Danke zum Jahresende

Liebe Sponsoren, liebe Fans,

Ein spannendes Fußballjahr für den TSV Pfedelbach geht zu Ende. „Jahr 1“ nach Corona war zum Glück wieder ein „normales“ Jahr, was den Spielbetrieb betrifft.

Die Liga zeigt sich in diesem Jahr sehr ausgeglichen. Um die Meisterschaft spielen wenige Teams, fast 75% der Liga spielen um den Klassenerhalt. Die Tabelle sortiert sich von Spieltag zu Spieltag neu und ein Sieg kann schnell den Sprung vom Abstiegsplatz in das vermeintliche Mittelfeld bedeuten. Es wird ein hartes Stück Arbeit, die Liga halten zu können. Wir haben tolle Spieler und nicht zu vergessen ein hervorragendes Trainergespann unter Leitung von Michael Blondowski, die alles geben werden, dass der TSV Pfedelbach ein weiteres Jahr in der Landesliga spielen darf.

Unsere zweite Mannschaft tut sich schwer, konnte aber zum Ende der Vorrunde wichtige Punkte sammeln. Auch hier wird es noch ein hartes Stück Arbeit, die Liga zu halten. Hinzu kommt hier das Problem, dass durch die vielen Verletzten der 1. Mannschaft der Kader sich immer wieder neu zusammensetzt. Aber auch hier bin ich mir sicher, dass wir bestehen werden und mit Oliver Utz haben wir einen Trainer, der mit seiner hohen Fachkompetenz das Seine dazu tun wird.

Eine erfolgreiche Vereinsarbeit basiert auf vielen ehrenamtlichen Helfern, trotzdem gibt es finanzielle Belastungen, die gemeistert werden müssen. An dieser Stelle ein herzliches „Vergelt’s Gott“ an unsere Sponsoren, die trotz der schwierigen Zeiten zu uns halten. Ohne Ihre Unterstützung wäre ein Spielbetrieb nicht möglich. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Sponsoren unseres Neubaus. Durch Ihre finanzkräftige Unterstützung wurde der Bau erst möglich, der die neue Heimat der Fußballer sein wird.

Ein besonderer Dank gilt Hr. Bauer von der Druckerei Bauer, der uns den Druck des Sportplatz-Blättles ermöglicht. Ich denke unser Stadionheft setzt Maßstäbe in der Liga, ohne arrogant wirken zu wollen.

Explizit möchte ich mich bei Marc Hofacker bedanken, der in seiner Leidenschaft für den TSV kaum zu bremsen ist und unglaubliches für den Verein leistet – Danke Macke!!!

Nicht vergessen möchte ich unsere treuen Fans, die uns Wochenende für Wochenende unterstützen. Sie ergänzen die „TSV-Fußallfamilie“. Halten Sie auch weiterhin dem TSV die Treue.

Ich wünsche Ihnen allen schon heute eine erholsame und gesegnete Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und bleiben Sie gesund. Ich hoffe Sie auch nächstes Jahr wieder in Pfedelbach am Sportplatz begrüßen zu dürfen.

Ihr
Alexander Frank