E-Jugend: Vorbereitungsturnier in Ilshofen / Derbysieg

images

E-Junioren

Vorbereitungsturnier in Ilshofen

Am vergangenen Wochenende konnten wir beim Vorbereitungsturnier in Ilshofen zeigen, dass wir durch die lange Hallensaison das spielen auf dem Rasen nicht verlernt haben.
Es nahmen ausschließlich Mannschaften am Turnier teil, die sich in der Vorrunde wie der TSV Pfedelbach für die nächste Staffel qualifiziert haben.

Im Vordergrund stand weniger das Ergebnis, sondern vielmehr die Spielfreude, das Zusammenspiel und die Umsetzung der taktischen Vorgaben.
Am Ende eines langen und anstrengenden Vormittags folgten wie der Einladung des Gastgebers zu einem gemeinsamen Mittagessen mit allen Mannschaften im Sportheim.

Ergebnisse:
Pfedelbach – Bühlertann 4:1
Pfedelbach – Gründelhardt 5:1
Pfedelbach – Ilshofen 4:1

Es spielten: Sascha Arnold, Lars Krenkler, Simon Mödinger, Niklas Breuninger, Luca Schanz, Tim Stegmeier, Rico Wilde, Jakob Gronbach, Marvin Häger.

Derbysieg der E-Junioren gegen Öhringen

Am Dienstag ging es zum ersten Spiel nach der Winterpause in die Feldrunde zur TSG Öhringen.
Im Hinspiel ging die Begegnung klar an die Pfedelbacher und so fingen die Jungs am Dienstag um 18.00 wieder an. Öhringen musste Angriff um Angriff erwehren bis endlich das erlösende 0:1 fiel. Chancen hatte man zuhauf, lediglich die Torausbeute ließ zu wünschen übrig.
Mit 0:1 ging man in die Pause und nun spielte die Heimmannschaft aus Öhringen cleverer. Die TSVler machten schon im Mittelfeld ihre Fehler und luden die TSG förmlich zum Tore schießen ein. Es ging munter hin und her ehe man auf 0:2 erhöhte. Die Abspielfehler hörten nicht auf und Öhringen erzielte das verdiente 1:2 und hatte sogar die Ausgleichmöglichkeit zum 2:2 auf dem Fuß.
Endlich fingen sich die E-Jugendlichen wieder und kamen durch zwei weitere Tore zum 1:4, ehe man mit dem Spielabpfiff das 2:4 hinnehmen musste.
So leicht wie sich das mancher Spieler gedacht hatte war das erste Spiel der Feldrunde dann doch nicht. Man muß immer wach und aufmerksam sein, um auch in der Kreisstaffel erfolgreich bestehen zu können.

Es spielten:
Sascha Arnold, Simon Mödinger, Lars Krenkler, Pascal Steigauf, Luca Schanz, Niklas Breuninger, Tim Stegmeier, Rico Wilde, Jakob Gronbach.