Rope Skipping – Auftritte für einen guten und sozialen Zweck

Die Rope Skipping Gruppe von TSV Pfedelbach durfte endlich mal wieder zeigen, wie schön es aussieht ein Seil zu schwingen und wieviel Spaß dahinter steckt.

Am Sonntag den 03.07. waren wir ein Programmpunkt des Sommerfestes im Albert-Schweizer-Kinderdorf. Da wir durch die Coronapause schon lange keinen Auftritt mehr hatten, hatten wir viel zu zeigen und nahmen sämtliche Seilarten mit und präsentierten diese stolz dem begeisterten Publikum. Nicht nur durch die fetzige Musik sondern durch die hervorragende Choreographie die sich die jungen Trainer für unsere Kids einfallen ließen, ernteten alle einen tosenden Applaus. Die Bedingungen für den ersten Auftritt der Kids waren nicht ohne. Denn nicht nur die Nervosität sondern auch der ungewohnt harte Bodenbelag (Asphalt) und der Wind machten den Prämiere Auftritt nicht leicht. Aber alle haben eine tolle Show gezeigt. Wir Trainer sind mächtig stolz auf euch.

Der zweite Auftritt war dann sogleich eine Woche später, am 10.07.22 bei der Evangelischen Jugendhilfe Friedenshort auf deren Gelände am Cappelrain. Auch hier boten die Kinder und Jugendliche ein abwechslungsreiches und beeindruckendes Programm. Für die Zuschauer war es oft schwierig mit den Augen dem Seil zu folgen. Auch beim Auftritt der Trainer schwappte der Beat über auf das begeisterte Publikum. Spaß hat es uns allen gemacht und wir haben uns gefreut mal wieder zeigen zu dürfen, was man mit einen Springseil so alles anstellen kann.

Trainerteam: Sarah Solymari, Xenia Swienty, Luise Wittliff, Nicole Deeg, Andrea Wenczel

Helferteam: Ramona Förnzler, Carina Bauder, Jessika Mühlbach