Fußball Frauen: SGM Tüngental/Rieden/Michelbach-Bilz – TSV Pfedelbach 1:0 (0:0)

Spielbericht:

Die Damen müssen eine unglückliche Niederlage hinnehmen

Bereits am Donnerstagabend waren die Damen zum Nachholspiel des 7. Spieltags zu Gast in Michelbach-Bilz, nachdem die Partie am ursprünglichen Termin aufgrund starken Nebels nicht stattfinden konnte. Nach dem starken Auftritt gegen Amrichshausen vergangene Woche war unsere Mannschaft motiviert, auch das letzte Spiel der Hinrunde für sich zu entscheiden.

In den ersten 45 Minuten zeigte sich ein offenes und temporeiches Spiel auf Augenhöhe, in dem beide Teams Akzente setzen konnten. Die besseren Torchancen gab es auf Seiten des TSV durch einen schönen Freistoß von Lisa-Marie Kull und einen Lattentreffer von Lilli Götzinger. Dennoch blieb die erste Halbzeit torlos und so ging es mit dem 0:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit hatte sich unser Team vorgenommen, mehr Abschlüsse zu suchen und den Druck nach vorne zu erhöhen. Kurz nach Wiederanpfiff wurden wir dann aber kalt erwischt: Nach einer Fehlentscheidung des Schiedsrichters führten die Gastgeber den Einwurf aus und nutzten die offene Stellung unserer Mannschaft mit einem schnellen Ball vors Tor, den Kathrin Wüst zum 1:0 verarbeiten konnte. Eine sehr ärgerliche Situation mit einem unnötigen Gegentor, nachdem es einen Einwurf für uns hätte geben müssen! Dennoch gab sich unser Team nicht auf und es war noch genügend Zeit auf der Uhr. Doch trotz großem Willen und guten Möglichkeiten, wollte uns der Ausgleich nicht gelingen. So blieb es nach 90 Minuten beim knappen und unglücklichen 1:0.

Eine bittere Niederlage für unser Team, das hier zumindest einen Punkt verdient gehabt hätte. Somit stehen wir zum Abschluss der Hinrunde weiterhin auf dem 7. Tabellenplatz der Bezirksliga Hohenlohe und wollen uns zum Rückrundenstart am 19. März wieder nach vorne kämpfen.
Wir verabschieden uns damit in die Winterpause und bedanken uns herzlich bei allen Fans und Unterstützern!

Tor:
1:0 (48.) Kathrin Wüst

Nächstes Punktspiel:
Samstag, 19.03.2022 um 18 Uhr zuhause gegen die SGM Tiefenbach/Satteldorf 2