5. Spieltag – TSG Bretzfeld II – TSV Pfedelbach 1:0

Fußball Aktiv – 5. Spieltag – TSG Bretzfeld II – TSV Pfedelbach 1:0

Bretzfeld gewinnt das Derby glücklich. Schiedsrichter gibt reguläres Tor für Pfedelbach nicht.

Ein Spielbericht und die Tabelle vom 5. Spieltag der Kreisliga A1 sind online.

Spielbericht:

Nach den deutlichen Siegen in den beiden Spielen zuvor gegen Gaisbach und Gaildorf, hatte man sich auch in Bretzfeld fest vorgenommen, mit 3 Punkten nach Hause zu fahren.
Beide Teams tasteten sich zunächst vorsichtig ab. Ein richtiger Spielfluss kam nicht zustande. Mit der Dauer des Spiels fand Pfedelbach besser ins Spiel und konnte sich auch gute Möglichkeiten erarbeiten.
In dieser Phase erzielte Robin Eberhardt den Führungstreffer, der leider vom Unparteiischen nicht anerkannt wurde.
Auch Bretzfeld kam zu Möglichkeiten, nutzte diese jedoch ebenfalls nicht.
In der 2. Halbzeit bekam Pfedelbach immer mehr die Oberhand und kontrollierte das Spielgeschehen. Es gab eine Fülle an gefährlichen Torraumszenen für unser Team, es fehlte jedoch immer am letzten Quentchen.
Bretzfeld ging in der 70. Spielminute plötzlich in Führung. Zunächst war der Ball von Pfedelbacher Seite stümperhaft abgewehrt worden, der Bretzfelder Stürmer nutzte dies, und zog aus 20m ab und traf zum Entsetzen der mitgereisten Pfedelbacher Fans.
Pfedelbach versuchte nun zwar nochmals zumindest noch einen Punkt mit nach Hause zu nehmen, agierte jedoch oft zu hektisch. Am Ende blieb es beim für Bretzfeld äußerst schmeichelhaften 1:0.
Eine bittere Niederlage, die der zuletzt äußerst positiven Serie unseres Teams einen herben Dämpfer verpasste.

Spielbericht der TSG Bretzfeld:

Glücklicher Sieg gegen den Nachbarn aus Pfedelbach
Nach der hohen Auswärtsniederlage in Braunsbach war die TSG II auf Wiedergutmachung aus.
Die ersten halbe Stunde war jedoch ohne Höhepunkte auf beiden Seiten. In der 33. Minute jubelte zwar Pfedelbach, der Schiri konnte jedoch das erzielte Tor nicht geben, da zuvor Torhüter Wenninger im Fünfmeterraum gefoult wurde. So stand es auch in der Halbzeit noch 0.0. Das Spiel plätscherte ohne nennenswerte Szenen in der zweiten Halbzeit vor sich hin. Torhüter Wenninger bewahrte dann in zwei drei brenzligen Situationen seine Mannschaft vor einem Rückstand. In der 70. Minute bekam Bretzfeld einen Freistoss zu gesprochen. Dieser brachte jedoch zuerst nichts ein. Ein Abpraller von einem Pfedelbacher Verteidiger nahm dann Garry Seng auf und verwandelte zum 1:0 Sieg in den Winkel. In der Nachspielzeit erhielt noch der Pfedelbacher Florian Dietle wegen wiederholtem Foulspiel die Gelb/Rote Karte.

Hier gehts zu den Bildern vom Spiel.

Hier gehts zur Spielerstatistik

gewonnene Torcents:

 

Die Tabelle der Kreisliga A1 Hohenlohe nach dem Spiel:

Platz   Mannschaft Spiele G U V Tore Diff. Punkte
1 (1) Bra TSV Braunsbach

25:4  21  12 
2 (2) SCI SC Ingelfingen

18:7  11  10 
3 (3) TSG TSG Waldenburg

13:6  10 
4 (4) Neu TSV Neuenstein

12:5 
5 (5) KÜN FV Künzelsau

7:3 
6 (6) Öhr TSG Öhringen II

9:6 
7 (11) Bre TSG Bretzfeld II

10:17  -7 
8 (7) Pfe TSV Pfedelbach

13:9 
9 (8) Mif TSV Michelfeld

9:10  -1 
10 (9) Ohr TSV Ohrnberg

9:11  -2 
11 (10) SHA SSV Schwäbisch Hall

7:10  -3 
12 (12) TUR TURA Untermünkheim II

8:10  -2 
13 (13) SVR SV Rieden

4:11  -7 
14 (14) VfL VfL Mainhardt

4:12  -8 
15 (15) Gai SSV Gaisbach II

5:18  -13 
16 (16) Gdf TSV Gaildorf

1:15  -14 

 

Vorschau:

Am kommenden Sonntag haben wir den SV Rieden zu Gast in Pfedelbach. Ein Sieg ist durchaus im Bereich des Möglichen. Man muss nun schnell die bittere Niederlage gegen die TSG Bretzfeld abhaken und mit Einsatz und Spielfreude einen weiteren Sieg einfahren. Spielbeginn 1. Mannschaft: 15.00 Uhr, Reserve: 13.15 Uhr

Am Freitag, 23. September findet unsere Fahrt auf den Cannstatter Wasen statt. Wir haben wie jedes Jahr reservierte Plätze mit Wasenzelt. Abfahrt an der Erich-Fritz-Halle ist um 15.30 Uhr.