DB Regio-wfv-Pokalhalbfinale: Am Samstag gehts in Pfedelbach gegen den Regionalligisten TSG Balingen

Am Samstag, den 08.08.2020 um 15.30 Uhr ist es soweit.
Unser TSV Pfedelbach darf im Halbfinale!!! des DB Regio-wfv-Pokals gegen die TSG Balingen aus der Regionalliga Südwest antreten.
Zu diesem Spiel gibt es wie schon im Viertelfinale gegen Löchgau keine Eintrittskarten mehr, da das geringe Kontingent bereits im Vorfeld unter den eigenen Fans verteilt wurde und leider nicht jeder bedient werden konnte.
Es wird daher darum gebeten, am Samstag nicht zum Sportplatz nach Pfedelbach zu kommen, wir sind seit Tagen ausverkauft!!!
Zutritt haben nur Personen, die über einen der teilnehmenden Vereine eine personalisierte Eintrittskarte erhalten haben. Personen die ohne Eintrittskarte erscheinen, kann leider kein Einlass gewährt werden.
In enger Abstimmung mit der Gemeindeverwaltung Pfedelbach und dem wfv hat der TSV Pfedelbach ein detailliertes und zwingend notwendiges Hygienekonzept erarbeitet.
Im Eingangs- und Ausgangsbereich sowie auf allen Laufwegen, Innenräumen und Verpflegungsständen herrscht am Speiltag die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes und der Mindestabstand von 1,5 Metern ist dabei jederzeit einzuhalten.
Kurzfristige Veränderungen des Hygienekonzepts aufgrund der aktuellen Lage behalten sich der TSV Pfedelbach, der wfv und die Gemeindeverwaltung Pfedelbach weiter vor.
Wir bitten alle Personen eindringlich um Verständnis für die notwendigen Regelungen. Diese dienen der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz aller Teilnehmer!

Hygienekonzept für die Durchführung des DB-Regio wfv-Pokalhalbfinalspiels TSV Pfedelbach – TSG Balingen am 08.08.2020 um 15.30 Uhr auf dem Sportplatz Pfedelbach:

Auf Basis der aktuellen Verordnungen der Landesregierung Baden-Württemberg (Corona-Verordnung Sport, gültig ab dem 01.07.2020) dürfen sich ab 01. August 500 Personen zum Pokalspiel auf dem Sportgelände aufhalten. Die vom Württembergischen Fußballverband zur Verfügung gestellten Hygiene-Plakate für Spieler/Zuschauer werden, für alle Teilnehmer sichtbar, aufgehängt. Des Weiteren garantieren die folgenden Punkte die Umsetzung der Verordnung und sind uneingeschränkt einzuhalten.

  • Teilnahmeverbot nach § 7 der Corona-VO: Teilnahmeverbot am Pokalspiel haben Personen die in Kontakt zu einer mit dem Coronavirus Infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind oder die typische Symptome (Geruchs- und Geschmacksstörungen, Fieber, Husten, Halsschmerzen) einer Infektion mit dem Coronavirus aufweisen.
  • Kontaktdaten der Teilnehmer werden erfasst und für 4 Wochen durch den Verein TSV Pfedelbach aufbewahrt (Kontakterfassung). Ohne ausgefüllte und unterschriebene Bestätigung erfolgt kein Einlass.
  • Eintrittskarten können nur im Vorverkauf erworben werden, es gibt am Spieltag keine Eintritts-Kasse.
  • Zugang zum Gelände erfolgt über den zentralen Eingang (Pos1), der Abgang vom Gelände erfolgt über den zentralen Eingang und den Seiteneingang (Pos4)
  • Die Zutrittssteuerung erfolgt durch Ordner, die durch Warnwesten gekennzeichnet sind.
  • In den sanitären Anlagen (Pos2), sowie am Eingang stehen zusätzlich Desinfektionsmittel bereit. In den Anlagen muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
  • Ansammlungen von maximal 20 Personen sind ohne Einhaltung des Mindestabstandes erlaubt. Zwischen Gruppen von 20 Personen ist der Mindestabstand jedoch zwingend einzuhalten. Dieser Abstand wird durch Markierungen ausgewiesen. Auf den Markierungen besteht Sitz- und Stehverbot. Im Bereich der Stehplätze (Kurve, Gegengerade) darf nur einreihig gestanden werden. Im Bereich der Sitzplätze (Kurven, Haupttribüne) müssen ausschließlich die Sitzplätze genutzt werden. Ein Stehen zwischen, neben oder vor den Bänken ist nicht erlaubt.
  • Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln oder Umarmen, ist zu vermeiden. Die Ordner der jeweiligen Vereine sind für die Einhaltung des Mindestabstandes der eigenen Zuschauer verantwortlich
  • Im Bereich der Wurst- und Getränkeausgabe (Pos3) sind die Teilnehmer verpflichtet eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und die Abstandsregel einzuhalten. Positionen der Warteschlange sind am Boden markiert und zu beachten.
  • Der Zuschauerbereich der TSG Balingen befindet sich auf der Gegengerade.
  • Nach Spielende sind die Zuschauer angehalten, das Sportgelände über Pos1 und Pos4 zügig zu verlassen.
  • Hygienebeauftragter des TSV Pfedelbach ist Siegmund Wichmann, Riedweg 2, 74632 Neuenstein