B-Jugend: TSV Pfedelbach – SpVgg Gröningen-Satteldorf 5:0

B-Jugend: TSV Pfedelbach – SpVgg Gröningen-Satteldorf 5:0

TSV Pfedelbach ungeschlagen Bezirksmeister

Die B-Jugend meisterlich im Spiel die SpVgg Gröningen-Satteldorf

Auch im letzten Punktspiel präsentierte sich die B-Jugend meisterlich und zeigte, warum das Team an der Spitze der Bezirksstaffel steht.

 

Der TSV erwischte einen super Start und ging nach fünf Minuten durch Marco Rehklau in Führung. Vorausgegangen war eine tolle Vorarbeit von Andreas Cebulla und eine Kopfballvorlage von Marvin Hilkert. Marco musste den Ball nur noch über die Linie drücken.
Nicht nur der frühe Treffer, sondern das Gesamtauftreten der Mannschaft sorgte dafür, dass der TSV deutlich den Ton angab.
In der zweiten Hälfte konnte das Tempo nochmals erhöht und die Überlegenheit in Tore umgewandelt werden.
Im Zusammenspiel mit Daniel Conradt und Andreas Cebulla folgten zwei weitere Tore durch Marco Rehklau (42./48.).
Zehn Minuten später glänzte Daniel Conradt selbst als Torschütze und erhöhte nach einer Hereingabe von Oliver Schöne auf 4:0.
In der 76. Spielminute setzte Kevin Schwarz mit einem Diagonalpass Pascal Fleisch in Szene. Alleine vor dem Gästetor ließ Pascal dem Torwart keine Chance und vollendete zum 5:0.
Mit dem 5:0 Sieg wurde der TSV Pfedelbach ungeschlagen Bezirksmeister!
Mit einer Bilanz die beeindruckt: 18 Spiele – 18 Siege! Daraus resultieren 54 Punkte und ein Torverhältnis von 82:10.
Am Ende hatte Pfedelbach 18 Punkte Vorsprung auf das Team der SpVgg Gröningen-Satteldorf.
Dieser Erfolg wurde nach dem Spiel mit der offiziellen Wimpel-Übergabe geehrt und entsprechend gefeiert.
Herzlichen Glückwunsch an das gesamte B-Jugendteam !!!

 

Damit hat sich die Mannschaft ein weiteres Highlight erarbeitet. Als Bezirksmeister hat der TSV die Chance den Aufstieg in die Verbandsstaffel möglich zu machen.
In den beiden Aufstiegsspielen trifft der TSV auf den Titelträger aus dem Bezirk Unterland, dem SC Abstatt.
Die Spiele finden am 26.06. und 03.07 (10.30 Uhr) statt.

Es spielten:
Kevin Arnold, Marvin Hilkert, Moritz Eberhardt, Denis Sefic, Jannik Dannhäußer, Sergen Uzuner, Max-Luca Zenkner, Andreas Cebulla, Daniel Conradt (1), Marco Rehklau (3), Besfort Isufi, Pascal Fleisch (1), Sandro Fellmeth, Kevin Schwarz, Oliver Schöne und Jonas Krieg.


Bild vor dem Spiel gegen Satteldorf.
Hinten von Links: Burak Muratdagi, Jonas Krieg, Stefan Abel, Andreas Cebulla, Kevin Schwarz, Moritz Eberhardt, Pietro Massa, Daniel Conradt, Edwin Linger, Denis Sefic, Sergen Uzuner. Vorne von Links: Simon Boysen, Sandro Fellmeth, Oliver Schöne, Pascal Fleisch, Kevin Arnold, Max-Luca Zenkner, Marvin Hilkert, Besfort Isufi, Marco Rehklau und Jannik Dannhäuser.


Sergen bei der Wimpel-Übergabe


beim Feiern

Spielerstatistik:

Nachname

Vorname

Einsätze

Tore

Vorlagen

Abel

Stefan

11

  1

Arnold

Kevin

14

   

Boysen

Simon

     

Cebulla

Andreas

16

10

5

Conradt

Daniel

17

8

16

Dannhäußer

Jannik

18

1

7

Eberhardt

Moritz

17

1

3

Fellmeth

Sandro

5

 

1

Fleisch

Pascal

3

1  

Hilkert

Marvin

18

3

4

Isufi

Besfort

15

6 6

Krämer

Julian

2

 

2

Krieg

Jonas

5

   

Linger

Edwin

8

5

 

Massa

Pietro

7

2  

Muratdagi

Burak

5

2 1

Rehklau

Marco

15

29

10

Schöne

Oli

12

1

2

Schwarz

Kevin

12

1

2

Sefic

Denis

17

3

1

Steiner

Yannick

2

   

Uzuner

Sergen

18

1

6

Weiland

Florian

7

 

2

Zenkner

Max-Luca

16

3

6

ET    

2

 
3:0 Wertung
   

3

 
     

82

7