SGM A-Junioren gewinnen 1:3 in Rot am See

In der Saison 2020/2021 treten die A-Junioren als Spielgemeinschaft Neuenstein / Pfedelbach / Waldenburg / Untersteinbach in der Bezirksstaffel Hohenlohe an.

Nach 4 Vorbereitungsspielen (2 Siege, 1 unentschieden, 1 Niederlage) spielten wird zum Saisonauftakt in Rot am See. Wir spielten in den neuen Trikots des TSV Jugendteams, die uns schon beim letzten Vorbereitungsspiel in Gaisbach Glück gebracht hatten. 

Wir waren von Anfang an sehr präsent in den Zweikämpfen, aber die Ungenauigkeiten im Passspiel verhinderten eine frühe Führung. So dauerte es bis zur 40. Minute als nach einem schönen Spielzug das erlösende 0:1 fiel. Nur 2 Minuten später hatten wir die Chance mit einem Elfmeter das Ergebnis noch vor der Pause zu erhöhen, doch der gegnerische Torspieler konnte den Ball entschärfen.

Nach der Pause gab es mehre Gelegenheiten für uns das Ergebnis auszubauen, aber das Tor wollte nicht fallen. Ab Mitte der 2. Halbzeit taten wir uns schwerer den Ball länger in unseren eigenen Reihen zu halten und der Gegner kam das erste Mal im Spiel zu gefährlicheren Offensivaktionen. Mit einem Sonntagsschuss aus 25 Meter in den Winkel zum 1:1 konnte die Heimmannschaft den Ausgleich erzielen (73. Minute). Doch unsere Spieler steckten den Kopf nicht in den Sand und gaben nochmal alles und konnten sich 10 Minuten vor dem Ende hierfür mit dem 1:2 belohnen. Spätestens mit dem 1:3 in 89. Minute nach feiner Einzelleistung war das Spiel entschieden, was auch gleichzeitig der Endstand war.

Fazit: Gefühlte 75% Ballbesitz unserer A-Junioren, ein Gegner, der selbst nichts fürs Spiel tun wollte und trotzdem ein Tor macht. Tolle Reaktion der Mannschaft nach dem Ausgleich. Am Ende ein absolut verdienter Sieg und guter Start in die Saison.

 

Wir möchten uns noch recht herzlich bei unserem Trikotsponsor

FREESTAND KELLERBAU bedanken.