Hälfte zwei war unser Team immer stärker und drückte auf die Führung. Diese erzielte Fabian Leng nach schönem Spielzug in der 45. Minute. Tüngental gab aber nicht auf und erzielte nach einer Unaufmerksamkeit in der 52. Minute den erneuten Ausgleich. Unsere Jungs wollten das Spiel unbedingt gewinnen und spielten weiter nach vorne. Der stark spielende Mark Soltys erzielte in der 60. Minute die verdiente 3:2 Führung. In den letzten Minuten lies man nichts mehr anbrennen und ging als verdienter Sieger vom Platz. Somit konnte man nach einigen knappen Niederlagen den ersten Rückrundensieg feiern.

Es spielten:
Dominik Bremer (TW), Nico Wölfel, Dennis Küstner, Mark Soltys (2), Stefan Belsch, Pascal Fleisch, Fabian Leng (1), David Heffel, Simon Boysen.

 

Dritte Niederlage in Folge der C1 bei der SGM Langenburg

Auf schwer bespielbarem Platz entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. In der ersten Hälfte zeigte unsere Elf eine starke Leistung gegen den Tabellenzweiten. Dem Gastgeber fiel nicht viel ein und stellte unsere Defensive nur selten vor größere Probleme. In der 20. Minute nutzte Julian Krämer eine Unaufmerksamkeit der Heimelf und stand frei vor dem Torwart, sein Schuss ging allerdings gegen den Pfosten. Glücklicherweise konnte ein Langenburger Spieler den Abpraller nicht mehr ausweichen und beförderte den Ball ins eigene Tor zur 1:0 Führung für Pfedelbach. Dies war auch der Halbzeitstand. In Hälfte zwei ein völlig anderes Spiel. Die Gastgeber machten mächtig Druck, unsere Elf konnte sich kaum noch befreien. In der 45.Minute erzielte Langenburg den 1:1 Ausgleich, allerdings aus stark abseitsverdächtiger Position. Danach konnte man sich wieder etwas befreien. Die Gastgeber waren uns körperlich klar überlegen, so das es nach Eckbällen oder Freistößen immer wieder gefährlich wurde. Unsere Jungs versuchten alles um zumindest einen Punkt zu retten. In der 61. Minute erzielte Langenburg nach Eckball aber die 2:1-Führung. In der Schlussphase versuchte man alles um den Ausgleich zu erzielen, doch gegen die robusten Langenburger Abwehrspieler gab es kein durchkommen mehr. Trotz der Niederlage eine gute Leistung, die Mannschaft kämpfte und versuchte bis zum Schluss alles. Gegen einen starken Gegner der uns körperlich und läuferisch überlegen war, wurde es mit zunehmender Spielzeit aber immer schwerer dagegen zu halten.

Es spielten:
Jonas Krieg (TW), Stefan Abel, Alexander Weiß, Yannick Steiner, Marvin Hilkert, Tom Ledwon, Kevin Schwarz, Max-Luca Zenkner, Julian Krämer, Tobias Vogg, Jannik Dannhäußer, Andreas Rapp, Philipp Seroneit, Mathias Cebulla.

 

Zweiter Sieg in Folge der C2 gegen Unterheimbach

Ganz schwach begann die C2 das Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Unterheimbach, den man mit einem Sieg überholen könnte. Im Zweikampf sehr schwach und auch nach vorne wurde nur halbherzig gespielt. So stand es bereits nach einer viertel Stunde 0:2 für die Gäste. Als dann Spielführer Pascal wenige Minuten später völlig freistehend den Ball nichts ins Tor brachte musste man Böses vermuten. Doch beim nächsten Angriff machte es Pascal Fleisch besser und verkürzte auf 1:2. So ging man dann auch in die Pause. Einen Start nach Maß hatte man in der zweiten Halbzeit als Mark Soltys nach einem schönen Alleingang den viel umjubelten Ausgleich erzielte. Pfedelbach spielte nun wie ausgewechselt und machte weiterhin viel Druck und das wenige was noch von Unterheimbach kam konnte die Pfedelbacher Hintermannschaft souverän klären. In der 45. Spielminute erzielte dann der eingewechselte D-Jugendspieler Adriano Faggiano den 3:2 Führungstreffer. Wiederrum Spielführer Pascal Fleisch sorgte fünf Minuten später für die Vorentscheidung als er das 4:2 erzielte. Den Schlusspunkt konnte dann Adriano Faggiano erzielen. Die C2 zeigte nach dem 0:2 Rückstand eine kämpferisch gute Leistung und spielte auch immer wieder schön nach vorne.

Es spielten:
Dominik Bremer (TW), Dennis Küstner, Nico Wölfel, Mark Soltys (1), Stefan Belsch, Pascal Fleisch (2), Fabian Leng, Simon Boysen, Adriano Faggiano (2), David Heffel, Kaan Uzuner.

 

D-Junioren

D2 unterliegt in Schwabbach mit 1:8

Eine klare, allerdings im Endergebnis zu hohe Niederlage kassierte unsere D2 bei der SGM Schwabbach/Bitzfeld. Die Taktik war klar. Wir wollten in der Abwehr sicher stehen und mit unseren Stürmern Heiko und Adriano im Angriff für Gefahr sorgen. Leider kamen unsere Jungs von Beginn an nicht richtig ins Spiel. In der Abwehr ließen wir dem Gegner zu viel Raum und im Angriff agierten wir zu harmlos. Den Ehrentreffer unserer Mannschaft erzielte nach einer schönen Einzelaktion Adriano Faggiano.

Es spielten: Tobias Kropf (TW), Niklas Creyaufmüller, Tim Blechl, Heiko Drautz, Adriano Faggiano (1), Alexander Hengge, Raphael Junghans, Julian Klein, Felix Robl, Max Schleicher, David Uhl, Benjamin Zenth.

 

E-Junioren

Durch einen souveränen 12:0 Sieg verteidigten wir unsere Tabellenführung. Pfedelbach war in der gesamten Spielzeit feldüberlegend und erzielte in regelmäßigen Abständen seine Tore. Jakob Gronbach war mit vier Treffern der erfolgreichste Torschütze an diesem Tag. Noch zwei Spieltage stehen an gegen Neuhütten und den Tabellenzweiten Neuenstein der bisher nur einen Punkt abgegeben hat.

Es spielten:
Jeremy (TW), Simon, Lars, Dominik (1), Luca (1), Rene (1), Pascal (1), Rico (3), Jakob (4), Felix.

 

In der kommende Woche finden folgende Jugendspiele statt:

Freitag, 07.05.10, 18.30 Uhr
TURA Untermünkheim – TSV (B-Junioren)
TSV – TSV Eutendorf (B-Juniorinnen)

Samstag, 08.05.10 15 Uhr
TSV Crailsheim – TSV I (C-Junioren)
15.30 Uhr TSV Michelfeld – TSV (A-Junioren)

Mittwoch, 12.05.10, 18 Uhr
TSV II – SGM Neuhütten/Wüstenrot (D-Junioren)
TSV Untersteinbach – TSV I (D-Junioren)